Uniswap Liquidity Mining: Wie Geld mit Uniswap verdienen

Das Trading mit Kryptowährungen findet meist an zentralen Börsen statt. Die beliebtesten davon sind Coinbase und Binance. Diese Plattformen werden von dem Unternehmen betrieben und kontrolliert, das die Börse betreibt. Sie müssen die Gelder der Benutzer unter ihrer Kontrolle verwalten, indem sie ein traditionelles Orderbuchsystem verwenden, um den Handel zu erleichtern.

Orderbuchbasiertes Trading benötigt eine Kauforder und eine passende Verkaufsorder, um sowohl preislich als auch mengenmäßig erfolgreich zu handeln.  

Bevor Sie zum Beispiel einen Bitcoin (BTC) für 57.000 Dollar an einer zentralen Börse verkaufen können, müssen Sie auf einen Käufer warten, der eine gleiche oder höhere Menge dieses Bitcoins zu diesem Preis kaufen möchte.

Die Hauptbeschränkung bei dieser Art von System ist die Liquidität, die sich, im Kontext ausgedrückt, auf die Tiefe und die Anzahl der Aufträge bezieht, die sich zu einem bestimmten Zeitpunkt im Orderbuch befinden.

Was ist Uniswap?


Uniswap ist eine dezentrale Börse.  Es ist vollständig dezentralisiert und völlig anders, weil es eine relativ neue Art von Trading-Modell verwendet, die ein automatisiertes Liquiditätsprotokoll genannt wird. Erstmals im Jahr 2018 auf der Ethereum Blockchain aufgebaut, ist Uniswap mit allen ERC-20 Token und Infrastrukturen wie Wallet-Diensten wie MetaMaskund MyEtherWallet kompatibel. 

Uniswap

Uniswap ist außerdem komplett Open-Source, was bedeutet, dass jeder den Code kopieren kann, um seine dezentralisierte Börse zu erstellen. Benutzer können sogar Token an der Börse ohne Kosten auflisten. Da es sich bei Uniswap um eine dezentrale Börse (DEX) handelt, können die Benutzer auch jederzeit die Kontrolle über ihre Gelder behalten, im Gegensatz zu einer zentralisierten Börse, die eine interne Datenbank verwendet, um die privaten Schlüssel der Benutzer aufzubewahren. Das Risiko, Assets zu verlieren, wenn die Börse gehackt wird, ist bei Uniswap ausgeschlossen. 

Der Uniswap-Liquiditätspool


Uniswap,  Ethereums beliebteste Market Maker (AMM) Börse ist eine dezentrale ERC-20 Börse, aber es ist nicht nur für Token konzipiert; es unterstützt auch Ethereum. Wir können auch sehen, Uniswap als eine Börse Protokoll, das erlaubt Ihnen zu tauschen ERC-20 Token ohne Angst. Der Smart Contract ist in der Vyper Smart Contract Language geschrieben, und es ermöglicht Dezentralisierung, Sicherheit, Zensur-Resistenz und permissionless utility. 

Uniswap Liquiditätspool sammelt Token in einem Smart Contract Modell, und Benutzer handeln gegen den Liquiditätspool. Sie oder jeder andere können Token tauschen oder Liquidität bereitstellen, indem Sie Token in einen Smart Contract einzahlen und im Gegenzug Pool-Token erhalten. Sie können auch ein Token auf Uniswap auflisten. 

Abgesehen von der Börse für ERC-20 Token können Sie Ethereum ganz einfach dezentral gegen jeden ERC-20 Token tauschen, ohne Einmischung von Unternehmen und ohne KYC.

Bei zentralisierten Börsen agieren Plattformen als Vermittler über Ihr Geld, und sie berechnen Ihnen Provisionen für die Erleichterung von Transaktionen. Die Uniswap-Plattform ist das Gegenteil. Sie haben immer die volle Kontrolle über Ihr Geld. Sobald Sie eine Transaktion initiieren, verlässt das Geld Ihr Wallet und wird in einem anderen Format zurückgelegt. So stellt es sicher, dass es keine Zensur gibt. 

Yield Farming auf Uniswap


Yield Farming ermöglicht es Ihnen, mehr Geld mit Ihren Krypto Assets zu verdienen. Wie funktioniert das? Wie in traditionellen Banken, wo Sie Ihr überschüssiges Bargeld gegen eine Gebühr in Form von Zinsen zur Verfügung stellen können, können Sie für die Hinterlegung Ihrer Token mit Krypto bezahlt werden.  Uniswap bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Liquiditätsanbieter zu werden. 

Uniswap-Gebühren


Bei der Anmeldung auf der Plattform und der Erstellung eines Liquiditätspools werden Sie mit 0,3 % an den Transaktionsgebühren der Pools beteiligt. Außerdem haben Sie Zugriff auf den prozentualen Anteil der Liquidität, die Sie bereitstellen, an den Gebühren. Wenn Sie z.B. 60% Liquidität für den Liquiditätspool bereitstellen, erhalten Sie 60% der Transaktionsgebühr.

Sie können Ihren Verdienst mit den folgenden Schritten verfolgen:

  1. Melden Sie sich auf der Uniswap-Webseite an und geben Sie Ihre angezeigte Adresse ein.
  2. Klicken Sie auf „ROI analysieren“, damit das System Ihre Liquiditätsposition verarbeitet und in der Übersichtstabelle anzeigt.
  3. Klicken Sie weiter auf die Adresse, und Sie sehen den ROI und andere KPIs.

Wie Uniswap Liquidity Pool funktioniert


Wie der Uniswap-Liquiditätspool funktioniert, wird im Folgenden erklärt. Die Liquiditätspools sind eine Ansammlung von Token in Smart Contracts. Es gibt viele ERC-20 Token in diesem Liquiditätspool für Sie zu tauschen – swap, senden, und Pool- mit einer anderen Person, mit Ethereum ist die Leitung. Sie können also ein neues Börsen-Paar in einem neuen Liquiditäts-Pool für jedes Token Ihrer Wahl erstellen. 

Sie können zum Beispiel Teil des ETH/DAI-Liquiditätspools sein. Sie müssen einen gleichen Wert von Ethereum und DAI machen, das ist der Token, mit dem Sie teilnehmen wollen. Daher, wenn jemand kommt und beschließt, ETH/DAI auf Uniswap zu handeln, wird Ihre Liquidität abgegriffen. 

Wenn jemand Ethereum gegen DAI an der Börse handeln möchte, könnte Ihre DAI-Liquidität sinken, während die Ethereum-Liquidität steigt. Wenn Ihr DAI um einen Euro sinkt, steigt auch Ihr Ethereum um einen Euro. Das ist die Art und Weise, wie der Uniswap-Liquiditätspool funktioniert. 

Wie man Yield Farming auf Uniswap V3 betreibt


Wenn Sie auf die Plattform der Börse kommen, sehen Sie „klickbare“ Schaltflächen wie Swap, Send und Pool. Wenn Sie auf Pool klicken, bedeutet das, dass Sie

  • Liquidität hinzufügen, 
  • Liquidität entfernen, oder 
  • Ihr Börsenpaar erstellen. 

Uniswap ist so konzipiert, dass Sie den Liquiditätspool auf der Plattform hinzufügen oder entfernen können. Wir erklären Ihnen, wie Sie diese Aufgaben sorgfältig ausführen können. 

Wie Sie einen Liquiditätspool auf Uniswap V3 erstellen


Das Anlegen eines Liquiditätspools ist ähnlich wie das Anlegen Ihrer Börse. Dies erlaubt Ihnen, Ihre Token zu kontrollieren. Hier sind Schritte, wie man einen Pool erstellt: 

  • Starten Sie, indem Sie die Website besuchen. (app.uniswap.org)
  • Wenn eine Metamask-Benachrichtigung erscheint, klicken Sie auf die Schaltfläche „Bestätigen“, um Uniswap mit Ihrem Konto zu verbinden.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Pool“.
  • Gehen Sie durch das Dropdown, um „Connect Wallet“ auszuwählen. Dies könnte bedeuten, eine Börse zu erstellen.
  • Kopieren Sie die Vertragsadresse Ihres Tokens (z. B. von Etherscan, Coinbase Wallet oder walletConnect).  
  • Fügen Sie die Adresse in das Feld „Token Address“ ein und wählen Sie es aus dem Dropdown aus. 
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Join pool“. 
  • Metamask Notification popup shows, click on the Confirm button.

Wie man Liquidität zum Uniswap-Liquiditätspool hinzufügt


Um Liquidität zu einem Uniswap-Liquiditätspool hinzuzufügen, müssen Sie ein paar Schritte befolgen. Zunächst müssen Sie beachten, dass Sie eine ERC-20 Wallet benötigen.  

  •  Sie müssen sich auf der Seite von Uniswap (app.uniswap.org) anmelden. Klicken Sie auf „Pool“. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Join Pool“, um die Oberfläche zum Hinzufügen von Liquidität zu navigieren.
  • Suchen Sie nach Pools. Sie könnten zum Beispiel TEND, KIMCHI, Dai oder andere Pools bevorzugen.
  •  Als nächstes klicken Sie auf „Liquidität hinzufügen“. Es ist auf dem Bildschirm zu sehen, und die Position kann sich unterscheiden, je nachdem, ob Sie die Desktop-Version oder die mobile Version verwenden. Uniswap zeigt Ihnen den Kontostand, der sich auf Ihren angeschlossenen Wallets befindet (Eth und andere ERC-20 Token). Außerdem sehen Sie den Wechselkurs und den Anteil des Liquiditätspools.
  • Nachdem Sie den ETH- oder DAI-Wert eingegeben haben, füllt Uniswap automatisch den korrekten Betrag der anderen Assets aus, je nach aktuellem Wechselkurs.
  • Sie können auf die Transaktionsdetails klicken, um weitere Informationen zu sehen, z. B. die Anzahl der Liquiditäts-Token, die Sie prägen werden. Die Details enthalten auch den Wert der Token, die Sie prägen möchten. 
  • Nun klicken Sie auf die blaue Schaltfläche „Liquidität hinzufügen“. Für diejenigen unter Ihnen, die die MetaMask Wallet verwenden, können Sie das Gas anpassen und dann auf „Bestätigen“ klicken. 
  • Wenn die Transaktion auf der Ethereum Blockchain bestätigt wurde, sehen Sie Ihren aktualisierten ETH- und DAI-Saldo und Ihren Anteil am gesamten Liquiditätspool des Trading-Paares. 

Abschluss


Diese Anleitung ist so erklärend, wie sie nur sein kann. Wir hoffen, dass es eine große Hilfe ist, um zu verstehen, wie Liquiditätspools in Uniswap funktionieren und vielleicht auch, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Uniswap Liquiditätspools zu Ihrem Anlagestil passen. Sie können versuchen, mit einer kleinen Summe zu investieren, bevor Sie sich entscheiden, Ihren Stake zu erhöhen, wenn Sie das möchten.

>

FAQ


Was sind Liquiditätspools?


Liquiditätspools sind Pools von Token, die in einem Smart Contract gebunden sind, um die Liquidität zu fördern. Das Hauptziel von Liquiditätspools ist es, Händlern zu ermöglichen, mit ihren digitalen Assets zu handeln und gleichzeitig Belohnungen für ihre Asset-Bestände zu verdienen. 

Was ist Uniswap V2?


Am 19. Mai 2020 hat Uniswap seine zweite Version im Ethereum Mainnet veröffentlicht, zeitgleich mit der Veröffentlichung des Kernvertrags v1.0.1 nach einer Reihe von Tests im Rinkeby Testnet. Bisher wurde das Protokoll auf dem Mainnet verwendet, und es wurden keine größeren Probleme in Bezug auf Unterbrechungen festgestellt. Dies stärkt den Anspruch der Integrität des Smart Contracts weiter.

Uniswap V2 ist seinem Vorgänger, Uniswap V1, in folgender Hinsicht überlegen.

  1. ERC20-zu-ERC20-Token-Swaps: Mit der V2 wird ETH nicht mehr als zwischengeschalteter Token für den Swap-Prozess benötigt. Ein Begriff, der als „ETH-Bridging“ bekannt ist. Kein Intermediär bedeutet, dass die Anzahl der Transaktionen halbiert wird und mehr Geld für Gasgebühren gespart wird.
  2. Flash-Swapping: Dies bezieht sich auf die Fähigkeit, Token aus einem Uniswap-Pool zu „leihen“, eine beliebige Transaktion mit externen Diensten durchzuführen und die ursprünglich geliehenen Mittel zurückzuzahlen, alles in einer Transaktion. Die atomare Natur der Transaktion ermöglicht eine vollständige Rückgängigmachung, wenn die Transaktion zu irgendeinem Zeitpunkt fehlschlägt.
  3. Die Hauptanwendung für eine solche Funktion ist die Ausführung von Arbitrage-Trades, die einen Liquiditätspool nutzen und einen Maker Vault schließen.
  4. Helferarchitektur
  5. Technische Verbesserungen
  6.  Nachhaltigkeit

Unterschied zwischen Uniswap V2 und V3?


  • Konstante Produktkurve vertauschen

Im Gegensatz zu Uniswap V2 legen die Liquiditätsanbieter bei Uniswap v3 ihre Assets nicht nur in Liquiditätspools ab und verteilen sie gleichmäßig entlang der Preiskurve. Sie haben auch das Privileg, die Preisspanne zu wählen, in die sie ihre Assets allokieren wollen, und verdienen an den Gebühren, wenn der Preis innerhalb der gewählten Preisspanne liegt.

Stellen Sie sich vor, Sie legen 1 ETH und 2.000 DAI in den ETH/DAI-Liquiditätspool und entscheiden sich dafür, es in die Preisspanne von $1.950-$2.050 zu legen. Was Sie damit sagen wollen, ist Folgendes:

„Nehmen Sie diese Assets und legen Sie sie in den Pool. Wann immer jemand ETH für irgendeinen Betrag von DAI zwischen 1.950-2.050 DAI kauft, bekomme ich die Gebühren aus diesem Tausch. Wenn der ETH-Preis außerhalb dieses Bereichs liegt, erhalte ich die Gebühren nicht.“ 

  • Höhere Kapitaleffizienz für Uniswap v3 LPs

In V2 gibt es eine minimale Chance, dass der Preis Ihres Stablecoin-Pools, z.B. DAI/USDC, aus dem Preisbereich von $0,99-$1,01 herausgeht, obwohl Ihre Assets gleichmäßig entlang der Preiskurve verteilt sind. Dies führt dazu, dass Sie nur einen winzigen Prozentsatz der Gesamtmenge der Fonds als gewinnbringende Gebühren haben. Bei Uniswap v3 ist das anders. Sie hinterlegen 100% Ihrer Assets in diesem $0,99-$1,01-Bereich. Auf diese Weise ist es nicht nur ein Bruchteil der Assets, die Sie hinterlegt haben, der Rendite für Sie macht, sondern der gesamte Betrag. 

Für Nicht-Stablecoin-Pools, wie den oben erwähnten ETH/DAI-Pool, können Sie die Kursspanne nicht so genau vorhersagen wie für den DAI/USDC-Pool. Sie können jedoch eine breitere Preisspanne wählen, um ETH-Preisänderungen zu berücksichtigen – z. B. $1.950-$2.050. Sie würden nicht immer Gebühren verdienen, aber wenn Sie es tun, werden Sie viel, viel mehr als in v2 gewinnen, weil Sie 100% Ihrer Assets verwenden, nicht nur einen kleinen Teil. So macht konzentrierte Liquidität eine höhere Kapitaleffizienz möglich.

  • Aktive Liquidität

Wie bereits erwähnt, würden zwei Personen in einem Pool die gleiche Menge an Gebühren erhalten; bis jetzt bleibt der Preis von ETH im Bereich von $1.808-$2.215. Was passiert, wenn es darüber hinaus geht?

In einem solchen Fall wird Ihre Liquidität effektiv aus dem Pool entfernt und bringt keine Gebühren mehr ein, bis Sie sich entscheiden, Ihre Spanne zu aktualisieren, um die Preisänderung zu berücksichtigen.

Es gibt in diesem Fall drei Hauptoptionen

  1. Sie wählen mehrere Preisspannen. 
  2. Sie wählen eine breite Preisspanne, geben sich mit einer geringeren Kapitaleffizienz zufrieden, reduzieren aber das Risiko von Kursschwankungen. 
  3. Sie wählen eine enge Spanne, erhalten eine superhohe Kapitaleffizienz, riskieren aber, einem viel höheren Risiko ausgesetzt zu sein.
  • Flexible Gebühren

Uniswap v1 hatte pauschale 0,30% Gebühren, von denen 100% an die LPs gehen. Uniswap v2 führte eine 0,05%ige Protokollgebühr ein, die ein-/ausgeschaltet werden konnte.

Uniswap v3 bringt viel mehr von der Community gesteuerte Flexibilität durch mehrere Gebührenstufen:

0,05% – erwartet für Stablecoin-Pools wie DAI/USDC

0,30% – für nicht korrelierte Standard-Pools wie ETH/DAI

1,00% – für exotische nicht-korrelierte Paare

Das Uniswap-Team fügte noch mehr Flexibilität hinzu, indem es der Governance erlaubte, zusätzliche Gebührenstufen aufzunehmen. Protokollgebühren gibt es auch, aber sie sind standardmäßig abgeschaltet. Die Governance wird jedoch in der Lage sein, die Protokollgebühren auf einer Pro-Pool-Basis einzuschalten und sie zwischen 10%-25% der LP-Gebühren festzulegen.

  • Nicht-fungible Liquidität

Dies dürfte eine der wichtigsten Anwendungen von NFTs sein. Die Liquiditätspositionen von Providern in Uniswap v3 sind nicht fungibel, da sie in verschiedenen Preisbereichen liegen. ETH/DAI-Positionen bei $1.950-$2.050 und $1.900-$2.100 sind nicht dasselbe. Die erste kommt mit einer höheren Kapitaleffizienz, aber auch mit mehr Risiko und der Möglichkeit einer inaktiven Liquidität. Dies ist der Hauptgrund, warum LP-Positionen in Uniswap v3 nicht als ERC20-Token im Kernprotokoll dargestellt werden können, sondern durch nicht-fungible ERC721-Token (NFTs). 

Was ist Uniswap V3


Uniswap ist zweifelsohne die führende dezentrale Börse und eine der beliebtesten DeFi-Plattformen der Welt. Innovativ mit jeder neuen Iteration, ohne die Bugs der vorherigen beizubehalten.  Mit Ethereums Skalierbarkeitsproblemen, die generell ein großes Problem darstellen, setzt Uniswap v3 mehr Vertrauen in die zugrundeliegende Infrastruktur als vorherige Versionen. Es ermöglicht eine höhere Kapitalrendite für seine Nutzer und bringt neue Möglichkeiten für die Entwicklung eines Ökosystems um es herum. 

Die neuen Funktionen auf Uniswap v3 sind ziemlich komplex und sind nicht so einfach zu verstehen, von normalen Krypto-Inhaber. Wir erwarten jedoch, dass die Entwickler an ihren Lösungen arbeiten, um Uniswap v3 benutzerfreundlicher und strategischer zu machen. 

Wie kann man mit Uniswap-Pools Geld verdienen?


Sie können o  Uniswap als Liquiditätsanbieter verdienen. Zum Beispiel verdienen Sie für jede Liquidität, die Sie bereitstellen, 0,3 % des Pools.

Wie berechnet man die Pool-Liquidität?


Mit X*Y =K lässt sich die Liquidität des Pools ermitteln. X, Y und K stellen den Wert von ETH, ERC-20 Token bzw. Constant dar. Die obige Gleichung stellt die Nachfrage und das Angebot von ETH/ERC-20-Token dar, und es verwendet dies, um den Preis des gepoolten Tokens auszugleichen. 

Wie findet man den profitabelsten Pool?


Für profitablere Pools sind Metriken wie Volumen, Pool-ROI und so weiter sehr hilfreich.

Wie Yield Farming unausweichliche Verluste ausgleichen kann


Der permanente Verlust ist definiert als die Differenz zwischen dem Halten von Token in einem AMM und dem Halten in Ihrer Wallet. Es ist ein Ergebnis der Token-Preis-Divergenz. Je größer die Divergenz ist, desto größer ist der impermanente Verlust.

Die Bereitstellung von Liquidität auf Uniswap ist profitabel, aber Sie können in manchen Situationen Geld verlieren, wenn sich der Preis im Vergleich zum Halten der Basiswerte zu stark bewegt.

Wie Trading-Gebühren drohende Verluste ausgleichen können


Um den Effekt des unbeständigen Verlustes innerhalb des dezentralen Finanz-Ökosystems zu reduzieren und den Nutzern Anreize zu geben, Token an Liquiditätspools zu liefern, bietet Uniswap eine 0,3%ige Gebühr für jeden Handel. Für Liquiditätsanbieter, mehr trading und mehr Volatilität bedeuten mehr Geld. Mit genügend Trading-Volumen auf der Plattform können Liquiditätsanbieter Gebühren akkumulieren, um den Effekt des unbeständigen Verlustes zu reduzieren.

Wie Preisänderungen den Wert von LP Token auf Uniswap und anderen solchen Börsen beeinflussen


Lassen Sie uns das Beispiel eines imaginären Mr. Ayo nehmen, der Liquidität in Höhe von $1k Bitcoin und $1k USDC bereitstellt.

Wenn sich der Preis von Bitcoin verdoppeln würde, würden die gesamten Assets in Ihrem Pool 3k $ betragen. Mit $2k in Bitcoin und $1k in USDC. Wenn Sie denken, dass dies der Fall ist, liegen Sie ein wenig falsch. Was Uniswap tut, ist, dass es die Assets ständig neu ausbalanciert, so dass es Bitcoin für USDC verkaufen müsste, um das Gleichgewicht wieder zu erreichen, was bedeutet, dass Sie $1.5k Bitcoin und USD 1.5k haben werden (ohne Berücksichtigung der Transaktionsgebühren). In einfachen Worten, die Änderung des Preises von einem der Token wird ein Rebalancing verursachen.

Da der Preis der beiden Token nicht derselbe ist, könnten Sie aufgrund des Rebalancings große Gewinne verlieren.

intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Torsten Hartmann

Torsten Hartmann

Torsten Hartmann has been an editor in the CaptainAltcoin team since August 2017. He holds a degree in politics and economics. He gained professional experience as a PR for a local political party before moving to journalism. Since 2017, he has pivoted his career towards blockchain technology, with principal interest in applications of blockchain technology in politics, business and society.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo