SafePal S1 Erfahrungen [2022] – Krypto Hardware Wallet im Test

SafePal S1 Erfahrungen [2022] – Krypto Hardware Wallet im Test
SafePal S1 Erfahrungen [2022] – Krypto Hardware Wallet im Test
SafePal S1 Erfahrungen [2022] – Krypto Hardware Wallet im Test
Das SafePal S-1 ist dank des militärischen Sicherheitsstandards EAL 5+ das wohl beste in der Branche erhältliche Hardware-Wallet. Vollständig mit Binance integriert, können Sie unbegrenzt Token und Coins offline über ein Transaktionssignierungssystem verwalten.
Das Fehlen von Verbindungskanälen wie Bluetooth, Wifi, USB oder NFC macht es unangreifbar für Hacker und bösartige Angriffe.
Der SafePal S-1 hat eine unbegrenzte Speicherkapazität und ermöglicht es Ihnen, 19 verschiedene Blockchains und über 10.000 verschiedene Token zu verwalten.
Es ist äußerst tragbar und kompakt
Es ist möglich, Ihren SafePal direkt von mobilen Geräten aus zu verwalten und dank der dezentralen Börse von Binance mit Geld zu handeln.
Wenn man sowohl die Benutzerfreundlichkeit als auch die Sicherheit betrachtet, ist das SafePal S-1 zweifelsohne das beste Hardware Wallet, das jemals hergestellt wurde.

SAFEPAL S1 ÜBERSICHT


Die Suche nach dem ultimativen benutzerfreundlichen und sicheren Krypto Hardware Wallet geht weiter. Verschiedene Produkte sind gekommen und gegangen. Verschiedene Funktionen haben existiert, aber in letzter Zeit gibt es eine einzigartige, die Schlagzeilen macht: die SafePal S1.

Launched im Januar 2019  von Shenzen-basierte SafePal, ein Unternehmen unterstützt von Binance Labs, der venture-Arm der Krypto Börse Binance, Die SafePal S1 ist das erste Produkt veröffentlicht, und es ist eine sehr gute Möglichkeit, um die relativ neue hardware-Wallet-Industrie.

Das Wallet selbst sieht aus wie ein old-school MP3-Player oder wie ein iPod. Es hat einen 1,3-Zoll-Bildschirm, eine glänzende schwarze Rückseite, sechs physische Tasten und eine Kamera. Ein großes praktisches Feature, das es hat, ist das USB-Kabel, über das es aufgeladen wird, und es kommt auch mit einer passenden App.

SafePal S1

SAFEPAL S1 PREISE


SafePal S1 kostet schlappe $39,99.

SAFEPAL WALLET PROJEKT TEST: 1. TOKENIZED KRYPTO HARDWARE WALLET


SafePal S1 ist das perfekte Gerät für Benutzer aufgrund seiner leichten, tragbaren, luftgekapselten Funktionen für unterwegs. Zwei drängende Probleme – eine erschwingliche Hardware-Wallet-Lösung zu haben und auch Zugang zu den neuesten Angeboten der Krypto-Industrie zu erhalten – wurden durch die Hardware-Wallet beantwortet. SafePal ist außerdem vollständig kompatibel mit mehr als 1.000 DeFi-Lösungen wie Aave, Uniswap, Sushiswap und Curve. DeFi stellt eine dezentrale Lösung zur Finanzierung dar, daher wollen viele der Teilnehmer Zugang zu dezentralen Wallet-Lösungen, um ihre Assets zu schützen und gleichzeitig sicher teilnehmen zu können.

NFT


Es gibt einen Boom im NFT-Segment der Krypto-Industrie, der Künstler und Sammler dazu veranlasst, nach einem sicheren dezentralen Hafen für ihre NFT-Assets zu suchen. Als eine der am meisten NFT-kompatiblen Hardware-Wallets in der Branche, unterstützt die SafePal S1 NFT-Plattformen wie Openseas, Rarible und Sandbox, SafePal Wallet kann ERC721, ERC1155 und BSC NFTs aufbewahren. SafePal wird weiterhin das NFT-Segment mit sicheren und bequemen Speicherlösungen bedienen.

SCHLUSSGEDANKEN


Das anhaltende Wachstum in der Krypto-Industrie wird einen erhöhten Bedarf an einer zugänglichen, erschwinglichen und hochsicheren Hardware Wallet schaffen. SafePal wird von Binance unterstützt und beide ergänzen sich gegenseitig, um die Verbreitung von Krypto voranzutreiben. Durch die Integration von Binance Dex und Binance Spot Trading direkt in die SafePal App können Nutzer von Hardware-Wallets bequem mit ihren Krypto Assets handeln.

FAQS


So stellen Sie die Safepal S1 Hardware Wallet ein und aktivieren sie


  • Schalten Sie das Gerät ein, wählen Sie die richtige Sprache durch Drücken der zentralen „OK“-Taste und klicken Sie an einer Kurzanleitung zur Bedienung des Geräts vorbei. 
  • Als Nächstes richten Sie ein neues Wallet ein und erstellen eine mnemonische Phrase. Die mnemonische Phrase besteht aus jeweils fünf Wörtern. Bitte schreiben Sie diese auf.
  • Als nächstes kommt die Verifizierungsphrase. Hier geht es darum, das richtige Wort aus fünf Optionen auszuwählen und dies für jedes Wort in der Phrase mit 12, 18 oder 24 Wörtern zu tun. Es ist ein ziemlich unkomplizierter und schmerzloser Prozess.
  • Als nächstes legen Sie eine PIN für das Gerät fest.
  • Sie müssen die gleiche Zeichenfolge aus sechs Zahlen bestätigen.
  • Danach laden Sie die SafePal App herunter.
  • Um die App mit dem Gerät zu koppeln, verwenden Sie die eingebaute Kamera des S1, um den QR-Code auf der App zu erfassen. Dann revanchiere ich mich und fotografiere mit meinem Telefon nacheinander die acht QR-Codes auf dem Gerät. Yipee, das Gerät ist gekoppelt.

So fügen Sie Krypto zu Ihrer SafePal S1 Hardware Wallet hinzu/empfangen eswallet


Es gibt zwei Möglichkeiten, Gelder in Ihrer S1 Wallet zu empfangen

  • Schritt 1: Melden Sie sich in Ihrer SafePal S1 Wallet Mobile App an und klicken Sie auf das Symbol „Empfangen“
  • Schritt 2: Kopieren Sie die Wallet-Adresse und leiten Sie es an die Partei weiter, die Ihnen Krypto Coins sendet.

oder

  • Schritt 1: Lassen Sie die Partei, die Ihnen Kryptos/Tokens schickt, den QR-Code Ihres Wallets scannen.
  • Schritt 2: Warten Sie, bis das Geld auf dem Wallet erscheint.

So senden Sie Krypto von Ihrer SafePal S1 Hardware Wallet


  • Schritt 1: Melden Sie sich bei der SafePal S1 Mobile Wallet App an und klicken Sie auf die Schaltfläche „Senden“.
  • Schritt 2: Wählen Sie aus der Liste der gehosteten Kryptowährungen und Token den Coin aus, den Sie senden möchten
  • Schritt 3: Geben Sie die Wallet-Adresse des Empfängers ein oder scannen Sie dessen QR-Code 
  • Geben Sie die Anzahl der Coins/Tokens ein, die Sie versenden möchten
  • Schritt 4: Wählen Sie die Gebührenstufe.
  • Schritt 5: Bestätigen Sie, dass die Transaktionsdetails korrekt sind, und drücken Sie die Schaltfläche „Senden“. Die App zeigt dann einen dynamischen QR-Code an, der für diese Transaktion spezifisch ist.
  • Schritt 6: Verwenden Sie die SafePal S1 Hardware Wallet, um die Überweisung zu autorisieren, indem Sie mit der Kamera der Hardware Wallet den QR-Code der App scannen und die PIN eingeben, um die Transaktion zu signieren und zu autorisieren.

Ist SafePal sicher?


SafePal S1 ist eine sehr sichere Hardware-Wallet. Es hat mehrere hochwirksame Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen ergriffen, um die Integrität des Geräts und der darin enthaltenen privaten Schlüssel zu schützen, und ist damit sicherer als die meisten Hardware-Wallets in der Branche. Von der manipulationssicheren Verpackung mit zwei proprietären Siegeln bis hin zu den zahlreichen Sicherheitsfunktionen, der Offline-Generierung von Wallet-Adressen, der Zwei-Faktor-Authentifizierung und einem 6-stelligen Passcode für das Hardware-Gerät ist das SafePal S1 sehr sicher.

8.8 Testergebnis
SAFEPAL S1

Benutzerfreundlichkeit
9
Sicherheit
8.5
Unterstützte Assets
8.5
Preis
9
PROS
  • Das SafePal S-1 ist dank des militärischen Sicherheitsstandards EAL 5+ das wohl beste in der Branche erhältliche Hardware-Wallet. Vollständig mit Binance integriert, können Sie unbegrenzt Token und Coins offline über ein Transaktionssignierungssystem verwalten.
  • Das Fehlen von Verbindungskanälen wie Bluetooth, Wifi, USB oder NFC macht es unangreifbar für Hacker und bösartige Angriffe.
  • Der SafePal S-1 hat eine unbegrenzte Speicherkapazität und ermöglicht es Ihnen, 19 verschiedene Blockchains und über 10.000 verschiedene Token zu verwalten.
  • Es ist äußerst tragbar und kompakt
  • Es ist möglich, Ihren SafePal direkt von mobilen Geräten aus zu verwalten und dank der dezentralen Börse von Binance mit Geld zu handeln.
  • Wenn man sowohl die Benutzerfreundlichkeit als auch die Sicherheit betrachtet, ist das SafePal S-1 zweifelsohne das beste Hardware Wallet, das jemals hergestellt wurde.
CONS
  • Einer der wenigen Nachteile des SafePal S1 ist der Aktivierungsprozess, der recht mühsam und nicht anfängerfreundlich sein kann
  • Das Übertragen von Krypto ist ziemlich kompliziert
intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 70% in a year with no risk?  By properly setting up a FREE Pionex grid bot - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Torsten Hartmann

Torsten Hartmann

Torsten Hartmann has been an editor in the CaptainAltcoin team since August 2017. He holds a degree in politics and economics. He gained professional experience as a PR for a local political party before moving to journalism. Since 2017, he has pivoted his career towards blockchain technology, with principal interest in applications of blockchain technology in politics, business and society.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo