eToro vs Robinhood 2022 – Gebühren, Funktionen, Sicherheit im Vergleich

Sowohl eToro als auch Robinhood kletterten auf der Beliebtheitsskala in Krypto-Kreisen nach oben, als sie die Aufnahme von Kryptowährungen in ihre Plattformen ankündigten.

Auch wenn beide Fintech-Startups für ihr Forex-, ETF- und Trading mit anderen Finanzderivaten bekannt sind, werden wir uns in erster Linie auf ihre Kryptowährungsabteilungen und deren Angebot konzentrieren.

Um die Einführung des eToro vs. Robinhood-Vergleichs so kurz wie nötig zu halten, ist hier, wie das Duell ablief.

eToro vs. Robinhood: Allgemeine Informationen

Seit seiner Einführung im Jahr 2006 hat sich eToro zu einer multinationalen Sensation entwickelt und ist heute in über 140 Ländern aktiv.

eToro ist eine gut etablierte Finanzplattform, die eine breite Palette von Finanzhandelsdienstleistungen anbietet. Sie haben ihr Angebot um Kryptowährungen mit einigen einzigartigen Vorteilen wie gebührenfreiem Trading und Margenhandel erweitert. Es ist auch einer der wenigen Dienste, bei dem Sie Krypto mit PayPal kaufen können.

Ein wichtiger Hinweis: eToro verkauft Ihnen sowohl CFDs als auch echte Coins. Es erlaubt Ihnen, mit CFDs auf den Preis zu spekulieren, indem es Ihnen Schuldscheine anstelle von echten Coins gibt. Wenn Sie also in diesem Fall Bitcoin von eToro abheben möchten, müssen Sie es für Fiat-Währung verkaufen, dieses Fiat-Geld abheben und zu einer anderen Krypto Börse gehen, um „den echten Bitcoin“ zu kaufen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, echte Coins zu kaufen, gelten dieselben Regeln für die Abhebung wie bei jeder anderen Börse.

Robinhood, das sich selbst als neue, bahnbrechende Kraft in der Online-Brokerage-Branche bezeichnet, ging 2014 ausschließlich als mobile App für Apple-Smartphones und -Tablets an die Öffentlichkeit. Im Jahr 2019 wurde auch die Unterstützung für Kryptowährungen hinzugefügt.

Wichtiger Hinweis: Die Coins, mit denen Sie auf Robinhood handeln, gehören Ihnen nicht – Robinhood gibt im Wesentlichen Schuldscheine aus, die als Coin-Ersatz dienen (daher keine Gebühren). Das bedeutet, dass Sie keine Coins aus dieser Börse in Ihr eigenes Wallet schicken können.

Robin Hood vs. eToro: Gebühren

Obwohl eToro keine Gebühren für das Eröffnen oder Schließen von Trades erhebt, berechnet es einen Spread, der je nach Instrument variiert, z.B. 0,75% für Bitcoin (BTC) und bis zu 3,45% für bestimmte Trading-Paare, wie ZEC/ZHF.

Darüber hinaus erhebt eToro eine pauschale Auszahlungsgebühr von $25, während Einzahlungen kostenlos sind.

Robinhood ist eine der wenigen Börsen, die keine Gebühren für den Handel erheben. Sie haben sich in der Welt der Aktien einen Namen gemacht, indem sie gebührenfreie Investitionen anbieten, und dieses Modell haben sie auf ihr Krypto-Angebot übertragen. Aber es gibt einen Haken, also lesen Sie weiter.

Robinhood erhebt keine sichtbaren Gebühren, aber das Trading auf ihrer Plattform ist alles andere als kostenlos. Es kann Sie sogar mehr kosten, als wenn Sie an Börsen handeln, wo Sie wissen, welche Trading-Gebühren anfallen. Robinhood verdient Geld durch die Verzinsung nicht angelegter Gelder auf den Kundenkonten und erhält außerdem Einnahmen aus Zahlungen für den Auftragsfluss, so eine Erklärung von Vlad Tenev, dem Co-CEO und Mitbegründer des Unternehmens, am 12. Oktober 2018.   Die Auftragsausführungsmaschine von Robinhood sucht nicht nach Preisverbesserungsmöglichkeiten, was etwas ist, wonach Anleger, die große Mengen von 500 Aktien oder mehr handeln, bei einem Broker suchen. Ein preisverbesserter Auftrag findet entweder eine Partie, die zu einem etwas niedrigeren Preis als der Limit-Auftrag des Kunden gekauft werden kann, oder einen höheren Preis beim Verkauf.

Kauflimits

Es gibt keine Obergrenzen, wie viel Sie kaufen können, aber es gibt einen Mindesteinzahlungsbetrag, den Sie bei eToro einzahlen müssen. Sie müssen $200 haben, um am CopyTrading teilzunehmen und eine Mindestinvestition von $5.000 für CopyPortfolios tätigen. Die Mindestmengen für manuelle Positionen hängen vom jeweiligen Instrument ab. Für Währungen (z.B. Kryptowährungen) und Rohstoffe sind es nur $25 (oder $50, wenn Sie in den USA leben). Für Aktien sind es 50 $. Für ETFs und Indizes sind es 200 $.

Die Sofort-Einzahlungsfunktion hat einige Einschränkungen: Wenn Sie ein Robinhood Standard-Konto haben, können Sie bis zu 1.000 $ sofort einzahlen, während das Limit beim Robinhood Gold-Konto bei 50.000 $ liegt. Alle Überweisungen oberhalb des Limits werden erst nach 4 bis 5 Werktagen gutgeschrieben.

Einzahlungs- und Abhebungsmethoden

Unter den Kryptowährungsplattformen sticht eToro als eine der wenigen Plattformen hervor, die den Nutzern die Möglichkeit bieten, Kryptowährungen über PayPal in Kombination mit verschiedenen anderen Zahlungsoptionen zu kaufen. Andere Ein- und Auszahlungsoptionen sind: Überweisung (Swift und SEPA), Giropay, Skrill, Neteller, Kreditkarte.

Robinhood unterstützt eine sofortige Einzahlung per ACH-Überweisung. Sie erhalten von der Börse bis zu 1.000 $ an sofortigen Einzahlungen, während die eigentliche Abwicklung stattfindet – die Zeit für jede Einzahlung, die größer als 1.000 $ ist, beträgt bis zu fünf Werktage.

Sie können bis zu 50.000 $ pro Arbeitstag von Robinhood abheben.

Die einzige Option ist die ACH-Überweisung von Ihrer Robinhood App auf Ihr Bankkonto, aber wenn Sie gerade einen Verkauf getätigt haben, müssen Ihre Gelder erst „abgerechnet“ werden, bevor Sie sie auf Ihr Bankkonto abheben können. Dieser Abrechnungszeitraum beträgt drei Tage – das Handelsdatum plus zwei Trading-Tage (T+2). Am dritten Tag können die Gelder dann auf Ihr Bankkonto überwiesen werden.

Unterstützte Länder

eToro ist in den meisten Ländern der Welt verfügbar, mit Ausnahme von Kanada, Kuba, Japan, Nordkorea, Iran, Syrien, Türkei, Serbien, Albanien und Sudan.

Robinhood Krypto Trading ist derzeit nur in Kalifornien, Massachusetts, Missouri, Montana und New Hampshire verfügbar.

Unterstützte Coins

Als Multi-Asset-Brokerage ermöglicht eToro den Nutzern den Handel mit Tausenden von Finanzinstrumenten, darunter über ein Dutzend Krypto-Währungen (alle wichtigen Coins wie Bitcoin, ETH, XRP, IOTA, EOS, XLM, ADA, EOS usw.). Basierend auf dem Konzept des Social Trading ist eToro so konzipiert, dass es sowohl für neue als auch für erfahrene Trader geeignet ist.

Robinhood unterstützt derzeit Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin SV, Dogecoin, Ethereum, Ethereum Classic, Litecoin.

Kundenbetreuung

eToro verfügt über ein gründliches Hilfezentrum, das grundlegende Informationen zum Trading sowie Antworten auf die häufigsten Benutzerprobleme bietet. Darüber hinaus bietet eToro nur ein einfaches Ticketsystem für die meisten seiner Nutzerbeschwerden und die Antworten sind oft langsam. Neben den traditionellen Support-Linien beantwortet eToro Kundenanfragen auch über soziale Medien. Als einsteigerfreundliche Plattform bietet eToro auch eine Vielzahl von Schulungsmaterialien und Kundensupport für die Nutzer an, um sicherzustellen, dass Hilfe zur Hand ist, wenn sie benötigt wird.

Wie bei vielen anderen Krypto Börsen ist der telefonische Support nur eine vergebliche Hoffnung – Sie werden ihn hier nicht finden – Robinhoods Kundensupport erfolgt fast ausschließlich per E-Mail. Eine Telefonnummer gibt das Unternehmen nicht bekannt. Es verfügt über eine nützliche und gut organisierte Wissensdatenbank und einen Help-Center-Bereich, und die Website ist einfach zu navigieren und transparent.

Vertrauen und Reputation

Als regulierte Plattform unterliegt eToro den höchsten Standards für Verantwortlichkeit und Transparenz und ist lizenziert, seine Dienstleistungen in weiten Teilen der Welt anzubieten. Derzeit wird eToro von der Cyprus Securities & Exchange Commission (CySEC) reguliert.

Robinhood wird von der Securities and Exchange Commission (SEC) reguliert.

Zusätzlich zur SEC-Regulierung beteiligt sich Robinhood freiwillig an Selbstregulierungsorganisationen (SROs) wie der Financial Industry Regulatory Authority (FINRA). SROs werden von der SEC beaufsichtigt, sind aber nicht Teil der Regierung.

Sicherheit

In Bezug auf die Cybersicherheit ist die EToro Plattform extrem sicher und hatte noch nie Probleme mit Hackerangriffen oder Verlusten von Nutzergeldern. eToro ergreift auch die notwendigen Maßnahmen, um die Sicherheit der Gelder und persönlichen Informationen der Kunden zu gewährleisten. Traditionelle (Fiat-)Gelder bleiben in europäischen Banken der Stufe 1 sicher.

Außerdem ist eToro stolz darauf, sich um seine Kunden zu kümmern und daran zu arbeiten, alle Probleme so nahtlos wie möglich zu lösen. Es gibt auch zahlreiche Bewertungsplattformen, auf denen Sie Beschwerden einreichen und den Ruf der Plattform schädigen können, wenn sie unseriös wird.

Da Robinhood keine Coins besitzt, kann es sie auch nicht verlieren. Es ist also sehr sicher in diesem Sinne. Darüber hinaus verwenden sie alle Standard-Best-Practices aus der Industrie machen sie ein sicherer Ort, um Ihre Trades auf dem Sprung laufen.

Andere Merkmale

eToros Investitionsprodukt der nächsten Generation, CopyPortfolio, ist auch eine Funktion, die auf keiner anderen Kryptowährungsplattform zu finden ist. CopyPortfolios ermöglichen es eToro Nutzern, einfach in Portfolios von Top-Händlern zu investieren, so dass sie die Trades der besten Händler auf der Website kopieren können. eToro Nutzer, die in ein CopyPortfolio investieren, lassen eToro ihr Kapital professionell verwalten und vermeiden das Rätselraten beim Trading.

Darüber hinaus bietet eToro auch eine einzigartige soziale Funktion an, die als CopyTrading bekannt ist und es den Benutzern ermöglicht, automatisch die Trades anderer erfolgreicher Händler auf der Grundlage bestimmter Bedingungen zu kopieren.

Derzeit bietet eToro auch Margin Trading an und ermöglicht seinen Nutzern den Handel mit Kryptowährungen mit bis zu 2-facher Hebelwirkung.

Robinhood bietet provisionsfreien Handel mit Aktien, ETFs und Optionen an. Das ist ihr ursprüngliches Geschäft. Robinhood Crypto ist ein separates Unternehmen, das die Infrastruktur und das Know-how von Robinhood nutzt, um seinen Nutzern das Trading mit Krypto anzubieten.

eToro vs Robinhood: Vorteile und Nachteile

eToro Vorteile

  • Gut gestaltete Oberfläche
  • Vertrauenswürdig & Sicher
  • Vielfalt an Optionen
  • Große Auswahl an Märkten

eToro Nachteile

  • Keine Einlagen in Kryptowährungen
  • Nicht viele Kryptowährungen
  • Die Assets werden nicht gehalten

Robinhood Vorteile

  • Kein Kontomindestbetrag.
  • Straffe Schnittstelle.
  • Handel mit Kryptowährungen.

Robinhood Nachteile

  • Keine Altersvorsorgekonten.
  • Keine Investmentfonds oder Anleihen.
  • Eingeschränkter Kundensupport.
  • Kann keine echten Coins kaufen

Auch lesen:

eToro gegen Robinhood: Das endgültige Urteil

Wer gewinnt also den Kampf zwischen Robinhood Krypto und eToro?

  • In Bezug auf die Gebühren ist eToro günstiger und transparenter als Robinhood.
  • In Bezug auf die unterstützten Währungen – auch eToro.
  • In Bezug auf die Einhaltung von Vorschriften und die Erteilung von Lizenzen: Beide sind reguliert und bewegen sich vollständig innerhalb des rechtlichen Rahmens der jeweiligen Region, in der sie tätig sind.
  • In Bezug auf den Kundensupport: Beide sind von ähnlicher Qualität, es ist also ein Unentschieden.
  • Einzahlungs- und Auszahlungsmethoden: eToro gewinnt diesen Kampf gegen jede andere Plattform, die Fülle der Zahlungsmethoden ist überwältigend.
  • Es geht um die Sicherheit im Kampf zwischen Binance und eToro: Wir nennen ein weiteres Unentschieden, da beide den gleichen Praktiken zu folgen scheinen und eine ähnliche Erfolgsbilanz haben (makellos).
  • Trading-Funktionen: ein weiterer entschiedener Sieg für eToro, da ihre Plattform reich an Funktionen ist und den gesamten Sektor mit Innovationen und neuen Technologien anführt.
  • Allgemeiner Ruf: ein weiteres Unentschieden, da beide einen ziemlich guten Ruf in der Krypto-Community genießen, mit sporadischen Beschwerden von einzelnen Kunden.

intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Sarah Wurfel

Sarah Wurfel

Sarah Wurfel works as a social media editor for CaptainAltcoin and specializes in the production of videos and video reports. She studied media and communication informatics. Sarah has been a big fan of the revolutionary potential of crypto currencies for years and accordingly also concentrated on the areas of IT security and cryptography in her studies.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo