Exodus Wallet Erfahrungen (2022) – Gebühren, Einzahlungen, Backup

Exodus Wallet Erfahrungen (2022) – Gebühren, Einzahlungen, Backup

In dieser Anleitung werden wir eine der beliebtesten und benutzerfreundlichsten Software-Wallets unter die Lupe nehmen – die Exodus Wallet. In unserem Test der Exodus Wallet gehen wir alle relevanten Themen rund um diese heiße Wallet durch – wie man mit dem Programm anfängt, welche Coins man auf Exodus aufbewahren kann, welche Sicherheitsfunktionen zur Verfügung stehen und eine umfassende Liste der Vor- und Nachteile.

Am Ende dieses Tests von Exodus werden Sie gut gerüstet sein, um Exodus herunterzuladen und zu installieren und es zu verwenden, um verschiedene Kryptowährungen über die Wallet zu senden und zu empfangen. Sie werden auch wissen, wie Sie die eingebauten Funktionen der Börse nutzen können, wie Sie die Wallet sichern können und für welche Anwendungsfälle Exodus gut geeignet ist und für welche nicht so gut.

Exodus ist eine Multi-Cryptowährung Wallet, die eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche bietet und offiziell am 29. Juli 2016 eingeführt wurde. Es ist eines der neuesten Wallets zum Aufbewahren von Coins auf dem Markt und bietet Ihnen die Möglichkeit, auf Ihre Kryptowährung zuzugreifen und sie zu übertragen.

Da es sich um eine Software handelt, die mit dem Internet verbunden ist, birgt es mehr Sicherheitsrisiken als Hardware Wallet-Alternativen wie Ledger oder Trezor.

Exodus Wallet Test – unterstützte Coins

Sie können Ihre Aragon, Augur, BAT, Bitcoin, Bitcoin Cash, Civic, Dash, Decred, District0x, EOS, Ethereum, Ethereum Classic, FunFair, Gnosis, Golem, Litecoin, OmiseGo, Qtum (ERC20) SALT alle an einem Ort und berechnen und organisieren Sie Ihre Ersparnisse ganz einfach mit ihrem Kreisdiagramm-Portfolio. Sie können auch nicht unterstützte ERC20 Token verwenden, indem Sie unserer Anleitung folgen, die weiter unten in diesem Test geschrieben wurde.

Das Entwicklerteam von Exodus bietet ständig Unterstützung für neue Coins. Um eine Liste der Coins auf ihrer Roadmap zu finden, können Sie hier klicken.

Exodus Design und Merkmale

Mit seinem schönen und intuitiven Design ist das stärkste Element von Exodus die Benutzeroberfläche. Die Benutzeroberfläche ist schlicht und einfach. Es wurde für Menschen entwickelt, die noch nie eine Börse benutzt haben. Es ist möglich, jede mögliche Transaktion auszuführen, indem man Schritt für Schritt vorgeht. Bei der Gestaltung wurde nichts dem Zufall überlassen und es wurde darauf geachtet, dass jedes einzelne Symbol perfekt zum Rest des Layouts passt.

Exodus UI

Exodus-Börse

Die Exodus Wallet hat eine weitere großartige Funktion zu ihrer Wallet hinzugefügt – eine eingebaute Trading Plattform durch die Integration von Shapeshift innerhalb ihrer Schnittstelle.

Auf diese Weise kann man sehr schnell und einfach eine Währung in eine andere tauschen, ohne das Exodus Wallet zu verlassen. Bedenken Sie aber, dass die Gebühren etwas höher sind als bei Börsen wie CoinBase und Bittrex, aber Bequemlichkeit kostet.

Was sind die Vorteile und Nachteile?

Vorteile: Die Kunden haben eine große Menge an positivem Feedback zu Exodus gegeben. Es hat einen 4,4 von 5 Sternen Durchschnitt auf CryptoCompare mit über 260 Tests. Das meiste Lob und Liebe geht an die Schnittstelle Design und schnelle und hilfsbereite Support-Team.

Nachteile: Neben dem schönen Design und dem prompten Kundendienst gibt es immer noch einige Aspekte des Wallets, die um Verbesserungen bitten. Der größte Nachteil ist die Unfähigkeit, 2FA (2-Faktor-Authentifizierung) für Ihr Konto zu verwenden. Ein Sicherheitsproblem, über das man sich bei anderen Wallets auf dem Markt keine Gedanken machen muss.

Einer der größten Nachteile von Exodus war die fehlende Unterstützung einer mobilen App. Das änderte sich 2019, als das Unternehmen eine mobile App für Android und iOS einführte.

Andererseits ist das Herunterladen und die Nutzung von Exodus kostenlos. Beachten Sie, dass für den Umtausch und die Übertragung von Währungen über das Wallet Transaktionsgebühren anfallen. Es gab Berichte, dass die Gebühren von Exodus höher sind als die der Konkurrenz.

Wie funktioniert es?

Exodus besteht aus drei wesentlichen Teilen:

–       Multi-asset wallet

–       Portfolio

–       Börse

Es beeindruckt durch sein schlankes, einfaches Design, das die Navigation durch die verschiedenen Altcoins zu einem Kinderspiel macht. Sie wählen „Wallet“ und klicken sich dann durch die verschiedenen Krypto Assets wie Bitcoins, Litecoins, Dash, Ether, Dogecoins und sogar EOS.

Hier können Sie auch Ihren Kontostand und Ihre Transaktionen überprüfen sowie Geld senden und empfangen. Sie können Ihre Transaktionen ganz einfach nach „gesendet“, „empfangen“ und „getauscht“ filtern, was eine hilfreiche Option ist, um die Dinge zu organisieren.

Exodus Wallet UI

Eine der Funktionen, die Exodus von vielen seiner Konkurrenten abhebt, ist das visuelle zusammengesetzte Kreisdiagramm. Dieses zeigt alle Ihre diversifizierten Krypto Assets in einem einfach zu betrachtenden Kreis an, der es dem Benutzer ermöglicht, den Wert seiner Blockchain Assets in Echtzeit zu verfolgen, wenn die Marktbedingungen schwanken. Es zeigt auch die prozentuale Aufschlüsselung jeder digitalen Währung, die Sie besitzen, und den zugehörigen Euro-Wert.

Exodus Pie Chart

Exodus ist das erste Desktop Multi-Asset Wallet mit integriertem ShapeShift. Das bedeutet, dass Sie Kryptowährungen direkt in der Wallet tauschen können, ohne die Börse nutzen zu müssen. Der Betrag, den Sie beim Handel erhalten werden, wird sowohl in Krypto- als auch in Fiat-Werten deutlich angezeigt, einschließlich des aktuellen Spreads der Transaktion. Das Wallet ist so aufgebaut, dass Sie einen klaren Überblick über die getätigten Transaktionen haben.

Exodus exchange

Für den Fall, dass Sie den Zugang zu Ihrem Computer verlieren oder Ihr Konto aus irgendeinem Grund wiederherstellen müssen, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie wieder auf Ihr Geld zugreifen können.

Der einfachste Weg ist die Verwendung der Option „E-Mail-Wiederherstellung mit einem Klick“. Bei der Eröffnung des Kontos wird Ihnen eine E-Mail mit einem Sicherungslink zur Wiederherstellung Ihres Kontos zugesandt. Wenn Sie also Ihren Zugang wiederherstellen müssen, klicken Sie einfach auf diesen Link und geben Sie Ihr Passwort ein, um den Wiederherstellungsprozess abzuschließen.

Bei der Eröffnung Ihres Kontos erhalten Sie auch eine Passphrase mit 12 Wörtern. Achten Sie sehr darauf, dass Sie die Passphrase nicht vergessen oder verlieren. Falls Sie Ihre E-Mail-Adresse nicht eingeben können oder Ihr Passwort vergessen haben, müssen Sie die Passphrase eingeben, um wieder Zugang zu Ihrem Exodus-Konto zu erhalten. Wenn Sie die Passphrase nicht haben, gibt es keine andere Möglichkeit, Zugang zu Ihrem Konto zu erhalten.

Ist das Exodus Wallet sicher?

Wenn man bedenkt, dass Exodus nicht zu 100% Open-Source ist, schenkt man im Grunde den Entwicklern und dem Managementteam sein Vertrauen, wenn man deren Wallet benutzt. Andererseits ist der CTO des Unternehmens, JP Richardson, innerhalb der Entwicklergemeinschaft sehr vertrauenswürdig, da er über 190 Open-Source-Bibliotheken entwickelt hat.

Da die Wallet erst im Juli 2016 auf den Markt kam, war nicht genug Zeit, um alle Sicherheitsfunktionen zu implementieren, die auch viele andere auf dem Markt erhältliche Wallets bieten. Zunächst einmal sind Ihre Blockchain-Assets vollständig verschlüsselt, aber mit einem bloßen Passwortschutz gesichert. Zweitens gibt es keine 2FA (2-Faktor-Authentifizierung), was bedeutet, dass Sie, wenn Sie unwissentlich Schadsoftware oder andere bösartige Software herunterladen, einem Sicherheitsverstoß stärker ausgesetzt sind.

Das Entwicklungsteam von Exodus ist sich seiner Sicherheitsmängel bewusst und tut sein Bestes, um diese Probleme mit den Hardwareanbietern zu lösen.

In der Zwischenzeit empfehlen sie tatsächlich, eine andere Wallet mit Multi-Sig (wie Copay) oder eine Hardware-Komponente (wie Ledger) zu verwenden, falls Sie vorhaben, große Mengen von Blockchain Assets zu halten.

Exodus-Unterstützungsteam

Das Support-Team wurde hoch bewertet. Die Support-Website von Exodus verfügt über eine Wissensdatenbank mit über 100 Artikeln zu verschiedenen Themen, in denen die Funktionen, die Gebührenstruktur und die Fehlerbehebung im Detail erläutert werden. Außerdem gibt es 17 weitere allgemeine Themen. Es gibt auch eine umfangreiche Liste von FAQs mit Videos für den Fall, dass Sie eine ausführlichere Hilfe benötigen.

Falls Sie auf der Support-Website nicht fündig werden, können Sie das Support-Team einfach per E-Mail kontaktieren. Es wurde von zahlreichen Nutzern berichtet, dass sie eine großartige Erfahrung bei der Bearbeitung von Problemen mit dem Support-Team hatten. Das Support-Team gibt schnelle Antworten und kümmert sich um die vollständige Lösung der Probleme.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie ein Fan von großartigem Design und fantastischen Benutzererfahrungen sind, könnte dies Ihre neue Lieblings-Wallet für Kryptowährungen sein. Exodus hat die Aufmerksamkeit für Details auf eine ganz neue Ebene gebracht, indem es Ihnen eine einzigartige Erfahrung bietet. Der Kundensupport ist großartig und prompt, sie bieten eine transparente Roadmap, eine Multi-Coin-Unterstützung und es ist leicht zu sehen, warum die Benutzer es lieben.

Es wird interessant sein zu sehen, wie dieses Unternehmen weiter wachsen wird, wenn es die Sicherheitsstufen erhöht und der Wallet weitere Funktionalitäten hinzufügt.

9.1 Testergebnis

Gebühren
8.8
Sicherheit
9
Unterstützte Assets
9
Reputation
9.5
Benutzerfreundlichkeit
9


Wenn Sie Hardcore-Krypto-Fanatiker sind, besitzen Sie wahrscheinlich auch einige dieser Coins. Hier sind die Wallet-Lösungen für sie:

intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Torsten Hartmann

Torsten Hartmann

Torsten Hartmann has been an editor in the CaptainAltcoin team since August 2017. He holds a degree in politics and economics. He gained professional experience as a PR for a local political party before moving to journalism. Since 2017, he has pivoted his career towards blockchain technology, with principal interest in applications of blockchain technology in politics, business and society.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo