BlockFi vs Nexo [2022] – Gebühren, Zinssätze & Sicherheit im Vergleich

Einführung


Heute werden wir zwei große Krypto-Dienstleistungsunternehmen vergleichen, Nexo und BlockFi. Nexo wurde 2017 mit dem Ehrgeiz geboren, die Anlaufstelle für mit Krypto besicherte Kredite und Zinskonten zu werden.

Und das Unternehmen hat massiven Erfolg, verarbeitet mehr als 12 Milliarden Dollar mit über 1,5 Millionen Kunden.

Nexo arbeitet in über 200 Ländern und bietet über 45 FIAT-Währungen an. Es hält diese hohen Standards dank seiner Partnerschaft mit Credissimo, einem Giganten auf dem FiTech-Markt, aufrecht. Malta reguliert Nexo, ein weiterer Pluspunkt für das Unternehmen, da es ein Land ist, das für seinen freundlichen Krypto- und Bankenregulierungsstatus bekannt ist.

Die wichtigsten Verkaufsargumente sind das Angebot von besicherten Krediten, die verfügbar sind, ohne dass die Nutzer die Kryptos verkaufen müssen, und hochrentable Krypto-Zinskonten, die Renditen von bis zu 12 % bieten.

BlockFi hingegen ist ein US-amerikanisches Krypto-Unternehmen, das hochverzinsliche Konten für BTC, ETH und USDC anbietet. Und genau wie Nexo arbeitet es auch als Krypto-Kreditgeber. Es ist zu einer festen Größe in der Kryptoverse geworden, die ihren Kunden eine Börse, ein Zinskonto und eine Kreditkarte bietet, die alle miteinander verbunden sind. 

BlockFi vs. Nexo: Wichtige Informationen


BlockFiNexo
DienstZinskonto, Trading-Konto, Krypto-DarlehenZinskonto, Börse, Krypto-Darlehen, Token, kryptogestützte Darlehen
Unternehmen Start20172017
StandortJersey City, New Jersey, USLondon, England, UK
Für Anfänger geeignetJaJa
Mobil AppJaJa
Verfügbare KryptowährungenBTC, ETH, GUSD, 10 othersBTC, ETH, USDC, 17 others
Visit BlockfiVisit Nexo

Hauptmerkmale


BlockFi lässt sich am besten als Krypto Lending Plattform beschreiben, ihre drei Hauptangebote sind:

  1. Hochverzinsliche Krypto-Sparkonten

Alles, was Sie tun müssen, ist Ihre Gelder auf BlockFi einzuzahlen und Sie erhalten dafür monatliche Zinseszinsen. Genau wie bei einem Bankkonto, aber glücklicherweise mit einer viel höheren jährlichen Rendite.

  1. Krypto-Sicherheiten für Kredite

Auf BlockFi kann Ihr Krypto als Sicherheit für Kredite verwendet werden, ohne dass Sie es verkaufen müssen.      

  1. Kryptowährung Trading

BlockFi bietet auch eine Börse, an der Sie BTC, LTC, ETH, USDC & GUSD

handeln können.

Jetzt BlockFi besuchen

Nexo verfolgt ein ähnliches Geschäftsmodell wie BlockFi. Das Unternehmen bietet Zinskonten an, die zwischen 6 und 12 % auf eine Vielzahl von Krypto-Assets wie BTC, ETH, LTC, BCH, EOS, XLM, TRX und XRP einbringen können. Und nicht nur das: Nutzer können auch Zinserträge auf ihre FIAT-Währungen wie USD, EUR und GBP erhalten.

Nexo ist ein Zinskonto für Kryptowährungen und eine Lending-Plattform, die zwischen 6% und 12% APY für eine Vielzahl von digitalen Assets bietet, darunter BTC, ETH, LTC, BCH, EOS, XLM, TRX, und XRP. Es ist ein einzigartiges Angebot für Kryptowährung-Zinskonten, weil es tägliche Auszahlungen sowie mehr als 12 % für beliebte Fiat-Währungen wie USD, EUR und GBP bietet. 

Jetzt Nexo besuchen

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist das Angebot von Krediten in Kryptowährung ab 5,9 %.

Beide Plattformen bieten Kredite mit Krypto-Sicherheiten an.  Ihre digitalen Assets werden freigeschaltet, wenn der Kredit ausgezahlt ist. 

Sie zahlen also zum Beispiel BTC ein und nehmen einen Kredit in USDT auf. Wenn also BTC steigt, steigt auch der Wert der BTC-Sicherheiten, so dass Sie einen größeren Kredit aufnehmen können.

Nexo und BlockFi verdienen ihr Geld mit der Differenz zwischen den gezahlten Zinsen und dem, was sie den Kreditnehmern in Rechnung stellen. 

Zinssätze: Wer bringt mehr ein, BlockFi oder Nexo?


Zunächst einmal zeichnet sich BlockFi durch seine Einfachheit aus. Das ist ein großer Vorteil, da die Nutzer einfach ihr Geld einzahlen, um ihre Sparrenditen zu berechnen. Außerdem sind die Bestände nicht zeitlich gebunden, sondern können jederzeit abgerufen werden.

Bitcoin


BlockFi verwendet ein gestaffeltes Zinssystem für Bitcoin. Mit anderen Worten, die Renditen hängen davon ab, wie viel Bitcoin Sie halten. Obwohl sie leicht schwanken, liegen die Zinsen bei:

  • 4% für 0 – 0,25 BTC
  • 1,5% für 0,25 – 5 BTC 
  • 0,25% für mehr als 5 BTC.

Nexo bietet Renditen von  6% APY auf BTC-Einlagen.

Ethereum


BlockFi verwendet ein gestaffeltes Zinssystem auch für Ethereum. Die aktuellen Sätze sind:

  •  4% für 0 bis 5 ETH
  • 1,5% für 5 bis 50 ETH
  • 0,25% für über 50 ETH.

Nexo bietet Renditen von  6% APY  auf ETH-Einlagen.

Stablecoins: 


Auf BlockFi können Nutzer 7,5% APY auf stabile Coin-Einlagen bis 50 Tausend wie USDT, USDC, GUSD, PAX, BUSD erwarten. Wenn über 50 Tausend dann 5%. Sie können auch 8,5% APY auf Dai-Einlagen zwischen 0 und 50.000 erwarten, dann 6%.

Nexo bietet einen APY von 10% auf USDT, USDC, DAI, TUSD, HUSD Stablecoins und 6% auf PAXG. Und 10% APY auf EUR, GBP und USD FIAT.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Konten ermöglicht es Nexo seinen Nutzern auch, Zinsen auf Fiat zu verdienen. Die Nutzer können 10% APY auf EUR, GBP und USD verdienen.

Und diese Sätze erhöhen sich um 2 %, von 6 auf 8 % für Krypto und von 10 auf 12 % für FIAT, wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Belohnungen in ihrem nativen NEXO Token zu erhalten. Allerdings ist diese Option nicht offen für US-Bürger. 

Nexo gewinnt diese Runde, da es viel höhere Raten bietet, insbesondere wenn Sie sich dafür entscheiden, sie in NEXO zu erhalten. Es hat jedoch einen Nachteil, da der NEXO Token wie alle Kryptos extrem volatil ist. Nicht ideal für ein risikofreies passives Einkommen. Aber dazu später mehr.

Auch lesen:

Auszahlungen und Abhebungen


Die Zinsen, die Nutzer auf BlockFi verdienen, werden täglich verdient und einmal im Monat ausgezahlt. Das ist etwas anders als bei anderen Wettbewerbern, die die Zinsen täglich auszahlen. Diese Gelder können dann einmal im Monat in Stablecoins abgehoben werden. Wenn Sie diesen Zeitraum jedoch überschreiten, fallen Gebühren an.

Ihre Assets in BlockFi werden ab dem Tag nach der Einzahlung verzinst. Die Zinsen werden monatlich aufgezinst.

Nexo hingegen verzinst sich täglich, ein klarer Vorteil gegenüber BlockFi.

Außerdem bieten sie je nach Loyalitätsstufe 1 bis 5 kostenlose Abhebungen an.

Sicherheit


Für beide Plattformen hat die Sicherheit Priorität. Bei keiner der beiden Plattformen gab es bisher eine Sicherheitsverletzung oder andere größere Sicherheitsprobleme. 

BlockFi bewahrt fast alle Gelder der Nutzer zu 95 % in Cold Storage auf. Diese werden von Gemini verwaltet, das über eine SOC-Zertifizierung verfügt, so dass das Risiko externer Verstöße gering bis gar nicht vorhanden ist.

Nex verwahrt die Gelder der Nutzer bei Verwahrern wie BitGo, Ledger und Fireblocks. Sie alle sind bekannte und seriöse Unternehmen in diesem Bereich.

Zusätzlich versichert die Plattform 375 Mio. $, etwa 3 % aller Assets under Management. Das mag nicht viel erscheinen, aber es ist mehr als bei BlockFi, das keine Fonds versichert.

Nach den Nexo’s Terms and Conditions ist das Unternehmen zwar haftbar, aber nicht vollständig vor Hacks, Manipulationen oder anderen Sicherheitsverletzungen geschützt. Obwohl dies wie eine rote Fahne erscheinen mag, ist es der Standard für verwahrte Krypto-Dienste.

Der Vertrauensfaktor


Es ist sicher zu sagen, dass beide Plattformen so legal sind, wie sie nur sein können. Beide sind kein Betrug und zuverlässige Plattformen mit Millionen von aktiven Nutzern. 

Es ist jedoch gut zu bedenken, dass beide nicht so risikofrei sind wie traditionelle Sparkonten. Aufgrund von Vorschriften sind Zinserträge auf Krypto nicht FDIC-versichert. Wenn also die Unternehmen ausfallen, sind Ihre Gelder so gut wie weg, die Nexo-Versicherung wird nicht genug sein, um Sie vollständig zu schützen. 

Außerdem ist es ihr Geschäftsmodell, Ihre Krypto an andere Dritte zu verleihen. Diese werden für nicht riskante Investitionen und mit extremen Vorsichtsmaßnahmen verwendet, aber es fügt eine Risikoebene hinzu, die Fragen über die Vorteile von Verwahrungsdienstleistungen aufwirft. 

Ein Blick auf den NEXO Token 


Der NEXO Token ist ein wesentlicher Bestandteil des Kredit- und Einlagen-Ökosystems. Die Inhaber des Coins haben Anspruch auf einen Anteil von 30 % an den Gewinnen des Unternehmens, die sie über eine Dividende erhalten. 

NEXO-Inhaber haben nicht nur die Möglichkeit, einen Anteil am Unternehmen zu staken, sondern profitieren auch von den folgenden Vorteilen:

  1.  Verdienen Sie 2% mehr APY auf alle Einlagen, was es auf 12% für Stablecoins und 8% für Krypto bringt
  2. Liehen Sie 5,9% für Nexo’s Instant Crypto Credit Lines.

NEXO kann mit Token anderer Wettbewerber verglichen werden,  Celsius’s CEL, ICrypto.com’s CRO. Diese Art, eine Krypto-Serviceplattform zu betreiben, soll einen Anreiz für eine treue  Anhängerschaft schaffen. Es hat aber auch eine Menge Nachteile. Denn wir alle wissen, wie verrückt die Krypto-Märkte manchmal werden. Wir Investoren sind an diese beängstigenden 60-prozentigen Rückgänge gewöhnt, die wir während der Bärenmärkte erleben, aber das kann ein großer Nachteil für ihr Geschäftsmodell sein.

Die Verzinsung Ihrer Einlagen ist eine langweilige, langweilige und möglichst risikolose Anlagestrategie. Aber wenn Sie mit dem volatilen NEXO Token Renditen erzielen, sind diese 12 % Rendite nicht genug, um das ganze Risiko zu rechtfertigen. 

Sie sollten also das zusätzliche Risiko bedenken und NEXO als eine Investition betrachten. Hat es eine Zukunft? Ist der Anwendungsfall einzigartig? Die Nexo-Plattform glänzt sicherlich, aber ist das genug, um die Investition zu rechtfertigen?

Das müssen Sie selbst entscheiden.

Jetzt BlockFi besuchen Jetzt Nexo besuchen

Vergleich der Karten


Beginnen wir mit der Nexo-Karte.

Sein wichtigstes Verkaufsargument ist, dass Sie Ihre Krypto ausgeben können, ohne dass Sie Ihren Bestand zuerst verkaufen müssen. Und das Beste ist, dass Sie, wenn Sie das tun, sofort 2 % Cashback auf alle Käufe erhalten, dies kann in NEXO oder BTC sein.

Außerdem wird die Karte bereits von mehr als 45 Millionen Händlern akzeptiert. Darüber hinaus können Sie auch die virtuelle Karte verwenden und noch weniger Gebühren zahlen.

Außerdem fallen mit der Nexo-Karte keine Gebühren für internationale Transaktionen an, und ja, das schließt auch „versteckte Gebühren“ ein.

Nexo Card verfügt überalle Funktionen, die Kunden von einer seriösen Kreditkarte erwarten. Mit ihrer Nexo App können Sie:

  • Sperren oder entsperren Sie Ihre Nexo Card ganz einfach
  • Haben Sie die volle Kontrolle über die Sicherheit Ihres Kontos, sehen und ändern Sie Ihre PIN an jedem unterstützten Geldautomaten
  • Erstellen Sie kostenlos virtuelle Karten, um sichere Online-Einkäufe zu tätigen
  • Überwachen Sie alle Transaktionen im Detail und in Echtzeit

Die Nexo Card ist sowohl anfängerfreundlich als auch zugänglich und bietet Ihnen einen realen Anwendungsfall für Krypto. Werfen wir nun einen Blick auf die BlockFi-Karte.

Die BlockFi-Kreditkarte funktioniert in etwa auf die gleiche Weise. Das Cashback ist eigentlich „Bitcoin back“, da die Nutzer es bei jedem Kauf erhalten. Die Belohnungsstruktur ist vielleicht etwas komplizierter zu verstehen, also werden wir sie für Sie aufschlüsseln. 

Blockfi card
  • Einstiegsbonus: 3,5% Bitcoin-Belohnung für die ersten  90 Tage auf alle Ihre Einkäufe und bis zu  $100 in Bitcoin. Aber denken Sie daran, dass Sie mehr als $5000 ausgeben müssen, um diese $100 zu erreichen, damit das abgedeckt ist. 
  • Trading-Bonus: 0,25% zurück in Bitcoin auf Ihre Trades, bis zu einem Maximum von $500 pro Monat. 
  • Ausgabe-Bonus: Sie erhalten 2% zurück in Bitcoin auf Einkäufe über $50.000 der jährlichen Ausgaben. Die Belohnungsrate darunter beträgt 1,5%  und wird jedes Jahr am Jahrestag der Karte zurückgesetzt.

Beide Karten sind gute Optionen. Die NEXO hat zwar einen höheren Ertrag, aber es gibt keinen Trading-Bonus. Es liegt also an den Vorlieben des jeweiligen Nutzers, sich zu entscheiden.

Das Fazit


Es ist ehrlich gesagt schwierig, einen Gewinner zwischen diesen beiden großartigen Unternehmen zu wählen. Ich werde es auch nicht tun, denn es läuft alles auf eine persönliche Entscheidung hinaus. Die von NEXO angebotenen Zinssätze sind zwar höher, aber das ist nicht das ganze Bild. Die Karten haben zum Beispiel unterschiedliche Eigenschaften, die für Sie interessant sein können oder auch nicht.

Die wichtigste Überlegung bei der Auswahl dieser Dienste sollte die SICHERHEIT sein.


BlockFi hat Fidelity, die Winklevoss-Zwillinge, Pomp und den VC-Fonds von Peter Thiel als Investoren. Seriöser geht’s nicht mehr. Kein anderer Wettbewerber kommt dem auch nur nahe.

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass beide großartige und zuverlässige Dienste sind, die eine großartige Arbeit leisten, um Krypto auf die Hauptstraße zu bringen. Der Rest hängt von Ihnen ab.

Jetzt BlockFi besuchen Jetzt Nexo besuchen

intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Philipp Traugott

Philipp Traugott

Phil Traugott is a staff writer at CaptainAltcoin. As a trained marketing specialist for copywriting and creative campaigns, he has been advising top companies on the following topics: online marketing, SEO and software branding for more than 10 years. The topic of crypto currencies is becoming increasingly important for companies and investors and he found it very alluring and fitting for his skillset which prompted him to pivot his career towards blockchain and cryptocurrencies.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo