TradeStation Erfahrungen [2021] – Die Trading Software im Test

Die 1982 gegründete TradeStation ist ein in den USA ansässiges Börsenmaklerunternehmen, das von der Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) und der Security Exchange Commission (SEC) reguliert wird. Kunden haben Anspruch auf einen Schutz von bis zu $ 500.000 pro Konto (einschließlich Bargeld bis zu $ 250.000).

Außerdem genießt das Unternehmen aufgrund seiner Zugehörigkeit zur Monex Group (notiert an der Börse in Tokio), seiner langen Erfolgsgeschichte und der Transparenz der Finanzdaten einen sicheren Ruf am Markt.

TradeStation homepage

TradeStation Vorteile und Nachteile


TradeStation ist bekannt für seine benutzerfreundlichen und unglaublich gestalteten Web- und Mobilplattformen. Außerdem hat es niedrige Aktien- und ETF-Kosten; außerdem ist der Bildungsbereich sehr gut organisiert und reich an Inhalten. 

Allerdings muss der Kunde bei Ein- und Auszahlungen Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen, da die Banküberweisung das einzige Medium ist. Außerdem gibt es keinen Forex in der Börse und eine mittelmäßige Kundenbetreuung, die verbesserungswürdig ist.

VorteileCons
–         Benutzerfreundliche und gut gestaltete mobile und Trading-Plattform
–         Niedrige Aktien- und ETF-Kosten
–         Reichhaltige Bildungstools 
–         Unbequemlichkeit bei Auszahlung und Einzahlung 
–         Kein Devisenumtausch
–         Mittelmäßiger Kundensupport.

Gebühren


TradeStation ist günstiger in den Trading-Gebühren und bietet verschiedene Gebührenstrukturen zur Auswahl; auf der anderen Seite kann das Abheben des Betrages jedoch kostspielig sein.

VorteileNachteile
–       Geringe Aktien- und ETF-Kosten
–       Niedrige Trading-Gebühren
–       Verschiedene Gebührenstrukturen
–           Hohe Entnahmegebühren
TradeStation

Wie haben wir die Gebühren eingestuft?


TradeStation Trading-Gebühren


Die von der TradeStation angebotenen Trading-Gebühren sind signifikant niedrig und bieten die Möglichkeit, aus drei vorgegebenen Paketen zu wählen. 

  • Pro Aktie: Die Provision beträgt 0,01 $ pro Aktie, wobei ein Mindestbetrag von 1 $ erforderlich ist. Wenn Sie regelmäßig, aber in kleinen Mengen tauschen, wird diese Vereinbarung empfohlen.
  • Per Trade: Es gibt eine feste Handelsgebühr von $5. Diese Struktur wird Händlern mit hohem Volumen empfohlen.
  • Unbundled Pricing: Die Option “pro Aktie” wird für die Preisgestaltung von Trades verwendet. Die Gebühren sinken kontinuierlich, wenn Sie mehr als 100.000 Aktien pro Monat tauschen. Es ist die perfekte Lösung für Händler mit hohem Handelsvolumen.

Aktiengebühren und ETF-Gebühren 


TradeStation hat eine signifikant niedrige ETF- und Aktienprovision. 

US-Residenten, die sich für TS GO und TS Select Scheme bewerben, können die Möglichkeit des ETF- und provisionsfreien Tradings von Aktien nutzen. 

Darüber hinaus können Sie sich über die Margin-Preise von TradeStation informieren, wenn Sie Aktien auf Margin handeln möchten.

Handel auf Margin bedeutet, dass man sich für das Trading Geld vom Händler leiht und Steuern auf das geliehene Geld zahlt. Dieser Satz wird als Margin-Satz bezeichnet. Es wird einen großen Teil Ihrer Trading-Ausgaben ausmachen.

Die Margin-Werte bei TradeStation sind sehr hoch.

Fondsgebühren


Die von TradeStation erhobenen Fondsgebühren sind angemessen.

Anleihe-Gebühren


Im Vergleich zu den meisten anderen Brokern, die wir uns angeschaut haben, hat TradeStation relativ niedrige Gebühren für Anleihen. Nichtsdestotrotz sind sie besser als die Anleihegebühren von IB.

Optionsgebühren


Die Optionsgebühren bei TradeStation sind bescheiden. Es gibt jedoch eine Pauschalgebühr von $14,95 für das Einschalten oder Zuweisen einer Option.

Künftige Gebühren


Die Gebühren für Futures bei TradeStation sind moderat, aber nicht die niedrigsten auf dem Markt. Die Preise für Micro E-Mini-Kontrakte wurden getestet.

Krypto-Gebühren


Die Höhe der Krypto-Gebühren richtet sich nach Ihrem Kontostand. Mit einem höheren Kontostand muss man einen geringeren Betrag zahlen. 

Außerdem fallen Taker-Gebühren an, wenn Ihre Orders sofort handelbar sind; Sie sind es jedoch gewohnt, Maker-Gebühren zu tragen, wenn Ihre Orders nicht sofort handelbar sind.

Nicht-Trading-Gebühren


TradeStation weist eine durchschnittliche Struktur für Nicht-Trading-Gebühren auf, ohne Konto- oder Depotgebühren. Außerdem ist die ACH-Abhebung kostenlos. 

Aber gleichzeitig können Nicht-Trading-Gebühren teuer werden, wenn bestimmte Dinge vernachlässigt werden. Zum Beispiel wird nach einem Jahr eine Inaktivitätsgebühr fällig. Außerdem kostet eine internationale Überweisung 35 Dollar, während eine Überweisung in den USA 25 Dollar kostet, was eine beträchtliche Summe ist.

Wenn Sie die Gebührenstruktur pro Handel nutzen, beträgt die TradeStation-Inaktivitätsgebühr 50 $ pro Jahr, sofern Ihr Kontostand unter 2000 $ liegt oder Sie nur fünf Trades pro Jahr machen.

Bei Verwendung der Gebührenstruktur pro Anteil werden Sie mit einer Inaktivitätsgebühr von $149,95 pro Monat belastet; die Gebühr entfällt jedoch, wenn, 

  • Sie zehn Round-Turn-Futures und/oder Futures-Optionskontrakte haben ODER 
  • Ihr Kontostand größer als $100.000 ist ODER 
  • Sie mehr als $5.000 pro Monat verdienen oder 50 Trading-Optionen pro Monat haben. 

Diese Vorteile werden nur Händlern mit einem hohen Handelsvolumen angeboten. 

zero commission

Kontoeröffnung


Der Prozess der Eröffnung eines TradeStation-Kontos ist vollständig automatisiert, einfach und schnell. Die einzige verfügbare Basiswährung ist hingegen der US-Dollar (außer bei Futures-Konten).

VorteileNachteile
–         Schnell
–         Vollautomatisch
–         Einfach zu bedienen
–           Konten müssen in US-Dollar geführt werden (außer Sie handeln Futures)

Können Sie ein Konto eröffnen?


Trotz der Tatsache, dass es sich bei TradeStation um einen US-Broker handelt, erlaubt es Kunden aus aller Welt, seine Einrichtungen zu nutzen; allerdings gibt es einige Einschränkungen. So kann ein Nicht-US-Kunde nicht auf alle Produkte, Kontotypen und Gebührenstrukturen zugreifen (z.B. kommissionsfreies Trading). 

Bürger aus allen Ländern können diese Möglichkeit nutzen und ihre Konten eröffnen; es sei denn, sie gehören zu einem Land mit gesperrten Finanzmärkten, wie z.B. Sudan oder Nordkorea.   

Wie hoch ist die Mindesteinlage bei der TradeStation?


Die Mindesteinlage variiert je nach Kontoform.

Eigenkapitalkonten

  • Eine Mindesteinlage von $1 ist erforderlich, um ein Geldkonto zu eröffnen.
  • Eine Mindesteinlage von $2.000 ist erforderlich, um ein Margin-Konto zu eröffnen.
  • Die Mindesteinlage für ein Day-Trading-Konto beträgt $25.000
  • Die Mindesteinlage für ein Futures-Portfolio beträgt $5.000.

Kontotypen


Bei TradeStation können Sie aus einer Vielzahl von Kontoformen wählen.

  1. TradeStation Konto nach handelbaren Produkten 
  • Aktien, ETFs, Anleihen, Trusts und Optionen sind über ein Aktiendepot verfügbar.
  • Futures werden über ein Future-Access-Konto zugänglich sein. 
  • Future-Optionen können über ein Future-Options-Konto genutzt werden. 
  • Cryptocurrency kann über Krypto-Konten getauscht werden. 

Im Juni 2020 wurde TradeStation Krypto eingeführt. Wenn Sie bereits ein TradeStation-Konto haben, können Sie den Krypto-Zugang über das TradeStation Client Center beantragen. Wenn Sie noch keinen haben, müssen Sie sowohl ein TradeStation Krypto-Konto als auch ein TradeStation Securities (Equities)-Konto einrichten. Die Reserven des Aktienkontos (Bargeld) werden für das Trading im Krypto-Konto verwendet.

2. Handelskonto nach Besteuerung und Eigentum.

  • Einzelperson – Konto mit einem einzigen autorisierten Eigentümer
  • Gemeinsam – Konto, das von mehreren Eigentümern beansprucht wird
  • IRA – Individual Retirement Account/ Personal Saving Account (nur für US-Bürger verfügbar)
  • Entity – Geschäftskonten
  • Custodial Accounts – für Minderjährige (18 bis 21 Jahre), die ein Erwachsener beaufsichtigen muss.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des TradeStation-Kontotyps. 

3. TradeStation-Konto über den Hebel (Margin-Verfügbarkeit)

  • Trading auf Margin ist mit einem Cash-Konto nicht möglich; eine Mindesteinlage von $1 ist erforderlich.
  • Trading auf Margin ist mit einer Mindesteinlage von $2.000 erlaubt.

Wie eröffne ich mein Konto?


Der Prozess der Eröffnung eines TradeStation-Kontos ist vollständig digital und benutzerfreundlich. US-Broker können das Konto aufgrund der regulatorischen Anforderungen nicht sofort eröffnen. Trotzdem hat TradeStation eine der schnellsten Kontoeröffnungszeiten unter den US-Brokern. Die Genehmigung Ihres Kontos dauert in der Regel 1-2 Werktage.

Die folgenden Schritte sind erforderlich, um ein TradeStation-Konto zu eröffnen. 

  1. Konto einrichten: Wählen Sie die Art des Kontos; außerdem können Sie die Option eines persönlichen Kontoverwalters in Anspruch nehmen. 
  2. Persönliche Informationen: Geben Sie persönliche Daten wie Name, Adresse und Geburtsdatum an. 
  3. Beschäftigungsinformationen: Geben Sie Informationen über Ihren Arbeitgeber und Ihren Beschäftigungsstatus an.
  4. Finanzen und Erfahrung: In diesem Schritt werden Sie aufgefordert, frühere Trading-Erfahrungen, das geschätzte Jahreseinkommen und das Nettovermögen anzugeben.
  5. Verifizierung: Überprüfen Sie die angegebenen Details. Dazu akzeptiert TradeStation einen Führerschein, ein Visum oder einen Personalausweis als Identität. Sie können eine Wasserrechnung oder einen Kontoauszug als Adressnachweis verwenden.
TradeStation

Einzahlung und Abhebung


Die Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bei TradeStation sind sehr eingeschränkt, da nur Banküberweisungen möglich sind und Auszahlungen per Überweisung mit hohen Kosten verbunden sind.

VorteileNachteile
–           Null Einzahlungsgebühr
–           Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten in Kryptowährungen.
–         Hohe Kosten für Ein- und Auszahlungen
–       Nur USD-Konto (außer beim Handel mit Futures)
–         Kredit-/Guthabenkarten sind nicht erlaubt.

Kontobasiswährungen


Bei der Eröffnung eines Aktienkontos wird nur USD benötigt. Die folgenden Basiswährungen sind für Futures-Konten verfügbar: USD, EUR, GBP, AUD, CAD, HKD, SGD, CHF und JPY.

Aber warum ist es so wichtig? Hierfür gibt es zwei Erklärungen. Sie müssen keine Überweisungsgebühren zahlen, wenn Sie Ihr Trading-Konto in der gleichen Währung wie Ihr Bankkonto aufladen oder Geld in der gleichen Währung wie die Basiswährung Ihres Trading-Kontos tauschen.

Ein Mehrwährungs-Bankkonto bei einer digitalen Bank zu eröffnen, ist ein einfacher Weg, um Gebühren für den Währungstransfer zu vermeiden. Außerdem bieten diese in der Regel Mehrwährungs-Bankkonten mit ausgezeichneten Wechselkursen und kostenlosen oder kostengünstigen Auslandsüberweisungen. Es dauert nur wenige Minuten, ein Konto mit dem Telefon zu eröffnen.

Einzahlungsgebühren und Optionen


Bei TradeStation gibt es keine Einzahlungsgebühr. Aber, eine Banküberweisung ist das einzige Medium. Das ist ein bisschen enttäuschend, aber es kommt auch bei anderen US-Brokern regelmäßig vor.

US-Bürger haben die Möglichkeit, ACH oder Schecks zu nutzen. Darüber hinaus können die Inhaber von Aktienkonten einen Automated Account Transfer (ACAT) einrichten, um Bargeld und Aktien elektronisch von einem anderen Finanzinstitut zu überweisen.

If you would have bet on the right coins this year you could easily have 10xed your capital…

You could even have made as much as 100x which means you could have turned $100 into as much as 10k.
Experts believe this will happen again in 2021, the only question is which coin do you bet on?
My friend and cryptocurrency expert Dirk is personally betting on 3 under-the-radar cryptocurrencies for huge ROI in 2021..
Click here to learn what these coins are (watch till the end of the presentation).

Für US-Bürger sind Überweisungen innerhalb eines Tages abgeschlossen, während es für einen Nicht-US-Bürger bis zu 15 Werktage dauern kann. Bei einem Test dauerte es vier Tage für eine Überweisung. 

Sie können nur Einzahlungen von Konten vornehmen, die auf Ihren Namen registriert sind.

TradeStation Abhebungsgebühren und Optionen


Abhebungen von der TradeStation sind gebührenfrei. Auf der anderen Seite kosten Abhebungen per Überweisung $35 für Nicht-US-Kunden und $25 für US-Kunden.

Das Abheben von Geld funktioniert auf die gleiche Weise wie das Einzahlen von Geld: Nicht-US-Bürger können nur Überweisungen nutzen, während US-Bürger ACH, Überweisungen oder Schecks nutzen können.

Der Prozess der Abhebung durch eine Banküberweisung dauerte einen Werktag. 

Sie können nur Geld von Konten abheben, die auf Ihren Namen registriert sind.

Wie kann man Geld von der TradeStation abheben?

  • Zugriff auf das TradeStation Client Center, indem Sie sich anmelden.
  • Um Geld zu überweisen, gehen Sie auf die Seite “Geld überweisen”.
  • Wählen Sie eine Abhebungsmethode aus.
  • Geben Sie die gewünschte Anzahl, Währung und das Datum ein.
  • Prüfen Sie die Abhebungsanfrage und bestätigen Sie sie.

Einzahlungen und Abhebungen in Krypto


Kryptos können sowohl für Einzahlungen als auch für Auszahlungen verwendet werden. Für beide Methoden sind die folgenden Kryptowährungen verfügbar:

Bitcoin (BTC)

Bitcoin Cash (BCH)

Ethereum (ETH)

Litecoin (LTC)

US Euro Coin (USDC)

Ripple (XRP)

Abhebungen werden nur an Werktagen, Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr, eingezogen.

Web Trading Plattform


Tradestation web platform

Die Online-Trading-Seite von TradeStation ist attraktiv und benutzerfreundlich und verfügt über einen sicheren Authentifizierungsmechanismus, aber es fehlt an Preiswarnungen.

VorteileCons
–         Einfach zu bedienen
–         Vollständiger Gebührenbericht
–         Sicherer Authentifizierungsmechanismus
–         Keine Preiswarnungen 

Im Jahr 2018 hat TradeStation seine Online Trading Seite aktualisiert. Die gut strukturierte Website und die Benutzerinteraktion bieten sowohl Anfängern als auch Experten ein angenehmes Trading-Erlebnis. 

Englisch ist die einzige verfügbare Sprache auf einer Web Trading Plattform. 

Erscheinungsbild und Bedienung

Die Trading-Plattform bietet ein personalisiertes Erlebnis, da Sie aus neun verschiedenen Layoutstilen wählen oder Ihren eigenen erstellen können. Darüber hinaus lassen sich die Tabs einfach in der Größe verändern und verschieben. 

Anmeldung und Sicherheit

TradeStation bietet Ihnen die Möglichkeit, eine zweistufige Anmeldung für zusätzliche Sicherheit einzurichten.

Für zusätzlichen Schutz können Sie diese Funktion nutzen. Sie müssen zuerst die Symantec VIP Access Smartphone App herunterladen, um es zu nutzen.

Suchfunktionen

Die Suchfunktion der TradeStation funktioniert gut, aber anfangs ist es schwierig, sie zu finden. Sie können unter der Registerkarte “Angebote” nach Einträgen suchen, anstatt im traditionellen Lupensuchbereich.

Bestellung aufgeben

Die Ordermanagement-Funktionen der TradeStation funktionieren bemerkenswert gut.

Sie können Aufträge von der professionellen bis zur einfachsten Ebene suchen:

  • Market
  • Limit
  • Stop
  • Trailing Stop
  • Order-sends-order (OSO)
  • One-cancels-the-other (OCO)
  • Bracket

Sie können auch aus einer Reihe von verschiedenen Bestellbedingungen wählen:

  • Tag
  • Good-’til-cancled (GTC)
  • Good-’til-day (GTD)
  • Immediate or cancel (IOC)
  • Fill or kill (FOK)
  • Zur Eröffnung
  • Zum Schluss
  • 1/3/5 Minute

Alerts und Benachrichtigungen

Wir waren nicht in der Lage, Auftragsaktualisierungen oder Preiswarnungen zu konfigurieren. In zukünftigen Updates wird diese Funktionalität von Vorteil sein.

Portfolio- und Gebührenbericht

Im Kundencenter können Sie den Status Ihres Kontos und die erhaltenen Gebühren überprüfen. Unter der Registerkarte “Konto” können Sie Ihre Ergebnisse sehen, die Ihren Gewinn/Verlust-Verlauf sowie die Höhe der von Ihnen gezahlten Gebühren anzeigen.

Mobile Trading Plattform


Tradestation mobile app interface

Die von TradeStation angebotene Smartphone App ist hervorragend. Es ist einfach zu bedienen und gut gestaltet, mit Preiswarnungen und effizientem Ordermanagement. Die Suchfunktionen hingegen könnten verbessert werden.

VorteileCons
–         Einfache Bedienung
–         Sicherer Authentifizierungsmechanismus
–         Vielfalt an Bestellarten
–         Eingeschränkte Suchfunktionen 

Die mobile Trading-Plattform von TradeStation ist sowohl auf IOS- als auch auf Android-Geräten leicht zugänglich, allerdings ist sie nur in englischer Sprache verfügbar. 

Aussehen und Handhabung

TradeStation bietet eine gut organisierte und übersichtlich gestaltete mobile Trading-Plattform.

Anmeldung und Sicherheit

TradeStation verfügt über sichere Authentifizierungsmöglichkeiten. Sie verwenden die zweistufige Verifizierung, um sich anzumelden und richten danach die biometrische Authentifizierung ein.

Suchfunktionen

Die Suchfunktionen der mobilen Plattform sind ausreichend. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, nach Asset-Typ zu filtern; Sie können jedoch nach einem Symbol suchen, indem Sie es eintippen. 

Orders platzieren

Auf der Website für das Online Trading können Sie die gleichen Orderformulare und Namen verwenden.

Benachrichtigungen und Benachrichtigungen

Im Gegensatz zu einer Web-Trading-Plattform kann man auf der mobilen TradeStation-Plattform Benachrichtigungen und Alarme einstellen.

Desktop Trading Plattform


Tradestation desktop app interface

Die Desktop-Anwendung TradingStation enthält mehrere anspruchsvolle Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten, weshalb es für Anfänger nicht zu empfehlen ist.

VorteileNachteile
–         Angepasste Erfahrungen (durch Charts Arbeitsbereich)
–       Sicherer Authentifizierungsmechanismus
–         Vielfalt an Auftragsarten
–       Nicht einfach zu bedienen
–         Schlechte Suchfunktion
–         Schlechte Struktur

Die Desktop Trading App von TradeStation ist so ausgereift und hat so viele Funktionen, dass selbst eine separate Analyse nicht ausreichen wird, um sie alle abzudecken. Dennoch haben wir versucht, einen umfassenden Überblick zu geben.

Die Desktop-Plattform war nur für Windows und in englischer Sprache verfügbar.

Das Aussehen und die Bedienung

Die Desktop-Handelsplattform TradeStation hat ein veraltetes Design und ist nicht einfach zu bedienen. Es ist ideal für Experten und fortgeschrittene Benutzer. Es macht jedoch Anfängern oder Langzeitinvestoren das Leben schwer. 

Die Plattform kann leicht angepasst werden. Vordefinierte Arbeitsbereiche, wie z.B. ein Daytrader- oder ein Futures-Trader-Arbeitsbereich, sind ebenfalls verfügbar.

Anmeldung und Sicherheit

Die Suchfunktion ist schwierig zu bedienen, da jeder Reiter eine eigene Suchfunktion hat.

Bestellungen aufgeben

Auf der Website für das Online Trading können Sie die gleichen Orderformulare und Namen verwenden. Erweiterte Funktionen, wie z. B. eine Authentifizierungsregel, können ebenfalls konfiguriert werden.

Es ist jedoch schwierig, einen Ort zu finden, an dem Sie tatsächlich eine Order platzieren können. Wenn Sie das Active Trader-Layout öffnen, sehen Sie am Ende eine Registerkarte mit der Bezeichnung “Trading”.

Alerts und Benachrichtigungen

Die Desktop-Anwendung für das Trading bietet eine Funktion zum Einrichten von Alarmen und Benachrichtigungen, aber es ist sehr kompliziert herauszufinden, wie man es macht. 

Portfolio- und Honorarberichte

Unter ‘Trade Manager’ können Sie den Gewinn/Verlust-Saldo sehen, aber nicht die Gebühren, die Sie berechnet haben.

Markt und Produkte


TradeStation hat Zugang zu einer breiten Palette von US-Waren, aber seine Durchdringung von Nicht-US-Märkten ist begrenzt. Forex und CFDs sind noch nicht verfügbar.

TradeStation hat eine starke Auswahl an US-Aktien. Es hat ein Portfolio, eine Auswahl und ein Futures-Angebot, das in etwa mit dem der nächsten Konkurrenten vergleichbar ist.

Aktien und ETFs


TradeStation ermöglicht Ihnen den Handel an den großen US-Börsen, wie der NYSE und NASDAQ. Nicht-US-Börsen sind für den Handel nicht verfügbar.

Auch als europäischer Kunde können Sie ETFs kaufen, die an US-Märkten gehandelt werden. Dies ist ein einzigartiges Angebot, das nur wenige europäische Broker anbieten.

Die Aktien- und ETF-Abdeckung vonTradeStation ist vergleichbar mit der von tastyworks, aber es liegt hinter Interactive Brokers, das ein größeres Abdeckungsgebiet hat.

Fonds


Die Fondsabdeckung vonTradeStation ist durchschnittlich. Es enthält jedoch einige der bekanntesten Marken, wie BlackRock und Vanguard.

Anleihen


Anleihen können nur über das Telefon mit TradeStation gehandelt werden; sie sind auf keiner der Websites verfügbar.

Optionen


Optionen auf Aktien und Futures können bei TradeStation gehandelt werden. Die Optionsabdeckung ist besser als bei tastyworks, aber nicht so gut wie bei Interactive Brokers.

Zukunft


TradeStation ermöglicht Ihnen den Zugang zu den wichtigsten Terminmärkten in den Vereinigten Staaten, wie z.B. CBOT und ICEUS.

Im Vergleich zu seinen direkten Konkurrenten bietet TradeStation ein umfangreicheres Futures-Angebot als tastyworks, aber es bleibt hinter Interactive Brokers zurück, das eine globale Abdeckung bietet.

Kryptos


Tradestation crypto trade

TradeStation bietet seit Juni 2020 das Trading mit Kryptowährungen an. Es gibt mehr Kryptos zur Auswahl als bei Interactive Brokers oder tastyworks.

Folgende Kryptos und Währungspaare können bei Trade Station gehandelt werden:

TradeStation ist einer der wenigen Broker, die Ein- und Auszahlungen in Kryptowährung ermöglichen.

Forschung 


TradeStation bietet eine hervorragende Analyse mit umfassenden Fundamentaldaten und zuverlässigen Berichten. Einige Testinstrumente sind dagegen nicht zugänglich.

VorteileCons
–          Gute dynamische Karte
–          Trading-Vorschläge
–         Fundamentaldaten zu Assets 
–         Bestimmte Test-Add-ons sind nicht kostenlos.

Trading-Ideen

TradeStation ist eine Website, die Trading-Ideen anbietet, aber es ist nur auf der Desktop-Plattform verfügbar. TradeStation-Mitarbeiter haben Richtlinien für jede Asset-Klasse geschrieben.

Fundamentaldaten

Yahoo stellt der TradeStation sehr umfangreiche Fundamentaldaten zur Verfügung. Es ist jedoch nur über die Desktop Trading Plattform zugänglich.

Von Jahresabschlüssen bis hin zu Gewinnkennzahlen finden Sie eine breite Palette an Informationen.

Newsfeed

Ein hochwertiger Newsfeed ist bei TradeStation verfügbar. Es ist auf der öffentlichen TradeStation-Website und den Trading-Plattformen unter der Rubrik “Market Insights” zu finden.

Market Insights kategorisiert die Nachrichten nach Produkten und Branchen. Sie können Nachrichten auf Trading-Seiten nach verschiedenen Faktoren durchsuchen und nach einem Asset-Symbol suchen.

Andere Recherche-Tools

In der Desktop App können Sie eine Vielzahl von Analyse-Add-ons nutzen, die von TradeStation und Drittentwicklern erstellt wurden. Einige von ihnen sind uneingeschränkt nutzbar, aber viele von ihnen erfordern ein monatliches Abonnement.

Kundenservice




Der Internet-, Live-Chat- und E-Mail Service von TradeStation ist ausreichend, aber nur an Wochentagen verfügbar.

VorteileNachteile
–          Telefonischer Support
–         Live Chart
–           Kein Support 24*7

TradeStation ist zu erreichen unter:

  • Live-Chat
  • Telefon
  • E-Mail

Kundenservice-Anwendung ist nur in englischer Sprache verfügbar

Der telefonische Service von TradeStation ist angemessen, da sie in den meisten Fällen prompte und angemessene Antworten erhalten.

Auch ein Live-Chat ist bei TradeStation verfügbar. Die Wartezeiten können allerdings lang sein.

Der E-Mail-Service war angemessen, mit Antworten, die innerhalb von 1-2 Werktagen eintrafen, aber die Relevanz der Antworten war nicht immer die stärkste.

Außerdem waren die Dienste nicht 24*7 verfügbar

Bildung


Die von TradeStation zur Verfügung gestellten Lehrmittel sind hervorragend und umfassen hochwertige Ressourcen wie ein Tutorial-Konto, interaktive Videos und Beiträge.

VorteileNachteile
–        Tutorial Accounts
–        Interaktive Videos
–       Hochwertige Lehrmittel
–           Keine

Sie können an der TradeStation auf folgende Weise üben:

  • Demo-/Simulationskonto
  • Lehrvideos
  • Allgemeine Lehrvideos
  • Webinare
  • Qualitätslehrartikel
  • Broschüren
  • Live-Veranstaltungen

Ein Demokonto kann genutzt werden, um sich mit der Plattform vertraut zu machen. Es kann der perfekte Weg sein, um den Umgang mit der TradeStation Trading-Plattform zu erlernen und kann nur von Personen genutzt werden, die ein gesponsertes Konto haben.

Edukative Tools sind auf zwei Seiten zu finden:

  • TradeStation University
  • Schulungsbereich unter dem Reiter ‘Market Insights’

In der TradeStation University können Sie sich Plattform-Tutorials und allgemeine Lehrvideos ansehen. Sie werden Schlüsselwörter verwenden, um Objekte zu durchsuchen oder zu sortieren, je nach Ihrem Wissensstand.

Unter dieser Seite finden Sie noch einige geplante Live-Aktivitäten, die jedoch eher in den Vereinigten Staaten stattfinden.

Sicherheit


Eine hochrangige US-Regulierungsbehörde kontrolliert TradeStation, und die Muttergesellschaft wird öffentlich gehandelt, was die Transparenz erhöht. Negative Bilanzsicherheiten sind hingegen nicht vorhanden.

VorteileNachteile
– Die Mehrheit der Kunden ist mit einer hochrangigen Finanzbehörde verbunden;
– es gibt einen hohen Grad an Anlegerschutz;
– Finanzinformationen sind frei verfügbar; und
– die Muttergesellschaft ist öffentlich gehandelt.
–  
–         Es gibt keine Versicherung gegen ungünstige Bilanzen.
–         Es fehlt eine Banklizenz

Ist TradeStation reguliert?


Die Securities and Exchange Commission (SEC) und die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) sind ebenfalls für die Regulierung des Es zuständig.

Das Unternehmen TradeStation wurde 1982 in den Vereinigten Staaten gegründet.

Ist TradeStation sicher?


Es ist ratsam, zwei Fakten zur Sicherheit noch einmal zu überprüfen:

Was passiert, wenn etwas schiefgeht, und wie ist die Historie des Brokers?

TradeStation verwaltet alle seine Kunden von einer einzigen juristischen Instanz in den Vereinigten Staaten aus.

Dies ist wichtig, weil Sie durch den US Investor Security Fund (SIPC) abgesichert sind. Dieses System ist jedoch nur für Aktienkonten verfügbar. Wenn Sie also ein Futures-Portfolio haben, wäre das Geld dieses Kontos nicht gedeckt.

Die von der SIPC angebotene Anlegerversicherung schützt vor der Vernichtung von Bargeld und Aktien, wenn ein Broker in Konkurs geht. Die SIPC-Versicherung hat eine Obergrenze von 500.000 $, mit einem Bargeldlimit von 250.000 $. Wenn etwas mit TradeStation schief geht, behandelt die SIPC Nicht-US-Bürger genauso wie US-Bürger. Diese Summen sind weitaus größer als die, die von anderen europäischen Anlegersicherungssystemen angeboten werden.

SIPC deckt nicht alle Investitionen ab. SIPC deckt Anleihen, Optionen, Anleihen, Investmentfonds, andere Stakes von Investmentfirmen und andere lizenzierte Assets ab. Nicht registrierte Versicherungsanleihen, nicht registrierte Kommanditgesellschaften, feste Rentenverträge, Währungen und Anteile an Gold, Silber oder anderen Warenterminkontrakten oder Warenoptionen sind nicht enthalten.

TradeStation bietet dagegen keinen Negativsaldo-Schutz.

Hintergrund


TradeStation öffnete seine Pforten erstmals im Jahr 1982. Je länger ein Broker im Geschäft ist, desto mehr Beweise haben wir, dass es die letzten Finanzkrisen effektiv überstanden hat.

Außerdem ist die Monex Group, ein japanischer Online-Händler, Eigentümer von TradeStation. Es ist an der Börse in Tokio gelistet und einer der führenden Online-Broker Japans. Dies ist ein positiver Trend, da börsennotierte Firmen rechenschaftspflichtiger sind und einer strengeren Kontrolle unterliegen als Unternehmen in Privatbesitz.

Die Beaufsichtigung durch die SEC und FINRA sowie die Vorlage von Jahresabschlüssen sind beides positive Indikatoren für den Schutz der TradeStation.

Unterm Strich


TradeStation ist ein ausgezeichneter amerikanischer Broker.

Die Online- und Smartphone-Plattformen sind alle sehr benutzerfreundlich und haben einen großen Funktionsumfang. Es hat auch niedrige Trading-Gebühren für Aktien und ETFs. Außerdem sind die Schulungsmaterialien von TradeStation gut organisiert und von ausgezeichneter Qualität.

Die Ein- und Auszahlungsfunktionen sind hingegen nicht sehr benutzerfreundlich, so dass Sie nur Banküberweisungen nutzen können. Es gibt keinen Forex-Handel, und die Kundenerfahrung könnte besser sein.

TradeStation ist eine gute Option für Buy-and-Hold-Käufer mit zumindest etwas Erfahrung.

Wenn TradeStation nicht nach Ihrem Geschmack ist, schauen Sie sich unsere anderen Anleitungen zu den Konkurrenten an:

TradeStation

8.3 Testergebnis
TradeStation

Benutzerfreundlichkeit
8.5
Features
8.5
Sicherheit
9.5
Unterstützte Assets
8
Unterstützte Börsen
8
Kundensupport
7.5
Preis
8
PROS
  • Benutzerfreundliche und gut gestaltete Mobil- und Handelsplattform
  • Niedrige Kosten für Aktien und ETFs
  • Umfangreiche Bildungstools
CONS
  • Unannehmlichkeiten bei Abhebung und Einzahlung
  • Kein Forex-Austausch möglich
  • Mittelmäßige Kundenbetreuung
intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

TradeStation Erfahrungen [2021] – Die Trading Software im Test
TradeStation Erfahrungen [2021] – Die Trading Software im Test

Torsten Hartmann

Torsten Hartmann has been an editor in the CaptainAltcoin team since August 2017. He holds a degree in politics and economics. He gained professional experience as a PR for a local political party before moving to journalism. Since 2017, he has pivoted his career towards blockchain technology, with principal interest in applications of blockchain technology in politics, business and society.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo