Wie man große Bitcoin-Beträge auszahlen lässt?

Du hast entweder sehr früh in Bitcoin investiert und googelst „wie man große Mengen Bitcoin auszahlt“ von deiner privaten Insel aus, oder du bist super zuversichtlich in deinem neu gefundenen Hobby und denkst, dass du mit deinen Trading- und anderen Krypto-Fähigkeiten eine Menge Krypto horten wirst und willst wissen, wie und wo du dein Bitcoin-Vermögen auszahlen kannst, wenn die Zeit gekommen ist.

Personen mit großen Krypto-Vermögenswerten müssen eine Menge Dinge berücksichtigen, bevor sie ihre Coins in Fiat umwandeln: Tägliche Auszahlungslimits an Börsen und behördliche Kontrollen sind einige der größten Bedenken bei der Auszahlung.

Dieser Artikel wird sich auf verschiedene Möglichkeiten konzentrieren, wie man große Bitcoin-Beträge auszahlen lassen kann und wie es sich von der Auszahlung eines kleineren Bitcoin-Betrags unterscheidet. Am Ende des Artikels werden Sie wissen, was Sie beachten müssen, bevor Sie Ihre Bitcoin-Bewegungen machen. Also, machen Sie sich bereit, und los geht’s!!!

Unterschied zwischen der Auszahlung kleiner und großer Bitcoin-Beträge


Bevor wir uns näher mit der Auszahlung von großen und kleinen Bitcoin-Beträgen befassen, müssen Sie die Bedeutung von großen und kleinen Beträgen kennen. Ihre Vorstellung von groß oder klein kann sich von der einer anderen Person unterscheiden. Ein prominenter Investor, ein Wal oder ein Early Adopter ist eher daran interessiert, sich Millionen von Bitcoin auszahlen zu lassen, während die Mehrheit der anderen Händler in die Kategorie der kleinen Fische fällt, die sich Zehntausende von Dollar auszahlen lassen. Wir alle haben eine Vorstellung davon, was groß und was klein ist, aber die Vorgehensweise ist das, was am meisten zählt. Gehen wir also auf die Unterschiede ein.

-✔️ Höhe der Risiken

Es ist nicht dasselbe, sich 100 Bitcoins oder 0,1 Bitcoin auszahlen zu lassen.

-✔️ Finanzielle Grenzen

Die außerbörslichen Bitcoin-Broker haben, genau wie ihre traditionellen Finanzinstitute, Limits dafür festgelegt, wie viel Sie auf einmal für Ihre digitale Währung handeln können. Dies ist normalerweise kein Problem, wenn Sie kleine Beträge in Fiat umtauschen.

-✔️ Regulatorische Maßnahmen

Jede nennenswerte Geldsumme, die von Krypto in traditionelle Finanzsysteme verschoben wird, zieht eine Reihe von Alarmen und Compliance-Maßnahmen innerhalb von Banken oder anderen Institutionen nach sich, die man benutzt, wenn man Geld von einer Welt in die andere transferiert.

Kleine Beträge bleiben in der Regel unbemerkt und lösen keine roten Fahnen aus.

-✔️ Besteuerung

Ungeachtet des Bitcoin-Betrags, den Sie sich auszahlen lassen wollen, unterliegen Sie der Besteuerung nach dem Kapitalgewinnprinzip. Mit anderen Worten: Was Sie beim Kauf und Verkauf von Bitcoin gewinnen, sollte besteuert werden.

Wenn Sie ein Investor oder ein Unternehmensvertreter sind, der sich Millionen in Bitcoins auszahlen lassen will, machen Sie sich auf eine massive Besteuerung gefasst. Sie sollten einen Steuerfachmann konsultieren, bevor Sie eine große OTC-Operation mit Kryptowährung durchführen.

Dinge, die Sie im Auge behalten sollten, bevor Sie Bitcoin auszahlen


Sie wollen Bitcoins in Ihre Landeswährung umtauschen, richtig? Der Vorgang ist ziemlich einfach, aber es gibt einige Dinge, auf die Sie vorbereitet sein müssen, bevor Sie beginnen.

-👉 Transaktionsgebühren und die mit jedem Vorgang verbundenen Schritte

Achten Sie auf die Transaktionsgebühren, denn sie können Ihr Geld auffressen, wenn Sie den Umtauschort nicht mit Bedacht wählen. Schließlich gibt es die vielen Krypto Börsen, die immer noch jeden Tag auftauchen, aus einem bestimmten Grund – Profit. Es ist offensichtlich ein sehr profitables Geschäft und die Haupteinnahmequelle dieses Geschäftsmodells sind die Gebühren, die von den Nutzern bezahlt werden.

-👉 Ihre Auszahlungsbeträge

Sie sollten den Bitcoin-Betrag, den Sie auszahlen lassen wollen, vorher kennen und prüfen, ob die Plattform, die Sie nutzen wollen, Abhebungen solcher Beträge in einem oder mehreren Schritten erlaubt.

-👉 Wohin wollen Sie Ihre Gelder schicken

Vorab sollte man sich darüber im Klaren sein, ob man sein Bankkonto oder etwas wie PayPal oder andere Zahlungs-Apps als Landeplatz für sein neu umgewandeltes Geld nutzen will.

-👉 Wie lange dauert es, bis das Geld auf deinem Konto ankommt

Ermitteln Sie die Dauer Ihres Auszahlungsvorgangs, um zu wissen, wann Sie das Geld auf Ihrem Konto erwarten können. Manche Vorgänge können länger dauern als andere.

-👉 Örtliche Gesetze

Achten Sie auf die Gesetze zur Regulierung von Kryptowährungen in Ihrem Wohnsitzland. Anti-Geldwäsche und Besteuerung sind zwei wichtige Punkte, an denen die Aufsichtsbehörden zuschlagen können, wenn sie Ihre Aktivitäten verdächtig finden.

Jeder der oben genannten Faktoren kann die Bequemlichkeit der von Ihnen gewählten Auszahlungsmethode beeinflussen.

Mögliche Wege zur Auszahlung großer Bitcoin-Beträge


Wenn Sie die Märkte für Kryptowährungen verfolgt haben, wissen Sie, dass Sie eine Fülle von Möglichkeiten nutzen können, um sich Ihre Bitcoins auszahlen zu lassen. Allerdings sind nicht alle von ihnen gut geeignet, um große Beträge zu bewegen. Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Auszahlungsmöglichkeiten in der Krypto-Welt:

👉 Vertrauensbasierte zentralisierte Börsen

Die meisten Menschen nutzen Drittanbieter-Broker oder -Börsen für den Kauf oder Verkauf von Krypto. Die meisten Börsen für digitale Währungen haben jedoch strenge Grenzen dafür, wie viel Geld man an einem Tag, in einer Woche oder in einem Monat abheben kann.

Es gibt auch eine umfangreiche KYC (noch detaillierter als die reguläre), bei der sie buchstäblich alles über Sie wissen wollen, von Ihrer Geburt bis zum heutigen Tag.

Und es gibt auch eine Wartezeit.

Wenn Sie sich über eine Broker-Börse wie Coinbase auszahlen lassen wollen, dauert es ein bis fünf Tage, bis das Geld auf Ihrem Bankkonto landet.

Wenn Sie jedoch Anonymität bei Ihren Transaktionen bevorzugen, verringert sich die Zahl der Ihnen zur Verfügung stehenden Optionen drastisch. Aber dazu kommen wir später noch. Schauen wir uns zunächst die Börsenlandschaft an und sehen wir uns an, welche Börse am besten geeignet ist, um einen größeren Betrag an Bitcoin abzuheben.

⚡️ Binance

Es gibt zwei Stufen von Limits auf Binance, wie viel Kryptowährung von einem Konto abgehoben werden kann. Konten, die auf Level 1 sind, können nur maximal 2 BTC in 24 Stunden abheben. Verifizierte Konten befinden sich auf Level 2 und können bis zu 100 BTC innerhalb von 24 Stunden abheben. Binance bietet Ihnen Überweisungsoptionen oder eine Kreditkarte für die Auszahlung Ihrer Bitcoin.

Klicken Sie hier um den Binance Test zu lesen – klicken Sie hier um Binance zu besuchen.

⚡️ KuCoin

KuCoin ist eine weitere Börse, über die Sie sich Ihre Bitcoins auszahlen lassen können. Die Abhebungslimits sind in 3 Stufen eingeteilt: Unverifizierte und KYC1-Nutzer können bis zu 5BTC pro Tag abheben, während vollständig verifizierte KYC2-Nutzer 200-3000BTC pro Tag abheben können.

Sie haben Abhebungsoptionen, die SEPA-Überweisung, Kreditkarten, POLi, iDEAL und Faster Payments umfassen.

KuCoin berechnet eine Abhebungsgebühr in Höhe von 0,0004 BTC, wenn Sie BTC abheben. Auch diese Gebühr liegt unter dem Branchendurchschnitt.

Klicken Sie hier, um den KuCoin Test zu lesen – klicken Sie hier, um KuCoin zu besuchen.

⚡️ Kraken

Eine weitere beliebte Börse, die Fiat-Einzahlungen und -Abhebungen ermöglicht. Kraken verarbeitet die meisten Bitcoin-Euro-Transaktionen. Sie unterstützen auch andere wichtige Währungen wie USD, CAD und JPY. Wenn Sie sich Ihre Bitcoins auf Kraken auszahlen lassen, können Sie sie auf Ihr lokales Bankkonto überweisen. Die Abhebungsgebühren sind gering, und Sie können Bitcoin für USD verkaufen und es für 5 Dollar an Ihre Bank überweisen.

Klicken Sie hier um den Kraken Test zu lesen – klicken Sie hier um Kraken zu besuchen.

Starter IntermediatePro
Daily (24 hour)
limits
DepositUnlimitedUnlimitedUnlimited
Withdraw $5,000$500,000$10,000,000
Monthly (30 day)
limits
DepositUnlimitedUnlimitedUnlimited
WithdrawUnlimitedUnlimitedUnlimited

⚡️ BitPanda

Sie können auch die Börse Bitpanda nutzen, um unsere Bitcoins auszuzahlen. Auf dieser Plattform können Sie mit Euro, Schweizer Franken, Britischem Pfund, USD und einer breiten Palette von Zahlungsmethoden handeln, um Ihr Geld ein- oder auszuzahlen. Ähnlich wie andere Börsen erlaubt Bitpanda, abhängig von Ihrem Verifizierungsstatus und der gewählten Zahlungsmethode, Abhebungen von bis zu 5 Millionen Euro (mit SEPA-Methode) oder 100.000 Euro bei Online-Zahlungen pro Tag.

Klicken Sie hier um den Bitpanda Test zu lesen – klicken Sie hier um Bitpanda zu besuchen.

⚡️Coinbase

Wenn es um Coinbase und Einzahlungen/Abhebungen geht, ist es immer besser und günstiger, Coinbase Pro für diese Vorgänge zu nutzen. Abhebungen sowohl von Kryptowährung als auch von Fiat-Währung sind begrenzt. Coinbase Pro Kontoinhaber haben ein tägliches Abhebungslimit von 50.000 $/Tag. Dieser Betrag gilt für alle Währungen (Sie können zum Beispiel ETH im Wert von bis zu 50.000 $ pro Tag abheben).

Die Limits hängen stark von der Verifizierungsstufe Ihres Kontos ab und sind für verschiedene Nutzer sehr unterschiedlich. Sie haben die Möglichkeit, den Coinbase-Support zu kontaktieren und um eine Erhöhung des Limits zu bitten.

Klicken Sie hier um den Coinbase Test zu lesen – klicken Sie hier um Coinbase zu besuchen.

⚡️ Gemini

Eine weitere sehr beliebte Börse, die von den Brüdern Winklewoss betrieben wird. Es gibt ein Tageslimit von 5.000 $ und ein Monatslimit von 30.000 $ sowie ein tägliches Abhebungslimit von 100.000 $ für persönliche Konten. Für institutionelle Konten gilt ein Tageslimit von 10.000 $ und ein Monatslimit von 300.000 $ sowie ein tägliches Abhebungslimit von 100.000 $. Die Einzahlungslimits für Banküberweisungen (ACH) werden alle 24 Geschäftsstunden zurückgesetzt, wobei das Wochenende und Federal US-Feiertage nicht mitgerechnet werden.

Klicken Sie hier, um den Gemini Test zu lesen – klicken Sie hier, um Gemini zu besuchen.

⚡️ Cex.io

Auch hier kommt es auf Ihre Verifizierungsstufe an, aber wenn Sie sich größere Beträge auszahlen lassen wollen, benötigen Sie die Verifizierungsstufe „Erweitert“, die keine Grenzen für Abhebungen setzt. Andernfalls gibt es ein tägliches Limit von 10.000 Dollar.

Klicken Sie hier um den Cex.io Test zu lesen – klicken Sie hier um Cex.io zu besuchen.

👉 Peer-to-Peer (P2P)

Dabei handelt es sich um eine direkte Transaktion zwischen zwei Personen. Sie können sich live oder online persönlich mit Ihrem Käufer treffen. Die Transaktion kann entweder über einen OTC-Broker oder einen P2P-Marktplatz wie Localbitcoins oder Paxful abgewickelt werden.

Der einzige Unterschied zwischen den beiden ist, dass OTC-Broker Profis sind, die mit der Vermittlung dieser Art ihren Lebensunterhalt verdienen, während Peer-to-Peer-Marktplätze nur ein Haufen Leute sind, die ihre Assets untereinander tauschen. Wenn Sie Anonymität mögen, dann ist die außerbörsliche Börse die beste Option, die Sie haben, aber Sie müssen sich vor Betrügern in Acht nehmen, die Sie um Ihre Bitcoin bringen wollen.

⚡️ OTC-Broker

Over-the-Counter-Broker sind wahrscheinlich die beste Wahl für die Auszahlung großer Bitcoin-Beträge. Sie arbeiten außerhalb des Netzes, und die Käufe und Verkäufe über diese Dienste spiegeln sich nicht in den Preisen der Börse für das Asset wider. OTC-Broker bringen den Käufer und den Verkäufer direkt zusammen. Diese Geschäfte sind mit viel Vertrauen verbunden, so dass Sie bei der Auswahl des OTC-Brokers sehr sorgfältig vorgehen müssen. Seien Sie auch bereit, etwas mehr für die Servicegebühren des Brokers zu zahlen.

Es ist der schlimmste Fehler, den Sie machen können, wenn Sie mit Kryptowährung für USD handeln. Es zieht leichtgläubige Händler an, die Gebühren und Steuern hinterziehen wollen. Nicht lizenzierte Anbieter stellen ein Risiko für Sie dar, denn Sie könnten Ihr gesamtes Geld verlieren und Ärger mit dem Gesetz bekommen. Stellen Sie sich vor, Sie wollen erhebliche Bitcoin-Beträge über nicht lizenzierte Anbieter abheben. Würden Sie das Risiko eingehen?

⚡️ P2P-Plattformen

Localbitcoins oder Paxful sind zwei der beliebtesten Plattformen dieser Art. Früher waren sie anonym, aber heute verlangen auch sie eine vollständige KYC. Wenn Sie einen passenden Käufer für Ihr Gebot finden, können Sie auf diese Weise eine große Menge Bitcoin loswerden.

⚡️ Back Alley Trading

Wie bereits angedeutet, ist dies, auch wenn man Gebühren sparen und Steuern umgehen möchte, nicht die beste Option, um seine Bitcoins auszuzahlen. Das Trading in Hinterzimmern zieht skrupellose Händler und nicht zugelassene Verkäufer an, die ein Risiko für Ihre digitale Währungsinvestition darstellen. Sie sollten andere, oben aufgeführte Optionen in Betracht ziehen, um sich Ihre Coins auszahlen zu lassen.

👉 DEXes (Bisq, LocalCryptos.com, hodl hodl)

Diese Plattformen ermöglichen es Ihnen, Ihre Bitcoins zu Ihren Bedingungen zu verkaufen. Localcryptos ermöglicht es Ihnen, unsere BTC oder ETH zu einem Preis zu verkaufen, der nur 4% unter dem Spotpreis liegt. Bisq ist eine Open-Source-Plattform, mit der Sie Ihre BTC und andere Kryptowährungen handeln können.

Hodl Hodl ist eine weitere p2p-Börse, deren Angebot 3% unter dem Marktpreis liegt. All dies sind Optionen, die Sie nutzen können, um Ihre Bitcoins auszuzahlen, aber das Hauptproblem bei ihnen ist die geringe Liquidität. Es könnte also eine Weile dauern, bis Sie alle Ihre Krypto-Gelder loswerden.

Wie man sich große Mengen Bitcoin an der Börse auszahlen lässt


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Auszahlung größerer Bitcoin-Beträge über Börsen wie folgt abläuft:

Wählen Sie eine Börse, die Fiat-Währung zulässt, und richten Sie ein Konto ein, falls Sie noch keines haben. Überprüfen Sie Ihr Konto und zahlen Sie Bitcoin ein. Wählen Sie dann die Auszahlungsmethode (am besten per Banküberweisung oder SEPA) und beantragen Sie eine Auszahlung.

Wie man sich große Bitcoin-Beträge außerbörslich auszahlen lassen kann


Wenn Sie Anonymität wünschen, die die normalen Börsenplattformen nicht bieten, ist der außerbörsliche Handel hier die beste Option. Hier haben Sie es mit außerbörslichen Händlern zu tun, die regelmäßig Geschäfte im Wert von mehreren Millionen Euro tätigen.

Oder Sie gehen zu P2P-Basaren wie LocalBitcoins oder Paxful und registrieren und verifizieren Ihr Konto. Sobald alles eingerichtet ist, können Sie nach einem Markt für Ihre Bitcoins suchen. Wenn Sie einen interessierten Käufer gefunden haben, können Sie Ihre Coins an LocalBitcoins oder Paxful Escrow senden, die sie dann für Sie aufbewahren können. Sobald Sie die Zahlung des Käufers erhalten haben, benachrichtigen Sie diese, und sie können Ihre Bitcoins an den Käufer freigeben.

Fazit


Eine große Summe Bitcoin auszuzahlen ist möglich, aber Sie werden kaum in der Lage sein, es anonym zu tun. Eine vollständige KYC und viele Kontrollen durch die Börsen und Aufsichtsbehörden sind unausweichlich. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, müssen Sie auch Steuern auf das abgehobene Geld zahlen, was Sie ebenfalls bedenken sollten. Um Ihnen bei Ihren Steuern zu helfen, haben wir eine Liste von Krypto-Steuerrechnern zusammengestellt, die dieses Unterfangen zu einem echten Kinderspiel machen.

FAQs

intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Rene Peters

Rene Peters

Rene Peters is editor-in-chief of CaptainAltcoin and is responsible for editorial planning and business development. After his training as an accountant, he studied diplomacy and economics and held various positions in one of the management consultancies and in couple of digital marketing agencies. He is particularly interested in the long-term implications of blockchain technology for politics, society and the economy.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo