Ripple Prognose 2019| 2020| 2025| 2030 – XRP Kurs Prognose

Diese Anleitung wird Ihnen helfen, mehr über Ripple zu erfahren und wie seine Zukunft eingeschätzt wird. Es zeigt Ihnen auch, wie Ripple in den letzten Jahren gewachsen ist, Expertenmeinungen über die Zukunft von Ripple und wie Sie Ihre eigene Ripple-Preisprognose erstellen können.

Bevor wir auf die Ripple-Vorhersagen eingehen, sollten Sie wissen, dass diese nicht als Finanzberatung angesehen werden sollten. Sie müssen etwas mehr Forschung betreiben, bevor Sie in Ripple investieren. Sie sollten nur Geld investieren, das Sie sich leisten können, zu verlieren.

Der nächste Abschnitt wird beschreiben, was Ripple ist und dabei helfen, die Unterschiede und Ähnlichkeiten, die Ripple mit anderen Krypto-Währungen teilt (und was das bedeutet, wenn man Ripple-Preise voraussagt), einzuführen, also lasst uns anfangen!

Die Geschichte der Ripple verstehen

Ripple ist zweierlei: eine Kryptowährung (bekannt als XRP) und ein grenzüberschreitendes offenes Zahlungssystem für Banken.

Das Unternehmen wurde 2012 gegründet und hat sich zu einem großen Player im Kryptomarkt entwickelt!

Sie wurde gegründet, um ein großes Problem zu lösen. Bei diesem Problem ging es um grenzüberschreitende Zahlungen (wie Geld von einem Land in ein anderes transferiert wird).

Das Beste an Ripple ist, dass es bereits im Einsatz ist! Dies hat also natürlich einen großen Einfluss auf die Ripple-Preisprognose. Es bestehen Partnerschaften mit großen globalen Banken, die die Technologie von Ripple testen. Dazu gehören Santander, MoneyGram, Amex und Western Union.

Die Transaktionszeiten für Ripple sind sehr schnell und die Gebühren sind viel günstiger als bei anderen großen Kryptowährungen, wie Bitcoin oder Ethereum. Das Wichtigste, was Ripple einzigartig macht, ist jedoch die Tatsache, dass alle Ripple Coins (XRPs) auf einmal auf den Markt kamen.

Das ist richtig – neue XRPs werden nicht durch Mining erzeugt. Alle XRPs sind bereits im Umlauf. Und das ist noch nicht alles…..

Das, was Ripple extrem von den meisten anderen Kryptowährungen unterscheidet, ist die Tatsache, dass Ripple Labs (die Firma hinter Ripple) die meisten XRP-Münzen besitzt. Ja, Sie haben das richtig gehört – Ripple hat ein Gesamtvolumen von knapp 100 Milliarden Coins, und Ripple Labs besitzt 50 Milliarden davon.

Einige Investoren denken, dass dies eine schlechte Sache ist, andere denken, dass es eine gute Sache ist.

Nun, lassen Sie uns weitermachen und schauen, wie sich Ripple in der Vergangenheit entwickelt hat und wie es sich auf die Ripple-Preisprognose selbst auswirkt. Dies ist der erste Schritt, um die Zukunft von Ripple zu prognostizieren.

Wie hat sich Ripple entwickelt, seit es begonnen hat?

Der XRP-Preis ist im vergangenen Jahr massiv gestiegen, was sich positiv auf die Ripple-Preisprognose auswirkt.

Viele Leute argumentieren, dass dieses Wachstum darauf zurückzuführen ist, dass Ripple ein weltweites Netzwerk aufgebaut hat, das sich über 100 Länder mit fast 200 Unternehmenspartnerschaften erstreckt. Die Verwendung von XRP durch Standard Chartered to American Express hat dazu beigetragen, den Wert zu erhöhen.

Die Daten von CoinMarketCap zeigen, dass der XRP am ersten öffentlichen Handelstag am 4. August 2013 bei 0,005882 $ schloss (das ist es, was die Münze am ersten Handelstag beendete). Zu einem Zeitpunkt lag der XRP-Wert bei mehr als 3 $ pro Token – ein astronomischer Anstieg!

Prognose-Diagramm für Ripple-Preise

Während dieses Fünfjahreszeitraums war der höchste Punkt Dezember/Januar 2018, vor der Großen Korrektur (einem Marktereignis, das dazu führte, dass Hunderte von Milliarden vom globalen Kryptomarkt gestrichen wurden), stieg der XRP auf 3,23 $, bevor er auf den aktuellen Wert fiel.

XRP Markt Preisprognosen

Die Vorhersage von Krypto-Preisen ist eine unglaublich schwierige Aufgabe. Gerade jetzt – da sich der Markt täglich so stark verändert, ist es schwierig, eine Ripple-Preisprognose für 2019 zu erstellen.


Trade while you sleep with two of the cryptocurrency bots on the market - Cryptohopper or Tradesanta.


Einige Leute waren jedoch mutig genug, um die Ripple-Preise im Jahr 2019 zu prognostizieren – hier sind einige der beliebtesten Ripple-Preisprognosen:

The Economy Forecast Agency

Die Economy Forecast Agency prognostiziert, dass der Wert von Ripple weiter sinken könnte – aufgrund von Technologiepartnerschaften, die das Versprechen nicht einlösen (was eine höfliche Art ist, Ripples Produkte als nutzlos zu bezeichnen und dass die Banken aufhören werden, sie zu verwenden). Sie sagen, dass Ripple bis zum 31. Dezember 2019 auf 0,17 $ fallen könnte.

Ripple Coin News

Ripple Coin News, die zweitgrößte Ripple News Site des Internets nach Traffic, argumentiert, dass 2019 ein reibungsloses Jahr für das Unternehmen werden könnte. Sie sagen, dass neue Partnerschaften, neue Technologien und eine starke Leistung dazu führen könnten, dass XRP 7 Dollar erreicht.

Der Daily Express

The Daily Express, eine britische Boulevardzeitung, glaubt, dass XRP 2019 mit einem XRP-Token-Preis von 5,06 $ bis zum 31. Dezember 2019 in die Höhe schießen könnte!

Metro

Metro, die größte britische Zeitung, glaubt, dass Ripple auf 0,22-28 $ fallen könnte. Sie gründen dies auf der Tatsache, dass Bitcoin weiterhin die Millennials-Mentalität dominieren und den Preis von 20.000 Dollar erreichen wird. Dies könnte helfen, Ripple und andere Altmünzen nach unten zu drücken.

ValueWalk

ValueWalk, ein Krypto-Forschungsdienst, glaubt, dass Ripple mehr tun muss, als Banken ihre Produkte testen zu lassen. Stattdessen sagen sie, dass Ripple ein echter Partner einer Bankengruppe werden muss.

Dies, so glauben sie, könnte dazu beitragen, dass Ripple’s Wert auf die 10 $-Marke steigt. Wenn sie jedoch mit all diesen Partnerschaften nicht erfolgreich sind und keine wirkliche Wirkung erzielen, könnte der XRP-Token-Preis unter die 0,50 $-Marke fallen.

Ripple hat ein großes Jahr vor sich. Die meisten Prognosen deuten darauf hin, dass der Wert von Ripple im Jahr 2019 steigen wird. Einige Experten sind jedoch der Meinung, dass große Ereignisse und ein Versäumnis, ihre Zahlungstechnologie für Banken zum Einsatz zu bringen, zu einem starken Preisverfall führen könnten.

Der nächste Abschnitt wird meine eigenen Preisvorhersagegedanken bewerten und wie du auch deine eigene Vorhersage machen kannst.

Was ist die Ripple Preisprognose 2019?

Ereignisse werden den Preis von Ripple nach oben oder unten treiben, und das Unternehmen hat bereits viel angekündigt, was sich positiv auf die Ripple-Preisprognose 2019 auswirken könnte. Um unsere eigene Meinung zu bilden, lassen Sie uns die Gründe betrachten, warum der Ripple-Preis in diesem Jahr steigen oder fallen könnte.

Um ehrlich zu sein, die Nachrichten, die für Ripple herauskommen, scheinen positiv zu sein.

Im Jahr 2018 kündigte Santander an, dass es die Blockchain von Ripple für eine Zahlungs-App nutzen wird (die zuerst in Spanien, Irland und Großbritannien eingeführt wird), die auf der Zahlungsabwicklungstechnologie von Ripple basiert.

Eine weitere Entwicklung ist die Nachricht, dass japanische Inlandsbanken Ripple nutzen werden, um ein neues On-Demand-System für den inländischen Zahlungsverkehr einzuführen. MoneyTap, das drei große Partner hat (SBI Net Sumishin Bank, Suruga Bank und Resona Bank), arbeitet mit Ripple zusammen, um die Inlandsüberweisungen zu verbessern.

Eine weitere große Entwicklung in Jahren 2018/2019 war die MoneyGram/Ripple-Partnerschaft. Der Einsatz von XRP als grenzüberschreitendes Zahlungsverarbeitungssystem zusammen mit der Zahlungsabwicklungstechnologie von Ripple wird den internationalen grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr verbessern.

MoneyGram, das zweitgrößte Geldtransferunternehmen der Welt, wird die neue Technologie nutzen, um XRP als sofortige Zahlungsmethode (d.h. schnellere Überweisungen an Freunde und Familie im Ausland) zu nutzen.

Dies sind nur drei Entwicklungen, die Ripple 2018/2019 in Angriff genommen hat.

Globale Banken arbeiten zusammen

Es gibt Gespräche und Pilotprojekte mit saudiarabischen und VAE-Zentralbanken, Projekte mit der Bank of England und anderen.

Ripple wird auch mit weiteren europäischen und lateinamerikanischen Banken zusammenarbeiten, um sowohl XRP als auch die Zahlungstechnologie von Ripple zu fördern. Diese Entwicklungen könnten, wie die oben genannten Experten betonten, zu starken Preissteigerungen beim XRP-Tokenpreis führen. Das bedeutet also, dass die Ripple-Preisprognose den positiven Weg gehen sollte.

Die Partnerschaften mit Zentralbanken, Finanzgiganten und Banken zeigen, dass Ripple eine innovative Technologie entwickelt hat und welche Möglichkeiten sie diesen Unternehmen bieten kann.

Es ist jedoch das „Möglichkeiten“-Bit, das das Problem ist und einen negativen Einfluss auf die Ripple-Preisprognosen haben könnte.

Die professionellen Experten wiesen vor allem darauf hin, dass „Versuche“ und „Piloten“ ein großes Potenzial darstellen (es könnte die Art und Weise verändern, wie wir alle Banküberweisungen nutzen). Aber wenn es nicht tatsächlich etwas ändert, war es nicht störend genug.

Krypto soll störend sein (es soll das zentralisierte Bankensystem zerstören). Ohne größere Änderungen könnte der Wert von Ripple leiden.

Die XRP Coin Menge

Ein weiterer Druckpunkt auf Ripple ist die Gesamtzahl von 100 Milliarden XRPs. Das ist viel mehr als, sagen wir, das Maximum von 21 Millionen Bitcoin.

Die Seltenheit von Bitcoins über das Überangebot an XRPs wird immer einen großen Preisdruck auf den Gesamtwert von XRP ausüben – siehe unten für eine Grafik, die zeigt, wie das Angebot seit der Einführung von Ripple gewachsen ist.

Ripple Wachstum seit seiner Markteinführung

Ripple unterscheidet sich jedoch stark von Bitcoin, da Bitcoin nur ein Peer-to-Peer-Zahlungssystem mit dem Ziel der Dezentralisierung des globalen Finanzwesens ist. Ripple richtet sich speziell an Banken, indem es grenzüberschreitende Blockchain-Zahlungstechnologien anbietet und ist weniger dezentral organisiert als Bitcoin.

Insgesamt lässt sich nicht leugnen, dass Ripple’s 2019 positiv aussieht. Ich glaube, dass, sobald der Glaube und das Vertrauen im Kryptowährungsmarkt im Allgemeinen wiederhergestellt sind, die XRP-Münze von Ripple zu dem Preis von 2-3 Dollar, den wir zu Beginn des Jahres gesehen haben, zurückkehren könnte.

Der nächste Abschnitt wird zusammenfassen, was gut und was schlecht an Ripple ist. Wir tun dies, damit Sie die Vor- und Nachteile von XRP als Investition verstehen können.

Ist XRP eine gute oder schlechte Investition?

Die Millionen-Dollar-Frage (hoffentlich!): Ist Ripple eine gute oder schlechte Investition? Um das zu verstehen, müssen wir verstehen, was an Ripple schlecht und was gut ist.

Beginnen wir mit den positiven Aspekten.

Was ist das Gute an Ripple?

Das größte Plus von XRP ist, dass es tatsächlich von echten Unternehmen – bekannten Namen – weltweit genutzt wird.
Die Transaktionszeiten sind viel kürzer als bei Bitcoin, Ethereum und Litecoin, die Transaktionszeit von Krypto-Währungen.
Wie die obige Grafik zeigt, hat XRP einen 4-Sekunden-Zeitrahmen für die Zahlungsabwicklung. Dies ist schneller als Ether’s 2+ Minuten, viel schneller als Bitcoin’s 1hr+ (pre-SegWit – ein Bitcoin System Upgrade) Zeit und viel schneller als herkömmliche Banküberweisungen (die bis zu fünf Arbeitstage dauern können).
Die Transaktionsgebühren sind unglaublich niedrig – 0,00001XRP (das sind weniger als 0,00023 $). Im Vergleich dazu hat Ethereum eine durchschnittliche Transaktionsgebühr von 4,34 US-Dollar. Bitcoin hat eine durchschnittliche Transaktionsgebühr von $7,92. Litecoin hat die niedrigste konkurrierende Transaktionsgebühr von $1,22.
Es handelt sich um ein seriöses grenzüberschreitendes Zahlungsformat (konkurrierender Fiat wie im Falle von MoneyGram), das von großen Geldtransferdiensten verwendet wird.

Was ist schlecht an Ripple?

Ripple geht gegen die Werte der Kryptowährung. Sie sollen dezentralisiert sein, so dass kein Unternehmen oder Unternehmen die volle Kontrolle hat, aber Ripple Labs hält mehr als 50% der gesamten Ripple XRP-Versorgung. Dies kann sich also negativ auf die Ripple-Preisprognose auswirken.
Es gibt Fragen über die Kursmanipulation, die dieses Niveau der XRP-Haltung dem Gesamtpreis antun könnte (sie könnten einen großen Teil davon wegwerfen, um die Preise zu drücken, um einen größeren Anteil zurückzukaufen).

Der Konsensledgeransatz unterscheidet sich ebenfalls vom normalen Bitcoin-Standard. Ripple benötigt „validierte“ Teilnehmer, um Transaktionen zu überprüfen.
Im Bitcoin-Netzwerk kann jeder einen Knoten einrichten und Transaktionen überprüfen. Auf dem Ripple-System können nur vorab genehmigte Teilnehmer einen Knoten ausführen und Ripple-Transaktionen überprüfen.

Dies ist eine weitere Form der zentralen Behörde, die Ripple Labs haben.

Das Hauptziel von Ripple ist der Verkauf der Transaktionstechnologie. XRP ist nur ein zweiter Teil der Aktivitäten von Ripple.
Insgesamt spielt Ripple nicht nach den traditionellen Krypto-Regeln – es hat eine zentralisierte Eigentümerstruktur. Außerdem liegt der langfristige Fokus von Ripple nicht auf XRP, sondern auf der Zahlungstechnologie selbst.

Es hat jedoch niedrige Transaktionskosten und schnelle Transaktionszeiten. Es gibt Ihnen auch die Möglichkeit, XRP über vertrauenswürdige Finanzmarken zu nutzen, was bei einigen Leuten ein Gefühl der Glaubwürdigkeit hervorrufen kann.

Fazit

Was wird 2019 für die Ripple-Preisprognose tun? Wird eine der Ripple-Preisprognosen 2019 korrekt sein?

Wir haben die Entwicklungen von Ripple und was wichtige Experten sagen, zusammen mit Informationen über Ripple beschrieben und einige Vorhersagen getroffen.

Insgesamt waren meine Ergebnisse bezüglich Ripple positiv! Sie haben einige riesige Partnerschaften geschlossen, sie haben große globale Banken, die ihre Technologie testen, und sie arbeiten eindeutig hart daran, ihre Versprechen einzuhalten.

Meine Prognose, wie ich bereits erwähnt habe, ist, dass Ripple auf sein Hoch von 3+ Dollar pro XRP zurückkehren wird. ABER, ich glaube, es stützt sich auf den Glauben und das Vertrauen wird zuerst im gesamten Krypto-Markt wiederhergestellt.

Dennoch ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass dies genau das ist, was es sagt – eine Vorhersage. Sie müssen immer im Hinterkopf behalten, dass es niemand ist, der den Markt vorhersagen kann.

Es hängt von so vielen verschiedenen Dingen ab, und nach meinem Wissen kann niemand in die Zukunft sehen. Nehmen Sie daher niemals eine Vorhersage als Tatsache!

Oh, und investiere nie mehr, als du dir leisten kannst, zu verlieren.

Wenn du eine eigene Ripple Preisprognose 2019 hast, lass es mich unbedingt wissen! Ich würde gerne deine Gedanken hören.

Brave Browser is faster and more private browser that has its own cryptocurrency ecosystem. Install it now!
trade crypto on etoro
eToro Risk Warning: 75% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you can afford to take the high risk of losing your money.
 

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Rene Peters is editor-in-chief of CaptainAltcoin and is responsible for editorial planning and business development. After his training as an accountant, he studied diplomacy and economics and held various positions in one of the management consultancies and in couple of digital marketing agencies. He is particularly interested in the long-term implications of blockchain technology for politics, society and the economy.

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar