Die besten Projekte auf Terra Blockchain [2022] – Top Terra DeFi Coins

Wenn von Kryptowährungen die Rede ist, kommen den meisten Menschen als erstes Bitcoin, Ethereum und die jüngst populäre Dogecoin in den Sinn. Das ist völlig verständlich, wenn man die Zahl der Erfolgsgeschichten bedenkt, die man überall im Internet zu diesen Kryptowährungen findet.

Allerdings versuchen mit dem jüngsten kreisenden Wert der oben genannten Kryptos immer mehr Kryptowährungen ihren Platz im Rampenlicht zu finden. Genau das ist mit dem sogenannten Stablecoin Terra geschehen.

Was ist Terra Blockchain


Terra ist im Wesentlichen ein Blockchain-Projekt, das im Januar 2018 von Terrafarm Labs ins Leben gerufen wurde. Es funktioniert als ein auf Zahlungen fokussiertes Finanzökosystem, das auf algorithmischen und aufrüstbaren Stablecoins beruht. Die Stablecoins werden typischerweise als „Terra-Währungen“ betrachtet, und das andere Hauptmerkmal dieses Kryptos ist der Utility Token, der als LUNA bekannt ist.

Obwohl viele Menschen noch nichts von Terra gehört haben, stellt es tatsächlich eine der erfolgreichsten Kryptowährungs-Investitionen der letzten 12 Monate dar. Einer der Hauptzwecke eines Stablecoin wie Terra ist es, die instabile Natur von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum zu reduzieren.

Top 5 Terra (LUNA) Altcoins im Jahr 2022


Trotz der zahlreichen belebenden und überzeugenden Krypto-Projekte, die in den letzten 12 Monaten für Schlagzeilen sorgten, kann Terra ohne Weiteres als eines der besten Investment-Projekte herausgestellt werden. Seit es Ende 2020 seine ersten Wellen der Popularität zu gewinnen begann, hat Terra zahlreiche neue Projekte und Token gegründet und initiiert.

Anchor (ANC) und Mirror (MIR) sind einige der beliebtesten in der Krypto-Community. Und obwohl jedes Projekt seinen eigenen unwiderstehlichen Charme hat, werden sie, wenn sie in bestimmten größeren Ökosystemen kombiniert werden, zu einer sehr interessanten Handlung, die man verfolgen kann.

Loop Finance


Loop Finance

Loop Finance ist ein Projekt, das aus dem Terra-Netzwerk hervorgegangen ist. Wenn man über die Ideen spricht, die Loop Finance für die Zukunft hat, fällt auf, dass sie sehr ähnliche Ziele wie Terra verfolgen, wenn es darum geht, die Annahme von Krypto auf eine benutzerfreundliche Weise zu fördern.

Die Vereinheitlichung von AMM DEX soll in eine nicht-kustodiale Krypto Wallet projiziert werden, die sich noch in der frühen Beta-Phase der Entwicklung befindet (Loop Wallet). Die Vision ist es, Käufe einfacher und vorteilhafter für jede Seite des Handels zu machen, sowohl für etablierte Verbraucher als auch für kleine Unternehmen.

Der LOOP Token ($LOOP) ist ein weiterer Teil dieses Projekts und es stellt den endemischen Governance Token von Loop Finance in seiner dezentralen Börse dar, die als ihr Hauptproduktangebot gilt. Der Zweck des LOOP Token ist es, den Inhabern die Möglichkeit zu geben, an der Protokoll-Governance beteiligt zu sein.

Chai


chai finance

In den letzten Monaten hat sich Chai als eine der meistgenutzten und beliebtesten Zahlungsanwendungen in Südkorea einen Spitzenplatz erobert. Es ermöglicht seinen Nutzern die einfache Annahme von Zahlungen über zwei Dutzend verschiedene Alternativen (wie Debit, Kredit, PayPal, Payoneer usw.) mit sehr niedrigen Transaktionsgebühren und einer schnellen Abwicklung.

Auf dem Back-End können wir die Verbindung zwischen Chai und Terra Blockchain sehen. Hier nutzt Chai die Blockchain von Terra, um Transaktionen wesentlich schneller und kostengünstiger abzuwickeln, als dies bei anderen Anbietern der Fall ist.

Außerdem stehen die Nutzer von Chai nie in direktem Kontakt mit Terra. Die Schnittstelle funktioniert sehr reibungslos und es ist leicht für eine Massenanwendung geeignet.

Mirror Protocol


Mirror Finance Website

Eines der interessantesten laufenden Projekte auf Terra Blockchain ist definitiv das Mirror Protocol. Das Mirror Protocol ist im Grunde eine dezentralisierte Finanzplattform (eine DeFi-Plattform), die es ihren Nutzern ermöglicht, synthetische Assets in die Hand zu bekommen. Diese synthetischen Assets sind technisch gesehen Krypto Token, die den Preisen realer Assets (z.B. Aktien) folgen.

Diese Token haben den Zweck, Anlegern einen Ausblick auf die aktuellen Preise von realen Assets, die sie repräsentieren, zu geben, ohne dass die Anleger die Assets tatsächlich kaufen oder besitzen müssen.

Dies ermöglicht es Händlern, die in der Regel aus Geldmangel oder aus geografischen Gründen vom Trading mit diesen Assets ausgeschlossen sind, von den Preisschwankungen zu profitieren. Außerdem können synthetische Assets untereinander über AMMs (automated market makers) wie Terraswap gehandelt werden.

Das Mirror Protocol wurde im Terra-Netzwerk über synthetische Assets, die sogenannten Mirror Assets (mAssets), entwickelt. Diese Assets sind auch auf Ethereum und BSC (Binance Smart Chain) über verschiedene Bridges verfügbar.

Das Mirror Protocol-Projekt war von Anfang an als dezentralisiertes und gemeinschaftsgesteuertes Projekt geplant, bei dem die MIR-Token-Inhaber die On-Chain-Treasury und die Codes für die neuesten Updates verwalten.

LoTerra


LoTerra homepage

LoTerra stellt eines der neueren Terra Blockchain Projekte dar. Es ist eine vollständig dezentralisierte und Open-Source-Lotteriespielplattform. Das Ökosystem von LoTerra wird vollständig von einer DAO (Decentralized Autonomous Organization) kontrolliert, die die Politik des Spiels durch ein Abstimmungssystem steuert, das durch verschiedene, per Smart Contract genehmigte Möglichkeiten aufrechterhalten wird.

Im Wesentlichen handelt es sich bei LoTerra um einen selbstausführenden Vertrag, bei dem der Konsens zwischen dem Spieler und der Lotterie direkt in den Codezeilen geschrieben ist. Der Code und die darin enthaltenen Vereinbarungen existieren auf dem verteilten Blockchain-Netzwerk von Terra LUNA.

Orion Money


Orion money homepage

Eine relativ neue Sparplattform für Kryptowährungen und ein DeFi Ökosystem, Orion Money (ORION) wurde entwickelt, um seinen Nutzern die Möglichkeit zu geben, das Einkommen aus den Stablecoins, die sie besitzen, zu maximieren. Orion Money soll eine kettenübergreifende Bank für Stablecoins bieten und gleichzeitig als Drehscheibe für verschiedene DeFi-Produkte fungieren, die den Nutzern helfen können, die Nutzung ihrer Assets zu maximieren.

Orion Money arbeitet auch an der Entwicklung einer Reihe von dApps und Infrastrukturen innerhalb und außerhalb des Terra Protokolls, die mehr Geldmittel und mehr Nutzer in das Terra Ökosystem ziehen sollen, wodurch die Assets von Terra innerhalb des Netzwerks selbst stärker verbreitet werden.

Pylon Protocol


Pylon protocol

Pylon ist im Grunde ein Projekt, das eine Reihe von Zahlungs- und Sparprodukten in DeFi (Decentralized Finance) enthält. Es wird durch stabile Protokolle wie das Terra Anchor Protocol gebildet, mit dem Ziel, Dienstleistungen zu erbringen, die durch Einlagen der Nutzer beschleunigt werden. Die anpassbaren Einzahlungsverträge und die Yield-Umleitung sind das, was das Pylon Protocol verwendet, um tragfähige Börsen zwischen den Verbrauchern und den Anbietern ihrer Werte zu autorisieren.

Das Ziel von Pylon ist es, die Anreizsysteme zwischen Konsumenten und Urhebern, Zahlern und Zahlungsempfängern, Mäzenen und Künstlern sowie Investoren und Unternehmern zu verändern. Die zahlreichen unabhängigen Plattformen sind für die Erhaltung des Protokolls verantwortlich, und die Inhaber des Governance Token von Pylon sind diejenigen, die es verwalten.

StarTerra


StarTerra homepage

StarTerra ist ein gamifiziertes Launchpad, das auf dem Terra Ecosystem entwickelt wurde. Es besteht aus Funktionen wie Play2Earn, gamifizierten NFTs und dem Staking von Assets.

Es handelt sich um ein Projekt, das ein gamifiziertes System verschiedener Rivalitäten zwischen den Tiers einführt und es den Nutzern ermöglicht, eine größere Menge an nativen Token von $STT zu staken, als es minimal erforderlich ist.

Die spezielle Einheit namens „StarTerra Energy“ berechnet die Aktivität jedes Spielers. Diese spezielle Einheit hat einen direkten Einfluss auf die Gewinnchancen des Spielers bei der Zuteilung, um IDO Token gegenüber den weniger engagierten Fraktionsmitgliedern zu erwerben. Auf diese Weise entwickelt StarTerra ein wettbewerbsfähiges Umfeld auch innerhalb der Ränge, und nicht nur zwischen ihnen.

Um am StarTerra-Projekt teilzunehmen, müssen die Spieler eine von zwei Optionen wählen: die Gewinnergruppe und die Lotterie.

FAQ


Welche Blockchain gibt es auf Terra?


Das Terra-Netz besteht aus mehreren verschiedenen Ketten, die alle durch den Cosmos IBC verbunden sind. Terra ist in gewisser Weise einzigartig, da es eine Layer One Blockchain ist (wie Ethereum), aber es hat auch einen nativen Stablecoin (UST). Im Moment kann Terra live auf Solana und Ethereum gefunden werden.

Wem gehört Terra Krypto?


Terra Blockchain wurde ursprünglich von einem südkoreanischen Unternehmen namens Terraform Labs entwickelt. Der Mitbegründer, Do Kwon, erklärt, dass das Projekt die Blockchain-Technologie nutzen soll, um ein effektiveres Zahlungssystem zu schaffen.

Wie bekomme ich UST Terra?


Damit Sie UST Terra kaufen können, müssen Sie Bitcoin oder Ethereum besitzen, damit Sie es an den Börsen, an denen der Token notiert ist, in UST umtauschen können. Uniswap (V2), Bittrex, KuCoin sind einige der populären Börsen, die Sie sich anschauen können.

intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Torsten Hartmann

Torsten Hartmann

Torsten Hartmann has been an editor in the CaptainAltcoin team since August 2017. He holds a degree in politics and economics. He gained professional experience as a PR for a local political party before moving to journalism. Since 2017, he has pivoted his career towards blockchain technology, with principal interest in applications of blockchain technology in politics, business and society.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo