Uniswap Erfahrungen & Anleitung | Wie nutzt man Uniswap?

Das Konzept der dezentralen Börsen wurde in letzter Zeit auf dem Markt populär, mit einer Reihe von Konkurrenten stürzen und versuchen, diese noch entwickelnde Nische zu füllen.

Während viele der Meinung waren, dass 0x in der besten Position ist, um diesen Markt für sich zu beanspruchen, ist es klar geworden, dass das besagte Protokoll etwas ins Stocken geraten ist und anderen Prätendenten einen Versuch ermöglicht hat. Einer dieser Anwärter wurde auf der Ethereum-Plattform entwickelt und wird Uniswap genannt.

Während viele als 0x zu sein in der prime position, um diesen Markt für sich selbst, es hat sich gezeigt, dass das Protokoll etwas ins Stocken geraten und lassen Sie andere pretenders haben einen Versuch. Einer dieser Prätendenten wurde auf der Ethereum-Plattform entwickelt und heißt Uniswap.

Uniswap Ursprünge


Das Projekt wurde von einer Person namens Hayden Adams entwickelt, einem ehemaligen Maschinenbauingenieur, der 2017 seinen Job in der „echten Welt“ verlor. Der Anblick eines Posts von Ethereums Vitalik Buterin überzeugte ihn, sich mit der Entwicklung von Smart Contracts zu beschäftigen. Nachdem er dies getan hatte, setzte Adams später seine neu erworbenen Fähigkeiten ein, um eine dezentrale Börse zu schaffen, die er Uniswap nannte.

Uniswap Exchange Protocol

Hayden hatte eine Menge anfänglicher Hindernisse zu überwinden, angefangen damit, dass er im Grunde keine Erfahrung im Programmieren hatte und gezwungen war, Solidity, Python und Javascript/React zu lernen, bis hin zur Sorge, ob das, was er geschaffen hatte, stabil und sicher genug sein würde, um richtig zu funktionieren.

Bisher scheinen die Ergebnisse ermutigend zu sein, da Uniswap derzeit auf den Schultern einer Open-Source-Community ruht, die bereit ist, verschiedene Inputs, Analysen, Integrationen, Arbitrage-Bots, Aufzeichnungen, Bibliotheken, Code und sogar Memes zur Verfügung zu stellen. Sogar die Ethereum Foundation erkannte das Projekt an, indem sie einen Entwicklungszuschuss im Wert von 100 Tausend Dollar gewährte.

Uniswap Eigenschaften


Die Börse wird auf der Ethereum-Blockchain-Architektur in Form von zwei Smart Contracts gehostet, einem „Factory“-Vertrag und einem „Exchange“-Vertrag. Der „Factory“-Smart Contract enthält eine Börse-Registry und eine Methode, um einen „Exchange“-Contract für ein bestimmtes ERC20-Token einzusetzen.

Dadurch kann jeder gültige ERC20 Token auf Uniswap über einen eigenen, einzigartigen Exchange-Vertrag getauscht werden. Es gibt genau einen Tauschvertrag pro ERC20-Token und wenn ein Token noch keine Börse hat, kann einer von jedem über den Uniswap-Fabrikvertrag erstellt werden.

If you would have bet on the right coins this year you could easily have 10xed your capital…

You could even have made as much as 100x which means you could have turned $100 into as much as 10k.
Experts believe this will happen again in 2022, the only question is which coin do you bet on?
Our friends from WhaleTank are on top of it, working non-stop to find the best gems one can buy on the market.
Click here to test them out by joining their Telegram group.

Verfügbare Token

Jeder Vertrag hält eine ETH-Reserve und eine Reserve des entsprechenden ERC20-Tokens. Uniswap ermöglicht seinen Nutzern, ERC20-Token gegen Ethereum, Ethereum gegen ERC20-Token oder ERC20-Token gegen andere ERC20-Token zu tauschen. Börsen-Benchmarks haben bisher einige ziemlich wettbewerbsfähige Gaspreise für den Token-Austausch gezeigt, vor allem im Vergleich zu seinem größten Konkurrenten und Vorbild, Bancor.

Uniswap hat nicht das typische Auftragsbuch, das Bieter und Verkäufer ihre Angebote eingeben und in einer Peer-2-Peer-Weise handeln; die Börse arbeitet stattdessen nach dem Liquiditätspool-Prinzip, das im Grunde alle Gebote und Angebote nimmt und sie in zwei riesigen Liquiditätsreservoirs zusammenfasst.

Automatisierter Market Maker (AMM)

Das Market Making erfolgt nicht durch die Angabe von Preisen, zu denen Sie verkaufen/kaufen möchten. Was passiert, ist, dass Uniswap Märkte mit Hilfe eines deterministischen Algorithmus namens Automated Market Maker (AMM) macht.

Der Algorithmus quotiert Preise an Endbenutzer gemäß einem vordefinierten Regelsatz, der „Constant Product Market Maker Model“ genannt wird. Dieser AMM ist in der Lage, immer Liquidität bereitzustellen, egal wie groß die Ordergröße und wie klein der Liquiditätspool ist; der Trick ist, dass der Preis der Coin asymptotisch steigt, wenn die gewünschte Menge zunimmt. Während größere Aufträge tendenziell darunter leiden, muss das System nie befürchten, dass ihm die Liquidität ausgeht.

Der Market-Making-Mechanismus funktioniert über die Formel x*y=k. Nehmen wir zum Beispiel an, dass Market Maker 1000 ERC20 Token und 1000 ETH zum Pool beigesteuert haben; das Ziel des Algorithmus der Börse ist es, die Größe dieses Token-Pools von 1 Mio. Token beizubehalten (einen konstanten k-Wert zu erhalten).

Ein Händler, der ETH aus dem Pool kauft, trägt ERC20 Token dazu bei, wodurch im Grunde die Menge von x erhöht und die Menge von y im Pool verringert wird. Diese skalieren nicht linear, da der Kauf von 10 ETH anstelle von 1 ETH nicht 10x die ERC20 Token erfordert. Die Skalierung erfolgt asymptotisch und entsprechend der folgenden Kurve der Gleichung x*y=k:O

Wie wir aus dem Bild sehen können, ist der Preis direkt abhängig von der Größe der Bestellung. Vitalik Buterin war der erste, der diese Idee Anfang 2018 auf Ether Research vorstellte und beschrieb, wie es zu einem dezentralen Börsenmodell beitragen könnte. Was die Grafik oben sagt uns, dass je mehr von einem Token Sie wollen, die höhere Prämie, die Sie zahlen müssen, in der anderen zu erwerben, es.

Wenn wir zum Beispiel ein Ungleichgewicht erzeugen würden, bei dem wir mehr ETH als ERC20 Token im Vertrag haben, wird ERC20 Token teurer und der Punkt auf der Kurve bewegt sich nach links. Wenn wir ein Ungleichgewicht schaffen würden, bei dem wir mehr ERC20 Token als ETH haben, fällt der Punkt nach rechts.

Kein Ersatz für traditionelle Börsen

Uniswap will nicht die traditionellen Börsenmodelle ersetzen, wie die meisten DEX-Projekte, die man heute sieht, behaupten. Stattdessen ist Uniswap davon abhängig, dass die besagten Börsen existieren, da jedes Mal, wenn ein Ungleichgewicht auf der Plattform entsteht, Arbitrage-Händler von außerhalb einspringen und den Preis mit Arbitrage stabilisieren können.

Das System ist so konzipiert, dass es mit der Größe skaliert und teure Käufe von heute morgen billiger macht, wenn der Pool größer wird. Uniswap erlaubt es, einen Maximal-/Minimalpreis anzugeben, wenn man eine Bestellung aufgibt, um zu verhindern, dass Miner Front-Running betreiben, und führt auch ablaufende Bestellungen ein, um zu verhindern, dass Miner unterschriebene Transaktionen zurückhalten. ERC-20-zu-ERC-20-Swaps erfolgen über die ETH-Pools der entsprechenden Token.

Auch lesen:

Liquiditätsanbieter

All das, was wir oben erwähnt haben, passiert auf der Händlerseite. Liquiditätsanbieter haben eine noch kompliziertere Situation zur Hand; Sie können die vollständige Erklärung des Prozesses hier nachlesen. Cyrus Younessi, Risk Management Lead bei MakerDAO, erklärt, warum ein Modell wie dieses für alle Beteiligten von Vorteil ist:

„Kurz gesagt, die gepoolte Liquidität glättet die Tiefe des Orderbuchs. Es gibt keine großen Löcher oder große Bid/Ask-Spreads mehr. Dies ist vorteilhaft für kleine Händler, die sich nicht mit Limit-Order-Büchern beschäftigen wollen (die Uniswap UX ist eine der glattesten, die wir in ganz Krypto gesehen haben). Sie müssen keine Gebote oder Angebote mehr abgeben oder schwere Berechnungen durchführen. Liquiditätsanbieter können es auch „einstellen und vergessen“. Es gibt deutlich weniger Overhead in Bezug auf die Verwaltung von Aufträgen und Positionen. Es ist eine unglaublich passive Art, Liquidität bereitzustellen und Gebühren zu verdienen.“

Die Rolle eines Liquiditätsanbieters ist eine wichtige, da der erste Liquiditätsanbieter, der ETH und einen ERC20 Token in einen Vertrag einzahlt, den Börsenpreis auf Uniswap definiert. Wenn der Markt zu dem Schluss kommt, dass sein Verhältnis nicht stimmt, werden Arbitrage-Händler reagieren und die Preise wieder auf ihren korrekten Wert bringen.

Jedes Mal, wenn ein Anbieter seine Liquidität in einen Vertrag einbringt, werden Uniswaps native Liquiditäts-Token geprägt, um den relativen Anteil der Gesamtreserven zu verfolgen, den jeder Liquiditätsanbieter beigetragen hat. Diese Token sind in hohem Maße teilbar und können jederzeit verbrannt werden, um einen proportionalen Anteil der Marktliquidität an den Anbieter zurückzugeben.

Gebühren


  • ETH-zu-ERC20-Trading – 0,3 % Gebühr, bezahlt in ETH
  • ERC20-ETH-Trading – 0,3% Gebühr in ERC20-Token
  • ERC20 zu ERC20 Trades – 0,3% Gebühr bezahlt in ERC20 Token für ERC20 zu ETH Swap an der Input Börse; 0,3% Gebühr bezahlt in ETH für ETH zu ERC20 Swap an der Output Börse; effektiv 0,5991% Gebühr auf Input ERC20

Es gibt eine 0,3%ige Gebühr für den Tausch zwischen ETH und ERC20 Token. Diese Gebühr wird dem Liquiditätspool hinzugefügt und von den Liquiditätsanbietern proportional zu ihrem Beitrag zu den Liquiditätsreserven aufgeteilt. Da ERC20-zu-ERC20-Trades sowohl einen ERC20-zu-ETH-Swap als auch einen ETH-zu-ERC20-Swap beinhalten, wird die Gebühr beide Male bezahlt. Es fallen keine zusätzlichen Plattformgebühren an.

Uniswap Prognose 2021-2025


Als der Defi Raum wächst in das Jahr 2021, Pionier swap Dienstleistungen wie Uniswap sind verpflichtet, zu sehen, explosive Entwicklungen. Dies wiederum kann eskortieren den Preis der Token in Richtung größerer Höhen von Mitte 2021. In Anbetracht dieser, UNI kann für so hoch wie $15 pro Coin geleitet werden.

Uniswap Kurs Prognose – Langfristig

In den nächsten 5 Jahren oder bis zum Jahr 2025, das massive Wachstum erwartet innerhalb der krypto-Raum wird definitiv Auswirkungen auf defi. Vielleicht mehr als die anderen Sektoren der blockchain-Industrie und Uniswap wird wachsen in der user-base. Wenn dies, wie erwartet, wächst Uniswap die Marktkapitalisierung, ein Schub in der Münze der Preis ist unvermeidlich. Zu diesem Zeitpunkt sollten wir uns auf eine $30 UNI freuen.

Fazit


Uniswap zielt zwar nicht darauf ab, traditionelle Börsen zu ersetzen, bringt aber ein paar zusätzliche Extras mit sich, die für den Markt interessant sein könnten. Theoretisch macht es Marktmanipulationen schwieriger und sorgt insgesamt für eine stabilere Preissituation. All dies ist noch neu und experimentell, da sich die Börse noch in der Beta-Phase befindet und die Dokumentation noch nicht vollständig ist. Wenn alles wie geplant läuft, könnten wir eine dezentrale, walresistente, billige, für jeden zugängliche Börse bekommen, mit der Sie den gesamten ERC20-Katalog mit fast null Reibung tauschen können.

Resources


intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo