Wie & was auf Coinbase staken – Wie aktiviert man Coinbase Staking?

Wie funktioniert das Staking?


Die Sicherheit der Blockchain kann auf verschiedene Weise erfolgen. Proof of Work ist die bekannteste, Bitcoin nutzt diese Technologie, und derzeit auch Ethereum, zusammen mit vielen anderen Coins. Diese Methode erfordert ASsIC- und GPU-Maschinen, um zu minen und Belohnungen für die Sicherheit der Blockchain zu erhalten. In den letzten Jahren hat sich eine neue Methode namens Proof of Stake durchgesetzt, die so groß geworden ist, dass sogar ETH sich darauf zubewegt.

In diesem Fall hält man eine bestimmte Menge an Coins in seinem Wallet und erhält im Gegenzug Staking-Belohnungen, genau wie beim Mining-Belohnungen. Dieser Proof of Stake-Beitrag wird Staking genannt. Sie müssen eine bestimmte Menge des Coins in Ihrer Wallet halten und müssen Ihre Wallet online haben. Proof of Stake wurde aufgrund der Tatsache, dass ASIC Miner schwer zu bekommen und sehr teuer sind, immer beliebter, da sie in der Regel nicht auf Lager sind.

GPU Miner sind in der Hinsicht ähnlich, man kann viele auf dem Gebrauchtmarkt kaufen, aber man müsste einen Spitzenpreis zahlen, um es zu bekommen und das würde den Return on Investment viel langsamer machen. Aufgrund dieser Tatsachen haben die Leute erkannt, dass es nicht klug ist, so viel für Maschinen auszugeben und stattdessen einfach Coins zu kaufen und sie zu staken, was viel weniger Risiken birgt.

Was sind Staking Pools


Nicht jeder Anleger kann es sich leisten, die Mindestanzahl an Coins zu erreichen, um einen Coin zu staken. Zum Beispiel liegt diese Zahl bei 32 ETH für Ethereum oder 1000 DASH, was über 170.000 $+ ist, so dass es für einen einzelnen Investor schwer ist, mit dem Staking zu beginnen. Die Alternative ist es, mit billigen PoS Coins einzusteigen, was Ihre Investitionen begrenzt. Hier kommen Staking-Pools ins Spiel.

In diesen Pools könnten die Leute ihr Geld zusammenlegen und ein einziger Staker werden, was es ihnen ermöglicht, weniger auszugeben und trotzdem teilzunehmen. Anstatt dass eine Person 32 ETH einzahlt, können 32 verschiedene Personen 1 ETH einzahlen, oder 320 Personen 0,1 ETH. Man kann mit allem teilnehmen, was man besitzt, die Mindestanforderungen sind in der Regel recht niedrig.

Das bedeutet, dass die Leute ihre Coins einfach nur in ihrer Börse aufbewahren müssten und dafür Zinsen bekommen, dass sie sie dort haben. Das ist wie ein Sparkonto bei einer Bank, aber man verdient Krypto, und der Preis von Krypto selbst steigt ebenfalls. Das ist der Grund, warum die Leute Staking den Fiat-Zinsen vorziehen. Es ist eine der idealsten passiven Einkünfte in der Krypto-Welt.

Ist das Staking auf jeder Blockchain gleich?


Es gibt den Proof of Stake, wie wir bereits erwähnt haben, und es gibt auch das Staking in der DeFİ-Welt. Es ist ein wenig anders, dass Sie Ihr Geld in Staking-Projekte stecken. Anstatt Geld in Ihrer Wallet zu haben, kaufen Sie den Token und staken ihn auf ihrer Website. Zum Beispiel können Sie CAKE Token kaufen und dann zu pancakeswap gehen und dort staken.

Die Arbeit ist einfacher, da es vom Projekt selbst erledigt wird und man nur den Einsatz aufheben muss, wann immer man es möchte. Dies hat zu einem der größten Bullenläufe in der Krypto-Welt im Jahr 2021 geführt. Da die DeFi-Welt solche passiven Einkommensmöglichkeiten bietet, begannen viele Menschen, nach guten Renditen für ihre Staking-Belohnungen zu suchen, und immer mehr Projekte boten es mit hohen Renditen an.

Nicht alle waren erfolgreich, aber diejenigen, die es waren, wie Uniswap und Pancakeswap, wuchsen sehr schnell zu Top-Coins auf. Sie boten ein gutes passives Einkommen für Leute, die durch einfaches Staking einen Gewinn erzielen wollten. Auch Proof of Stake Coins erfuhren im gleichen Zeitraum einen enormen Anstieg der Aufmerksamkeit. Deshalb bietet Coinbase jetzt 4 Coins an, die PoS sind.

Welche Kryptowährungen können auf Coinbase gestaked werden?


Algorand, Cosmos, Tezos und ETH sind die einzigen Coins, die man derzeit auf Coinbase staken kann. Es ist ein neuer Service und wird sicherlich die Anzahl der Coins, die sie anbieten, erhöhen. Letztendlich wird es 10+ Coins geben, die man bei Coinbase staking pool staken kann. Aber im Moment ist sogar ETH allein schon sehr interessant. ETH ist der zweithöchste Coin in der Rangliste und erfordert 32 ETH zum Start, was mehr als 100.000 Euro entspricht, und ist derzeit die Nummer in jedem Staking-Pool.

Wie funktioniert das Sammeln von Belohnungen mit Coinbase?


Einige Protokolle ermöglichen es den Inhabern von Assets, Anreize durch Proof of Stake zu erhalten, was bedeutet, dass man allein durch die Aufrechterhaltung eines Mindestguthabens Belohnungen erhalten kann. Coinbase erleichtert die Anbindung qualifizierter Kunden an verschiedene Plattformen, damit sie Anreize von diesen Protokollen erhalten können. Je nach Asset müssen Sie bestimmte Bedingungen akzeptieren oder sich für das Staking entscheiden.

Bitte denken Sie daran


  • Es kann sein, dass Sie aufgefordert werden, den Nutzungsbedingungen zuzustimmen, die sich auf das Asset beziehen, das Sie staken möchten. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, diese zu lesen!
  • Sie behalten die vollständige Kontrolle über den Krypto, den Sie gestaked haben. Coinbase kann Ihre Assets im Falle eines Slashing-Vorfalls mit gestockten ETH2 wiederherstellen oder auch nicht, je nach Grund des Slashings.
  • Coinbase kann einen Teil Ihrer Krypto mit Protokollsperren halten, um sicherzustellen, dass alle Coinbase-Kunden über Liquidität verfügen und ihre Krypto bei Bedarf auszahlen lassen können. Dieser Betrag ist in der Regel sehr gering und ist nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste.
  • Im Gegenzug für den Service zahlen die Kunden eine kleine Gebühr auf ihre Rewards, die an Coinbase weitergeleitet werden. Die Rückgabequote der Kunden entspricht dem Endbetrag, den sie nach Abzug der Gebühren erhalten.

Jetzt Coinbase besuchen

Welche Länder kommen für Staking und Inflation in Frage?


Nordamerika (Kanada, Costa Rica, Panama und die Vereinigten Staaten mit Ausnahme von New York und Hawaii), Südamerika (Argentinien, Kolumbien, Peru und Venezuela), Europa (Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland und das Vereinigte Königreich), der Nahe Osten (Israel, Jordanien, Pakistan, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate) und Asien (Bangladesch, Indien, Indonesien und die Philippinen) zählen zu den Ländern, die für das Staking in Frage kommen, sowie die Inflation (Algerien, Angola, Benin und Burkina Faso).

Coinbase homepage

Was sind die Voraussetzungen für die Gewährung von Belohnungen?


  • Ihre Identität muss bestätigt werden.
  • Sie müssen über das erforderliche Mindestguthaben für diese Coin verfügen. Sie können den erforderlichen Mindestbetrag entweder auf Coinbase kaufen oder halten, oder Sie können den Bitcoin von einer anderen Wallet oder Börse übertragen. 
  • Coinbase unterstützt nur wenige Coins, daher ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass der Coin, den Sie staken möchten, unterstützt wird.

Kann ich Belohnungen in einem Coinbase Vault verdienen?


Ja, es gibt Anreize für die Aufbewahrung von Gegenständen in Vaults. Sie erhalten Anreize für die Kryptowährung, die Sie sparen, in einer Vielzahl von Formen (Staking-Belohnungen, APY, etc.).

Kann ich mich abmelden?


Ja, aber Sie erhalten keine Anreize mehr, bis Sie sich wieder anmelden. Um sich von den Anreizen abzumelden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Auf einem Desktop oder Laptop: Wählen Sie „Finanzdienstleistungen“ aus dem Menü „Einstellungen“. Um sich abzumelden, schalten Sie dort das Belohnungssymbol aus.
  • Auf einem mobilen Gerät: Wählen Sie „Finanzdienstleistungen“ auf der Registerkarte „Einstellungen“ der iOS- oder Android-App. Um sich abzumelden, schalten Sie das Rewards-Symbol dort aus.

Wie kann man auf Coinbase Coins staken?


Für die meisten Anleger ist das Staken ihrer eigenen Kryptowährung heutzutage eine schwierige Aufgabe. Um selbst zu staken, müssen Sie einen Knoten auf Ihrer eigenen Hardware einrichten, ihn mit der Blockchain synchronisieren und ihn mit genügend Krypto finanzieren, um die Mindestanforderungen zu erfüllen, zu denen auch eine hohe Einlage gehört (z. B. 32 ETH für Ethereum). All dies wird für Sie auf Coinbase erledigt. Sie behalten das vollständige Eigentum an Ihren Token und sammeln Rewards, während Coinbase in Ihrem Namen staked, produziert und Blöcke signiert.

Gibt es Risiken beim Staking auf Coinbase?


Nicht speziell auf Coinbase. Da ETH eine brandneue Währung ist, gibt es einige Netzwerkprobleme, die dazu führen, dass die Leute weniger verdienen als erwartet. Es gibt jedoch nichts, was Coinbase betrifft, worüber man sich Sorgen machen müsste. Als in den USA registriertes Unternehmen, das alle Regeln befolgt, ist Coinbase eine der vertrauenswürdigsten und sichersten Websites, die man zum Staken oder aus anderen Gründen nutzen kann.

Natürlich ist nichts in der Online-Welt zu 100 % sicher, es gibt ständig Angriffe auf Coinbase, die wir nicht hören oder spüren, so dass vielleicht eines Tages tatsächlich einer zuschlagen könnte, aber das gilt für jeden Ort, Krypto und Nicht-Krypto. Also ist die Wahl von Coinbase zumindest die sicherste und vertrauenswürdigste.

Visit Coinbase Now

Gibt es ein Staking-Minimum und Maximum?


Sie benötigen ein Minimum von 0,01 Algo, um mit dem Staking zu beginnen und täglich Belohnungen zu erhalten. Sie benötigen 1 Atom für das Staking und erhalten wöchentlich Belohnungen. Sie benötigen 1 Tezos, um zu staken und alle 3 Tage Rewards zu erhalten. Schließlich gibt es kein Minimum für ETH Staking und Sie erhalten tägliche Belohnungen.

Abschluss


Am Ende des Tages können nur Sie entscheiden, was Sie mit Ihrem Geld machen wollen. Viele Menschen haben jedoch erkannt, dass ETH einer der Top Coins ist, die man kaufen sollte, egal zu welchem Preis, weil es so viel bietet. Es ist nicht nur ein Coin, sondern ein ganzes Ökosystem, das jedes Mal, wenn etwas Neues passiert, populär wird. ICO-Wahn? ETH im Höhenflug, Krypto-Sammlerstücke? ETH geht hoch, DeFi-Wahnsinn?

Raten Sie mal, was, ETH ist hochgegangen. Heutzutage ist es NFT ’s und NFT basierte Spiele wie Axie zu verdienen und ETH ist in dieser Zeit noch einmal hoch gestiegen. Alles in allem ist ETH immer an vorderster Front dabei, wenn etwas Neues in der Krypto-Welt passiert. Wenn man diese Popularität als Methode zur Erzielung eines passiven Einkommens in ETH hinzufügt, wird es für viele Investoren zu einem „no brainer“.

Natürlich sind die Renditen nicht super hoch, aber es ist immer noch in ETH. Das bedeutet, dass Sie einen gewissen Anteil an einem der besten Coins aller Zeiten haben, aber Sie werden auch ein Einkommen darauf haben. Proof of Stake ist natürlich nicht nur für ETH, es gibt viele andere, aber die beliebteste ist ETH im Moment. Es ist auch dank ETH wieder populär geworden.

Der vollständige Übergang zu ETH 2.0 wird noch eine Weile auf sich warten lassen, aber es wird entwickelt und bietet bereits jetzt die Möglichkeit. Sie können jede beliebige Coin wählen, die PoS hat, wenn Sie wollen, es garantiert keinen Gewinn, aber es bietet weniger Risiken im Vergleich zu PoW, das erfordert, dass Sie Maschinen kaufen und Monate oder sogar ein Jahr warten, um diese Rendite zurück zu machen. Anstatt nur eine Coin zu haben, und wenn Sie sich entscheiden, nicht zu wollen, können Sie verkaufen und aussteigen.

Auch lesen:

FAQ


Wie viel kann ich mit Coinbase Staking verdienen?


Jeder Coin hat unterschiedliche Renditen, und jede dieser Renditen ändert sich je nach der aktuellen Marktsituation. ETH zum Beispiel bewegt sich irgendwo zwischen %5 APR und %6 APR, abhängig von der Schwierigkeit und der Netzwerksituation. Es ändert sich auch durch die Gebühren, die man für Transaktionen zahlt. Es wird empfohlen, die durchschnittlichen Renditen zu überprüfen, bevor Sie investieren, so dass Sie wissen, wie viel es zu diesem Zeitpunkt ist, aber denken Sie daran, dass es sich auch während Ihrer Staking-Periode ändern wird, es wird nicht für immer gleich bleiben.

Ist Coinbase gut zum Staken


Es ist sicherlich genauso gut wie jede andere Option. Sie sind ein großartiges Unternehmen mit einem guten Hintergrund und einer guten Unterstützung durch die Community. Wenn Sie vorhaben, in einem Pool zu staken, dann ist Coinbase mindestens so gut wie jede andere Alternative, die Sie in Betracht ziehen könnten.

Wo kann ich meine Belohnungen sehen?


Coinbase wird automatisch Ihre Coins für Sie staken, wenn Sie opt-in sind und Sie werden sie in Ihrem Krypto Wallet sehen. Sie müssen nichts weiter tun, um sie zurückzubekommen, es wird automatisch in Ihrem Kontostand angezeigt.“

Wie oft zahlt Coinbase die Staking-Belohnungen aus?


Abhängig von der Coin. Für Algo und ETH ist es täglich, für Tezos sind es 3 Tage und für Cosmos ist es wöchentlich. Sie müssen also berechnen, wann Sie die Rewards erhalten, je nachdem, für welchen Coin Sie sich entschieden haben, wie oft Sie die Rewards erhalten und wann Sie mit dem Staking begonnen haben.

Kann man Ada auf Coinbase staken?


Leider ist ADA derzeit nicht bei Coinbase verfügbar. Es wird jedoch empfohlen, es immer wieder zu überprüfen, vielleicht können sie in Zukunft weitere Coins in ihre Liste aufnehmen, zu denen eines Tages auch ADA gehören könnte.

Kann man SOL auf Coinbase staken?


Gleich wie ADA ist auch SOL nicht zum Staking in Coinbase verfügbar. Allerdings könnte SOL auch später hinzugefügt werden, so dass es ratsam wäre, es in Zukunft immer wieder zu überprüfen.

Kann ich ETH 2.0 auf Coinbase staken?


Ja, Sie können ab heute ETH 2.0 auf Coinbase staken. Es ist ab einer bestimmten Mindesteinlage verfügbar und die Belohnungen sind täglich.

Wo kann ich meine gestaketen Coins sehen?


Ihre gestaketen Coins befinden sich in Ihrem Wallet und werden automatisch angezeigt. Wenn Sie jedoch sehen möchten, wie viel Sie bisher verdient haben, gehen Sie einfach zum Abschnitt Lifetime Rewards auf Coinbase, um zu sehen, wie viel Sie bisher verdient haben.

Kann ich in einem Coinbase Vault aufbewahrtes Geld staken?


Leider können Sie derzeit nicht direkt vom Coinbase Vault aus staken. Sie müssen Ihre Coins aus dem Vault in die Wallet abheben und sich anmelden, wenn Sie Ihre Coins staken möchten.

Was sind die steuerlichen Auswirkungen des Stakings auf Coinbase?


Wenn du ein Nutzer aus den USA bist, dann muss jeder Nutzer, der mehr als 600 Dollar an Staking-Einnahmen macht, Steuern zahlen. Coinbase hilft Ihnen jedoch auch dabei und schickt Ihnen das erforderliche Formular 1099-MISC zu, so dass die Hälfte Ihrer Arbeit bereits erledigt ist. Füllen Sie einfach das Formular aus und schicken Sie es an die IRS, um Ihre Einkommenssteuer auf Staking-Belohnungen zu zahlen.

intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Sarah Wurfel

Sarah Wurfel

Sarah Wurfel works as a social media editor for CaptainAltcoin and specializes in the production of videos and video reports. She studied media and communication informatics. Sarah has been a big fan of the revolutionary potential of crypto currencies for years and accordingly also concentrated on the areas of IT security and cryptography in her studies.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo