Coinbase Erfahrungen 2021 – Immernoch die beste Krypto-Börse?

coinbase erfahrungen
8.3
Coinbase Erfahrungen 2021 – Immernoch die beste Krypto-Börse?
Coinbase Erfahrungen 2021 – Immernoch die beste Krypto-Börse?
Einfache Möglichkeit für neue Benutzer, Bitcoin zu kaufen
Sie können Kryptowährung schneller als die meisten Börsen kaufen
Hat niedrigere Gebühren als "Easy Buy"-Konkurrenten
Kryptowährung kann mit Debit- und Kreditkarten gekauft werden (zusätzlich zu Banküberweisungen)
Reguliertes und vertrauenswürdiges Unternehmen
Hohe Liquidität und Kauflimits

Coinbase ist der weltweit größte Bitcoin-Broker um. Es ist für Benutzer in über 30 Ländern verfügbar, vor allem in den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich und Brasilien, die ihre größte Kundenbasis darstellen – und hat mehr als 4 Millionen Kunden auf der ganzen Welt. Es wurde 2012 als Teil von Ycombinator gegründet, was bedeutet, dass Coinbase auch eine der ältesten Krypto Trading Plattformen überhaupt ist.

Kunden können Bitcoin mit einem angeschlossenen Bankkonto, SEPA-Überweisung, Paypal-Konto (nur Verkauf), Interac Online und vielen weiteren Zahlungsmethoden kaufen und verkaufen. Diese Kryptowährung-Börse hat zunächst nur als Broker (Verkauf von Bitcoins direkt an Kunden) begonnen. Im Mai 2016 begann Coinbase jedoch mit dem Betrieb von GDAX – das jetzt Coinbase Pro heißt. Dabei handelt es sich um eine Bitcoin-Börse, an der Bitcoiner untereinander mit Bitcoins handeln können.

Coinbase ermöglicht es seinen Kunden derzeit, neben vielen anderen, drei der beliebtesten Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen – Bitcoin, Litecoin und Ethereum. Seit Ende 2018 und im Laufe des Jahres 2019 fügten sie Unterstützung für eine Menge anderer Coins hinzu, hauptsächlich ERC-20 Token wie BAT, 0x, ZIL und etc.

Wussten Sie das? Coinbase bat Vitalik Buterin im Jahr 2013 zu einem Gespräch und sie boten ihm fast einen Job in ihrem Team an. Dies geschah jedoch nicht, weil Vitalik Anfang des folgenden Jahres Ethereum gründete.

Ist Coinbase ein Betrug?


Jeder, der diesen Coinbase Test liest, stellt sich wahrscheinlich diese Frage und die direkte Antwort ist: Coinbase ist definitiv kein Betrug, aber definitiv hat technische Schwierigkeiten zu Zeiten und eine schlechte Kundenbetreuung. Sie sind ein bisschen klobig und immer noch in Arbeit, aber der bequemste Weg, um Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen, den wir gefunden haben.

Ist Coinbase sicher?


Coinbase-website

Dies ist eine der beliebtesten Optionen, um Bitcoin, Litecoin und Ethereum zu kaufen, also ist dies eine häufige Frage.

Die kurze Antwort ist ja.

Coinbase ist sehr sicher. Das Unternehmen hat stark in die Versicherung ihrer Tresore investiert, um ihre Verluste zu minimieren. Auch ist die Tatsache, dass das Unternehmen mit den großen Banken integriert ist, die auch ihre Investitionen zu schützen.

Nachdem sie im Laufe der Jahre seit ihrer Gründung Gelder in Höhe von 75 Millionen US-Dollar und mehr erhalten hat, gehört die in San Francisco ansässige Kryptowährung Börse ohne Zweifel zu den sichersten Brokern für virtuelle Währungen weltweit.

Coinbase ist ein Bitcoin-Unternehmen mit Sitz in San Francisco, was bedeutet, dass es verpflichtet ist, die US-Gesetze und Vorschriften einzuhalten, sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene. Hier sind einige der Regulierungsbehörden, Gesetze und Vorschriften, die Coinbase einhält:

  • Es hält sich an die staatlichen Geldüberweisungsgesetze und -vorschriften.
  • Es hält sich an den USA Patriot Act.
  • Es hält sich an den Bank Secrecy Act.
  • Es ist bei FinCEN als Gelddienstleistungsunternehmen registriert.

Diese Gesetze und Vorschriften zwingen Coinbase zur Rechenschaftspflicht. Dies ist etwas, das bei einigen ihrer Offshore-Konkurrenten in anderen Ländern mit weniger strengen Vorschriften fehlen kann.

Abgesehen von den Vereinigten Staaten erfordert keines der anderen 31 Länder, in denen Coinbase tätig ist, Lizenzen für den Betrieb eines Kryptowährungsgeschäfts.

Es ist auch erwähnenswert, dass Coinbase von vertrauenswürdigen Investoren unterstützt wird. Zu diesen Investoren gehören Digital Currency Group, Blockchain Capital, Bank of Tokyo und Alexis Ohanian (Reddit-Mitbegründer).

Coinbase ist der größte Bitcoin-Broker der Welt. Es bietet auch eine Kryptowährung-Börse, Wallet und Entwickler-API.

In diesem Artikel werden wir Coinbase und seine Brokerage, Wallet und Börse testen.

Sichere Aufbewahrung von Geldern


Diese Krypto Börse trennt die Kundengelder von den Betriebsgeldern des Unternehmens. Diese Kundengelder werden in depotführenden Bankkonten gehalten. Dies bedeutet, dass sie keine Gelder von Ihnen verwenden werden, um ihr Geschäft zu betreiben. Sie behaupten auch: „Selbst wenn Coinbase zahlungsunfähig werden würde, könnten die Gelder, die auf den Depotbankkonten gehalten werden, nicht von Coinbase oder seinen Gläubigern eingefordert werden. Die auf diesen Konten gehaltenen Gelder würden an die Kunden von Coinbase zurückgegeben werden können.“

98 % der Kryptowährungsgelder der Kunden werden in einem sicheren Offline Cold Storage aufbewahrt. Diese Kryptowährungen werden auf mehreren Hardware-Wallets und Papier-Wallets gehalten. Die physischen Wallets der Kryptowährung werden dann in Tresoren und Schließfächern auf der ganzen Welt aufbewahrt. Diese Maßnahmen schützen die Gelder der Kunden vor Verlust oder Diebstahl durch Hacker.

Der verbleibende Teil der Kryptowährung, der online aufbewahrt wird, ist vollständig durch ein Syndikat von Lloyd’s of London versichert.

Wie funktioniert Coinbase?


Zu Beginn dieser Coinbase Test, lassen Sie uns eine kurze Anleitung auf Coinbase die innere Funktionsweise. Coinbase arbeitet eher wie eine Bank als ein Broker. Dies ist so, wie das Unternehmen war der erste, der die virtuelle Währung Betrieb Lizenz erhalten. Dies ist auch aufgrund der großen Integration mit den großen Banken, mit denen es arbeitet, hat dazu geführt, dass die meisten Bankgesetze übernommen wurden. Aus diesem Grund verlangt Coinbase, dass man eine umfangreiche persönliche Information ausfüllt und die Konten überwacht, um Geldwäsche zu verhindern. Dies sollte Ihren Geist nicht verwässern, da ihre Dienste sicher und garantiert sind, was bei virtuellen Währungen schwer zu bekommen ist.

Dank der einfachen Schnittstelle von Coinbase ist es für Erstkäufer sehr einfach, Bitcoins zu kaufen.

Die beliebtesten Zahlungsmethoden für Coinbase Kunden sind der Kauf mit einer Kreditkarte oder Debitkarte. Sie können auch eine Banküberweisung als Zahlungsmethode verwenden.

Am Ende dieses Beitrags finden Sie eine vollständige Anleitung, die Ihnen zeigt, wie Sie auf Coinbase mit einer Debitkarte kaufen können.

Welche Arten von Zahlungsmethoden können Sie auf Coinbase verwenden? Was ist mit den Coinbase-Gebühren?


Coinbase bietet seine Dienste in 32 Ländern an und die verfügbaren Zahlungsmethoden hängen von Ihrem Land ab.

CountriesPayment MethodCurrencyFunds AvailableFees*
EuropeSEPA TransferEUR1-3 days1.49%
EuropeCredit / Debit CardEURinstant3.99%

Coinbase im Vergleich

Die beliebteste Zahlungsmethode auf Coinbase ist die Kreditkarte. Die folgende Tabelle vergleicht Coinbase mit anderen beliebten Kreditkartenbörsen – CEX.io, BitPanda und Coinmama.

If you would have bet on the right coins this year you could easily have 10xed your capital…

You could even have made as much as 100x which means you could have turned $100 into as much as 10k.
Experts believe this will happen again in 2021, the only question is which coin do you bet on?
My friend and cryptocurrency expert Dirk is personally betting on 3 under-the-radar cryptocurrencies for huge ROI in 2021..
Click here to learn what these coins are (watch till the end of the presentation).

BörseRegionGebühr
CoinbaseUSA, Canada, Europe3.75%Besuchen
CEX.ioGlobal3.5%Besuchen
BitPandaEurope5%Besuchen
CoinmamaGlobal~6%Besuchen

Es ist wichtig zu beachten, dass die Gebühren sind ungefähre. Sie können je nach Land oder Kaufgröße variieren.

Wird Ihre Privatsphäre bei der Nutzung von Coinbase gewahrt?

Benutzer müssen eine vollständige Identitätsüberprüfung und eine Menge persönlicher Informationen angeben.

Wenn Sie mit einer Karte kaufen, müssen Sie ein Foto Ihres Führerscheins oder Reisepasses machen.

Coinbase Kauf-/Verkaufslimits und Liquidität


Sobald Ihr Coinbase-Konto eingerichtet ist, sind Sie in der Lage, eine kleine Menge an Bitcoins zu kaufen, bis Sie Ihr Limit erhöhen. Kauf- und Verkaufslimits können je nach Zahlungsmethode, Benutzerstandort und Verifizierungsstatus variieren. Zum Beispiel können voll verifizierte US-Kunden diese wöchentlichen Limits recht einfach erhalten:

  • $50 Kauf über Kredit-/Debitkarte
  • 5.000 $ Kauf über ein Bankkonto
  • $50.000 Verkaufen

Wenn diese Limits nicht Ihren Bedürfnissen entsprechen, können Sie höhere Limits beantragen. Es ist wichtig zu beachten, dass Ihre Limits für Sofortkäufe, wie z.B. Debitkartenkäufe, möglicherweise nicht erhöht werden können.

Europäische Kunden können zu jeder Zeit ein Maximum von 30.000 € auf ihrem Konto haben.

Coinbase-Transaktionen


Coinbase Transaktionszeiten hängen von Ihrem Land und der Zahlungsmethode ab, die Sie verwenden. Zum Beispiel wird ein CC-Kauf sofort, während eine Überweisung kann bis zu 5 Tage dauern, um genehmigt werden.

Europa

Europäische Kunden, die mit SEPA-Überweisung bezahlen, erhalten ihre Bitcoins innerhalb von 1-3 Tagen nach der Bestellung.

Kundenunterstützung


Coinbase bietet Kunden-Support durch eine Wissensdatenbank und E-Mail.

Leider bietet Coinbase einen miserablen Kundensupport. Dazu gibt es nicht viel zu sagen, Tickets bleiben wochenlang unbeantwortet.

Coinbase „Community“ kann verwendet werden, um Fragen zu stellen und Unterstützung zu erhalten, und Sie werden wahrscheinlich Antworten vom Support innerhalb von 24-72 Stunden erhalten.

Frühere Probleme


Es gab Berichte, dass Coinbase verfolgt, wie ihre Nutzer ihre Bitcoins ausgeben. – Coinbase kann und wird verfolgen, wie ihre Nutzer ihre Bitcoins ausgeben. Sie können auch einfrieren oder schließen Sie Ihr Konto, wenn Sie mit dem Verkauf von Sachen auf dem Darknet, Glücksspiel, Erwachsenen Dienstleistungen und andere zwielichtige Geschäfte.

Coinbase Bitcoin Wallet Test


Ihr Coinbase Wallet kontrolliert alle privaten Schlüssel und kann über das Web oder mit der Coinbase App für Android und den Coinbase Apps für iOS aufgerufen werden.

Coinbase agiert eher wie eine Bank als ein echtes Bitcoin Wallet.

Coinbase sollte nur verwendet werden, um Bitcoin zu kaufen oder zu verkaufen. Es sollte jedoch nicht zum Aufbewahren von Geldern verwendet werden (es sei denn, Sie verwenden den Multisignature Vault).

Wenn Sie ein Wallet finden wollen, das Ihnen wirklich die volle Kontrolle über Ihre Bitcoins gibt, lesen Sie unsere Anleitung zu Bitcoin-Wallets.

Coinbase Bitcoin Wallet Sicherheit

Drei Arten von Wallets können bei Coinbase erstellt werden:

  • Coinbase Bitcoin Wallet
  • Coinbase Tresor
  • Multisig Tresor
  • Coinbase Bitcoin Wallet

Mit der Coinbase Wallet werden Ihre Bitcoins von der Firma kontrolliert. Sie müssen darauf vertrauen, dass sie Ihre Coins sicher aufbewahren, und Sie müssen auch Ihren Coinbase-Login und Ihr Kontopasswort sicher aufbewahren.

Coinbase ist ein VC-unterstütztes Unternehmen mit über $100 Millionen an Finanzierung. Deshalb ist es wahrscheinlich, dass sie eine sehr starke Sicherheitseinrichtung haben. Der Sinn von Bitcoin ist jedoch, dass Kunden die Möglichkeit haben, ihr eigenes Geld zu kontrollieren, daher ist es sehr empfehlenswert, Ihre Bitcoins in ein Wallet zu verschieben, das Sie nach dem Kauf kontrollieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass Coinbase dafür bekannt ist, zu verfolgen, wohin ihre Benutzer ihre Kryptowährung senden, und sie können Ihr Konto schließen und den Zugang zu Ihren Geldern jederzeit blockieren.

Coinbase Tresor


Coinbase hat kürzlich die Vault-Funktion eingeführt. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, ein Konto mit 2 oder mehr Benutzern zu „teilen“, was bedeutet, dass, wenn ein Benutzer zwei Genehmiger zu seinem Tresor hinzufügt, beide bestätigen müssen, dass der Abzug gültig ist, bevor er verarbeitet wird.

Außerdem haben Transaktionen eine Verzögerung von 48 Stunden für zusätzlichen Schutz. Dies ermöglicht es Ihnen, eine nicht autorisierte Transaktion rechtzeitig zu erkennen.

Allerdings ist das Tresor-Konto nur eine zusätzliche Sicherheitsebene für den Fall, dass jemand Ihr Passwort hackt, so dass die Verwendung es nicht bedeutet, dass Sie persönlich Ihre Bitcoin-Wallet kontrollieren. Es wird immer noch auf Coinbase gehostet und kann von Coinbase jederzeit abgeschaltet werden.

Coinbase versteht, dass viele Nutzer die vollständige Kontrolle über ihre Gelder haben wollen. Wenn Sie also die totale Kontrolle über Ihre Wallet haben wollen, können Sie einen Multisig-Tresor verwenden.

Sein Multisig-Tresor ist eine 2 aus 3 Wallet, bei der ein Schlüssel vom Kontoinhaber gehalten wird, Coinbase hat einen Schlüssel und der dritte Schlüssel wird geteilt. Sie benötigen 2 von 3 Schlüsseln, um eine Aktion auf dem Wallet durchzuführen. Also selbst wenn Coinbase ausfällt, sollten Sie immer noch in der Lage sein, Geld von Ihrer Wallet zu bewegen, weil Sie immer noch sowohl den gemeinsamen Schlüssel als auch Ihren eigenen Schlüssel haben.

Der gemeinsame Schlüssel ist mit Ihrem Passwort verschlüsselt, was bedeutet, dass Gelder nicht gehalten werden können.

Datenschutz


Ihr Name, Ihre E-Mail, Ihre Telefonnummer und viele andere persönliche Informationen sind erforderlich. Coinbase kennt Ihren Kontostand und Ihre Adressen zu jeder Zeit. Das Interessante daran ist, dass sie dies mit Ihrer Identität und IP-Adresse verbinden können. Deshalb müssen Sie den Knotenpunkten von Coinbase vertrauen, um Transaktionsdaten zu verifizieren.

Außerdem muss Coinbase alle KYC-Gesetze befolgen, weil es Kauf-/Verkaufsfunktionen hat. Es ist wichtig zu beachten, dass es Berichte gab, dass Coinbase verfolgt, wie seine Kunden ihre Bitcoin ausgeben.

Jede Zahlungsanforderung verwendet eine neue Adresse. Dies hilft zu verhindern, dass andere Benutzer Bitcoin-Adressen miteinander verbinden.

Es könnte Sie auch interessieren, dass die Coinbase eine Punktzahl von 11 von 100 aus dem Open Bitcoin Privacy Project’s Spring 2015 Bericht erhalten hat.

Coinbase Debitkarte


Coinbase arbeitete früher mit Shift zusammen, um ihre eigene Kreditkarte herauszugeben. Seitdem sind sie von dieser Kooperation abgerückt und haben ihre eigene Coinbase Card, mit der Sie überall mit Ihren Kryptos, die auf dem Coinbase Wallet aufbewahrt werden, bezahlen können.

coinbase card

Coinbase Custody und Staking


Dies ist ein neu eingeführter Service von Coinbase und Sie können eine detaillierte Anleitung dazu hier lesen. Sie können mehr über das Staking von Kryptowährungen hier lesen.

Coinbase Kauf-Tutorial (Debitkarte/Kreditkarte)


Coinbase ermöglicht es Ihnen, Bitcoins sofort mit einer Debitkarte oder einer Kreditkarte zu kaufen. Schauen Sie sich unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung an, um den Kaufprozess für Sie zu vereinfachen.

✅ Ein Konto erstellen
Erstellen Sie ein Konto auf Coinbase, bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten und melden Sie sich an. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie möglicherweise aufgefordert werden, einen Scan Ihres Ausweises hochzuladen

✅ Gehen Sie zu den Kontoeinstellungen
Gehen Sie in die obere rechte Ecke, klicken Sie auf Ihren Namen und Sie sollten ein Dropdown-Menü sehen, in dem Sie auf „Einstellungen“ klicken können. Klicken Sie dann oben im Menü auf „Zahlungsarten“. Es sollte etwas erscheinen, das so aussieht:

✅ Navigieren Sie in die rechte Ecke und klicken Sie auf „Zahlungsmethode hinzufügen“.

Klicken Sie auf den Reiter „Kredit-/Debitkarte“.

✅ geben Sie Ihre Kredit-/Debitkarteninformationen ein

Es ist wichtig zu beachten, dass Coinbase derzeit nur MasterCard und Visa Kredit-/Debitkarten akzeptiert.

✅ Bestätigung
Sie sollten eine Bestätigung wie die auf dem Bild unten sehen, und wenn Sie das tun, wurde Ihre Kredit-/Debitkarte erfolgreich hinzugefügt!

✅ Kaufen Sie Bitcoins!
Gehen Sie auf die Kaufseite und es sollte ein Widget erscheinen, das wie das Bild unten aussieht:

Geben Sie den Betrag ein, den Sie kaufen möchten. Klicken Sie dann auf „Buy Bitcoin Instantly“ und Ihre Coins werden dann an Ihr Coinbase Wallet geliefert!

Hinweis: Dieser Prozess kann sich zu dem Zeitpunkt, an dem Sie sich bei Coinbase anmelden, leicht geändert haben, da sie ständig kleine Anpassungen an ihrem Design und ihrem Anmeldeprozess vornehmen.

Coinbase Alternativen

Falls Sie mit Coinnbase nichts anfangen können, finden Sie hier eine Liste möglicher Krypto-Börsen, die gute Alternativen sein können:

Häufig gestellte Fragen (FAQ)


8.3 Testergebnis
Coinbase

Benutzerfreundlichkeit
9
Reputation
9
Zahlungsmethoden
8
Gebühren
8
Kundensupport
7.5
Unterstützte Assets
8.5
PROS
  • Einfache Möglichkeit für neue Benutzer, Bitcoin zu kaufen
  • Sie können Kryptowährung schneller als die meisten Börsen kaufen
  • Hat niedrigere Gebühren als "Easy Buy"-Konkurrenten
  • Kryptowährung kann mit Debit- und Kreditkarten gekauft werden (zusätzlich zu Banküberweisungen)
  • Reguliertes und vertrauenswürdiges Unternehmen
  • Hohe Liquidität und Kauflimits
CONS
  • Verfolgt möglicherweise, wie Sie Ihre Bitcoins ausgeben
  • Berichte über ungerechtfertigte Kontosperrungen und -sperrungen
  • Wallets sind weniger sicher als ein Wallet, die Sie selbst kontrollieren
intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Rene Peters

Rene Peters is editor-in-chief of CaptainAltcoin and is responsible for editorial planning and business development. After his training as an accountant, he studied diplomacy and economics and held various positions in one of the management consultancies and in couple of digital marketing agencies. He is particularly interested in the long-term implications of blockchain technology for politics, society and the economy.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo