KuCoin Staking Erfahrungen [2022] Welche Coins können Sie auf Kucoin staken?

Wie funktioniert Staking?


Proof of Stake ist eine Methode, um die Blockchain zu sichern und gleichzeitig Transaktionen ohne Probleme zu ermöglichen. Wie bei Proof of Work oder jeder anderen Methode besteht das Hauptziel darin, die Kette am Leben zu erhalten. Bei PoS gibt es Validatoren, die einen bestimmten Betrag des Coins zum Sperren bereitstellen und damit Gewinne erzielen.

Anstatt dass PoW GPU oder ASICS aufstellt, ist es hier Ihr Wallet mit Coins darin, das dafür sorgt, dass das System weiter funktioniert. Diese Leute werden Validatoren genannt, im Gegensatz zu Minern bei PoW. Sie setzen ihre Coins ein (wie 32 Ethereum) und validieren und sichern alle Transaktionen in der Kette zusammen.

Was sind Staking Pools


Staking ist nicht immer einfach, vor allem für jemanden, der nicht allzu viel von der Coin hat, die er staked. In diesem Fall kommen Staking-Pools ins Spiel, um die Kräfte beim Staking zu bündeln. Anstatt dass Person A 3 Coins und Person B 4 Coins hat und zu lange warten muss, können sie durch den Staking-Pool 7 Coins haben und schneller staken. Auf diese Weise kommen Tausende von Menschen zusammen und können viel schneller Prämien verdienen. Dadurch können sie nicht nur schneller staken, sondern auch mehr verdienen, indem sie die Belohnungen wieder in das Staking stecken.

Ist das Staking auf jeder Blockchain gleich?


Es gibt verschiedene Arten des Stakings. Alle von ihnen erfordern, dass Sie eine bestimmte Menge dieser Coin besitzen, um Staking zu halten. Es gibt reguläre PoS, wo Sie einfach eine bestimmte Menge erforderlich, um zu staken, und verdienen Belohnungen. Es gibt Liquid PoS, wo Sie Ihren Stake delegieren können, wenn Sie wollen, und es gibt Ihnen Stimmrechte über die Blockchain.

Es gibt einen reinen PoS von Algorand. Dadurch haben die größten Staker mehr Macht darüber, welche Blöcke sie staken, was ein gewisses Maß an Ehrlichkeit erfordert. Alle haben eines gemeinsam: einen Staking-Pool, mit dem man schneller staken kann, ohne selbst zu staken.

Welche Kryptowährungen können bei Kucoin gestaked werden


Es gibt 15 Coins, die man staken kann bei Kucoin:

👉👉 Polkadot, Atom, Luna, Link, Ksm, Anc, Matic, Eos, Tomo, Vsys, Wan, Trx, Zil, Hydra, OUSD, Ada. ⚡️⚡️

Sie müssen ihren Staking-Pool namens „Pool-X“ benutzen, der viel mehr als nur Staking bietet. Es mag wie eine andere Website aussehen, aber sie gehört zu 100 % Kucoin und wurde von ihnen erstellt. Sie können dort sowohl staken als auch Zinsen verdienen und sich für zeitlich begrenzte Angebote anmelden. Es ist ein One-Stop-Shop für alle Kucoins passives Einkommen Teil.

Jetzt Kucoin besuchen

Was ist Soft Staking?


Die Idee des Soft Staking leitet sich vom Sperrmechanismus bei Stakes ab. Wenn Sie normalerweise etwas staken wollen, müssen Sie diese Coins sperren, um Belohnungen zu erhalten. Im Vergleich dazu können Sie beim Soft Staking Ihre Coins verwenden, wann immer Sie wollen. Auf diese Weise bewahren Sie Ihre Coins im Grunde in einem Wallet auf, das Ihnen ein passives Einkommen verschafft.

Keine Sperrfrist, keine Entsperrung, kein Ärger. Dies ist besonders in Anbetracht der volatilen Natur von Krypto eine großartige Ergänzung zum Staking. Sie müssten nicht auf die Entsperrungsperiode warten, wenn die Märkte verrückt spielen, und am Markt teilnehmen, während Sie immer noch staken.

Vorteile und Nachteile des Soft-Staking-Programms von KuCoin


Individuell ist beim Soft Staking Programm alles perfekt. Man muss nicht dafür arbeiten, man muss sich nicht damit beschäftigen, man braucht kein Wallet. Kucoin verwahrt es sicher für Sie, anstatt irgendwelche Hackversuche auf Ihr Wallet zu riskieren. Da es sich um einen Pool handelt, können Sie ständig Belohnungen verdienen, anstatt lange auf Ihre Belohnung zu warten, wenn Sie allein sind. Außerdem ist es unglaublich einfach. Aber wenn man es von der Seite des Unternehmens aus betrachtet?

Dann haben wir eine Zentralisierung der Macht, wir haben auch eine Zentralisierung der Menge. Das gibt kucoin zu viel Macht über Projekte, was beängstigend ist. Außerdem haben Sie keine Kontrolle über Ihre Coins, sondern nur über digitale Zahlen, die Kucoin Ihnen anzeigt. Es ist auch sehr wahrscheinlich, dass Hacker jeden Tag versuchen, Kucoin zu hacken, weil sie so viel Geld haben. Rundum ist es gut für den Einzelnen, aber nicht so toll für die gesamte Krypto-Welt.

Jetzt Kucoin besuchen

Fazit


Schließlich hat das Staking von Kucoin definitiv große Vorteile. Sie legen einfach nur Ihr Geld in die Börse, und während Sie es nicht verwenden, macht das Geld mehr Geld für Sie! Passives Einkommen in seiner besten Form und verdient es definitiv, an der Spitze der Staking-Welt zu stehen. Allerdings gibt es auch ein paar Risiken, wie z.B. dass man Kucoin zu viel Kontrolle und Macht gibt.

KuCoin

Es könnte weniger besorgniserregend sein, wenn man bedenkt, dass es sich um Kucoin handelt und dass es ein bekanntes, großes Unternehmen ist. Allerdings könnte jeder Hacker, der es schafft, sich einzuschleichen, einige Projekte mit dem Betrag, mit dem sie davonkommen können, ruinieren. Wenn Sie auf der Suche nach einem passiven Einkommen, während Sie Ihr Trading zur gleichen Zeit, gehen Sie nicht weiter als Kucoin Soft Staking-System, es könnte Ihre Trading-Welt zu würzen.

FAQ


Wie viel kann ich mit KuCoin Staking verdienen?


Jeder Coin hat seinen eigenen APR beim Staking. Von der höchsten Hydra bekommen %76 ein Jahr zu PolkaDot bekommen %13.45 und ADA bekommen %4.38. Diese Zahlen ändern sich die ganze Zeit als auch, so dass, wenn Sie die Zahlen überprüfen, wird es höchstwahrscheinlich anders sein.

Ist KuCoin gut für Staking


Für einen einzelnen Investor ist Kucoin eine der besten Optionen für einen Staking-Pool. Es ist immer noch ratsam, solo zu staken, wenn Sie könnten. Allerdings, wenn Solo Staking ist ein zu viel von einer Aufgabe, und Sie sind nicht auf es planen, dann Kucoin ist sicherlich eine gute Option.

Wo kann ich meine Belohnungen sehen?


Oben rechts in der Ecke steht „Assets“ und wenn Sie darauf klicken, erscheint „Assets Detail“. Es gibt eine Liste, die zeigt, was Sie verdient haben, wenn Sie darunter klicken.

Wie oft zahlt Kucoin die Staking-Belohnungen aus?


Jede Coin hat ihre eigene „Einlösungsfrist“, auch wenn Sie staken und unstake, wann immer Sie wollen, die Belohnungen variieren in Daten. Das bedeutet, dass es je nach Coin, die Sie staken, zwischen 1 Tag und 28 Tagen dauern kann, bis Sie es einlösen können. Während dieser Zeit ist es natürlich kein Staking mehr. Das ursprüngliche Kapital, das Sie eingezahlt haben, können Sie jedoch jederzeit auszahlen lassen oder damit handeln.

Kann man Ada auf KuCoin staken?


Ja, ADA ist eine der vielen Coins, die sich im Kucoin Stake Pool namens Pool-X befinden. Es hat eine der wenigsten Tage für die Rücknahme mit nur 24 Stunden. Die Belohnungen ändern sich ständig, können %1-2 an einem einzigen Tag variieren. Dies ermöglicht es den Menschen, passives Einkommen auf drittrangigen Coin zu verdienen, während immer noch sehr flexibel mit den Coins zu sein.

Kann man SOL auf KuCoin staken?


Leider gehört Solana nicht zu den Coins, die bei Kucoin zum Staken verfügbar sind. Da das Interesse an SOL täglich zunimmt, ist es nur eine Frage der Zeit, wann es gelistet wird. Aber für jetzt, es ist noch nicht aufgeführt.

intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Mithat Can Ozdemir

Mithat Can Ozdemir

Mithat Can Özdemir is an editor in CaptainAltcoin. He majored in American Literature in college. He worked as junior content editor in various ad agencies and gradually moved into freelancing. He first learned about crypto in 2013 and has been a full-time crypto person since 2016. He has been part of many crypto projects in their marketing department as well. His focus is mainly about how crypto currencies could be the key towards financial freedom not just individually but also globally.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo