D’Cent Wallet Erfahrungen [2022] – Hardware Wallet im Test

So, Sie haben also recherchiert und sich für eine Kryptowährung entschieden, die Sie entweder mittel- oder langfristig halten wollen. Als Nächstes müssen Sie sich entscheiden, wo Sie Ihre Assets aufbewahren wollen, bis Sie bereit sind, sie zu verkaufen oder anderweitig zu nutzen. Jetzt ist es an der Zeit, ein Wallet auszuwählen.

Unglücklicherweise kann es sehr verwirrend sein, zu wissen, welches Wallet das beste für Sie ist, da es viele Optionen mit unterschiedlichen Funktionen gibt. Eine dieser Optionen ist die D’cent Wallet. In diesem Artikel werden wir eine qualitative Analyse der D’cent Wallet vornehmen und ihre Vor- und Nachteile abwägen, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können, ob es für Sie geeignet ist oder nicht. Sind Sie bereit? Lassen Sie uns beginnen.

D´cent Wallet

WAS IST D’CENT WALLET?


D’cent Wallet ist eine Hardware-Wallet, die sich durch einen eingebauten Fingerabdrucksensor und einen speziellen Sicherheitschip für mehr Sicherheit und Privatsphäre von anderen unterscheidet. Es wurde 2018 in Südkorea von IoTrust entwickelt. Das Gerät verfügt über ein OLED-Display und ist tragbar. Darüber hinaus verfügt das D’cent Wallet über Companion-Applikationen in den Play Stores von Google und Apple.

WELCHE COINS UNTERSTÜTZT DAS D’CENT WALLET?


Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels unterstützt D’cent Wallet über 1200 verschiedene Kryptowährungen, wobei die bekanntesten Bitcoin,Ethereum, Tether(USDT), Ripple(XRP) und andere sind. Sie haben auch eine interessante Funktion auf ihrer Website, in der Benutzer weitere Coins vorschlagen können, die dem Wallet hinzugefügt werden sollen. Es unterstützt ERC-20, RRC-20, und RRF Token.

Die Hardware Wallet bewahrt die Krypto Assets nicht wirklich auf. Es speichert lediglich Ihre privaten Schlüssel und alle anderen Kontoinformationen, die mit dem Besitzer des Wallets verbunden sind. Die Krypto-Assets selbst befinden sich im Blockchain-Netzwerk und werden nur bei Bedarf von der Softwareanwendung abgerufen.

WIE VIEL KOSTET DAS D’CENT WALLET?


Das D’cent Wallet kostet standardmäßig etwa 119 Euro. Es kann sein, dass Sie es billiger bekommen können, vielleicht aufgrund einer Werbeaktion oder eines Sonderangebots, aber das wird wahrscheinlich zeitlich begrenzt sein. Beim Kauf dieser Wallet sollte man unbedingt auf Qualität achten, um eine Wallet zu erhalten, die nicht durch den ersten Gebrauch beeinträchtigt wurde.

Benutzungsanleitung für D’CENT WALLET


  • WIE EIN NEUES WALLET ERSTELLT WIRD: 
    • Drücken Sie die Einschalttaste und halten Sie sie drei Sekunden lang gedrückt, um das Gerät einzuschalten.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, nachdem Sie Ihre Sprache ausgewählt haben. (Unterstützte Sprachen sind Englisch, Chinesisch, Koreanisch, Japanisch und Spanisch).
  • Wählen Sie im Menü „Wallet erstellen“. Ihr neues Wallet wird nun erstellt.
  • Sie werden aufgefordert, Ihre PIN einzugeben. Geben Sie Ihre 4- bis 8-stellige PIN ein und drücken Sie die Taste OK..
  • Überprüfen Sie Ihren Pin.
  • Registrieren Sie Ihren Fingerabdruck, indem Sie den Fingerabdrucksensor mit Ihrem Finger berühren.
  • Fingerabdruck verifizieren.
  • Schreiben Sie die Seeds für die Wiederherstellung auf (24 Wörter aus 6 Listen).
  • Überprüfen Sie, ob Sie Ihre Seeds für die Wiederherstellung aufgeschrieben haben.
  • Ihre Wallet ist fertig!
  • WIE IMPORTIEREN SIE IHRE WALLE:
    • Zunächst setzen Sie Ihre Wallet zurück, indem Sie auf „Gerät löschen“ klicken.
    • Wählen Sie Ihre Sprache.
    • Klicken Sie auf „Wallet wiederherstellen“.
    • Registrieren und verifizieren Sie Ihre PIN und Ihren Fingerabdruck wie oben beschrieben.
    • Sie müssen die Wiederherstellungswörter für das Wallet eingeben, das Sie importieren möchten.
    • Klicken Sie unten im Test-Menü auf „Ich bin bereit“.
    • Ihr Wallet wurde erfolgreich importiert.

PHYSISCHES ERSCHEINUNGSBILD DER D’CENT WALLET


  • Das Wallet von D’cent hat ein schickes Design, das dem Auge schmeichelt.
  • Es ist tragbar und leicht zu verpacken.
  • Es hat eine Kunststoffhülle, die mit einer Metallbasis ausgestattet ist.
  • Es hat Bluetooth-Konnektivität.
  • Es gibt auch einen USB-Anschluss, über den die Benutzer eine Verbindung zu ihren PCs herstellen können. Ein USB-Kabel ist im Lieferumfang enthalten.
  • Das biometrische Wallet verfügt über einen 585-m-Langzeit-Akku, der mit dem mitgelieferten USB-Kabel aufgeladen werden kann. Die Ladezeit beträgt etwa 30 Minuten.
  • Es verfügt über ein OLED-Display mit 128 x 128 Pixeln – groß genug, um Transaktionen anzuzeigen und durchzuführen.
  • Es hat vier Scrollrad-Tasten, die eine einfache Navigation auf der Wallet-Oberfläche ermöglichen.
  • Es hat einen Fingerabdrucksensor, der zwischen den vier Tasten platziert ist.

BIOMETRISCHE MERKMALE


Die D’cent Wallet rühmt sich, die erste Hardware Wallet mit biometrischer Funktion und die bisher beste zu sein. Die biometrische Funktion fügt dem Wallet eine weitere Schutzebene hinzu und ermöglicht eine bequeme und schnelle Transaktionssignierung.

Bei der Hardware Wallet kann ein Nutzer den Fingerabdruckscanner bis zu fünf Mal ausprobieren. Bei jedem weiteren Versuch fragt das Gerät nach Ihrer PIN. Wenn Sie die PIN zehnmal falsch eingeben, löscht sich das Gerät automatisch selbst und alle aufbewahrten Informationen.

Das D’cent Wallet ermöglicht es dem Nutzer, bis zu zwei Fingerabdrücke auf der biometrischen Schnittstelle zu registrieren. So können die Familienmitglieder auch im Falle eines vorzeitigen Todes des Nutzers auf das Geld zugreifen, wenn einer von ihnen als zweiter Fingerabdruck registriert ist. Bei der Zuweisung des zweiten Fingerabdrucks ist Vorsicht geboten, da es auch Coins senden kann.

Das D’CENT WALLET MIT EINEM SMARTPHONE ANPASSEN


Das biometrische Wallet von D’cent kann über Bluetooth sowohl mit Android- als auch mit iOS-Handys verbunden werden. Beachten Sie, dass Sie die mobile App im Apple oder Google Play Store herunterladen müssen, nachdem Sie Ihr Telefon mit der Wallet gekoppelt haben. 

Um das Wallet mit Android-Telefonen zu verbinden, befolgen Sie diese Schritte:


  • Schalten Sie Ihr Gerät ein und melden Sie sich mit Ihrem Fingerabdruck an.
  • Wählen Sie „Einstellung“.
  • Wählen Sie „Bluetooth“.
  • Wählen Sie „Android“.
  • Auf dem Bildschirm werden der Gerätename und das Passwort angezeigt.
  • Rufen Sie das BlueTooth-Menü Ihres Telefons auf und verwenden Sie das mitgelieferte Passwort, um sich mit dem biometrischen Wallet von D’cent zu verbinden.
  • Sie haben Ihre Geräte nun erfolgreich gekoppelt.

Um das Wallet mit einem iOS-Telefon zu verbinden, folgen Sie diesen Schritten:


  • Laden Sie die D’cent App herunter und installieren Sie sie.
  • Aktivieren Sie die Bluetooth-Einstellungen auf Ihrem iPhone.
  • Wählen Sie in Ihrer D’cent Mobile App die Bluetooth-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke des Bildschirms unter dem Hauptkonto.
  • Bluetooth-Geräte werden aufgelistet. Suchen Sie Ihr D’cent-Gerät und wählen Sie es aus.
  • Warten Sie einige Zeit, bis das Bluetooth-Symbol von rot auf mintgrün wechselt.
  • Ihre Geräte sind nun synchronisiert.

D’CENT MOBILE APP


Die mobile App von D’cent verwaltet drei Wallets: das biometrische Wallet, das kartenartige Wallet und das Software-Wallet und steht im Google Play Store und im Apple Store zum Download bereit. Es erfordert ein Betriebssystem iOS 11.0 oder höher für Apple-Geräte und Android 6.0(Marshmallow) oder höher für Android-Geräte. 

WIE ERHALTEN SIE COINS VON BÖRSEN AUF DER D’CENT WALLET


Verwendung des biometrischen Wallets:

  • Wählen Sie das Coin-Konto auf dem Hauptbildschirm aus und drücken Sie die OK-Taste.
  • Klicken Sie zweimal auf OK, um die Adresse des QR-Codes anzuzeigen.
  • Scannen Sie den QR-Code mit der Kamera des Absenders.
  • Die Adresse sollte automatisch in das Wallet des Absenders eingefügt werden.

Benutzung der mobilen App:

  • Klicken Sie auf Ihr Coin-Konto in der mobilen App.
  • Ihre Kontoadresse wird als QR-Code angezeigt, wenn Sie auf „Empfangen“ klicken.
  • Klicken Sie auf „Kopieren“ oder „Teilen“, um Ihre Adresse in Hex-Form zu teilen.

WIE SENDET MAN COINS VON D’CENT WALLET ZU ANDEREN BÖRSEN


Benutzung der biometrischen Wallet


  • Verbinden Sie Ihre Wallet mit Ihrer mobilen App.
  • Drücken Sie in der mobilen App auf „Senden“, geben Sie die Adresse des Empfängers ein und drücken Sie auf „Weiter“.
  • Geben Sie den Betrag an Krypto ein, den Sie senden möchten.
  • Stellen Sie die Gebühr für jede Transaktion ein. Generell gilt: Je höher Ihre Zahlung, desto schneller wird Ihre Transaktion bearbeitet.
  • Klicken Sie auf „Weiter“ und dann auf „Senden“.
  • Bestätigen Sie die Transaktionsinformationen auf Ihrem biometrischen Wallet erneut und drücken Sie auf die Schaltfläche „OK“.
  • Scannen Sie Ihren Fingerabdruck oder geben Sie Ihre PIN zur endgültigen Genehmigung ein.
  • Gut gemacht! Sie haben erfolgreich Token von Ihrer biometrischen Wallet verschickt.

Verwendung Ihrer Card Wallet


  • Wiederholen Sie die Schritte 2-5 von oben.
  • Geben Sie das Passwort für Ihr Card Wallet ein. Seien Sie hier vorsichtig, da die Karte nach zehn falschen Eingaben dauerhaft gesperrt wird.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, markieren Sie das Wallet auf dem RFID-Lesegerät auf der Rückseite Ihres Telefons.
  • Wenn die Transaktion erfolgreich ist, werden Sie benachrichtigt.

Benutzung Ihrer Software Wallet


  • Dies ist die einfachste, aber am wenigsten sichere der drei Möglichkeiten.
  • Befolgen Sie die oben beschriebenen Schritte.
  • Geben Sie das 6-stellige Passwort ein, das Sie zum Schutz des Zugangs zu Ihrer mobilen App festgelegt haben.
  • Das ist alles!

IST DAS D’CENT WALLET SICHER?


Das D’cent Wallet verfügt über eine Reihe von erstklassigen Sicherheitsfunktionen. Lassen Sie uns einige davon betrachten:

  • Es verfügt über einen biometrischen Fingerabdruck-Scanner, mit dem man die Wallet entsperren und ungehindert Transaktionen durchführen kann. Diese Funktion macht es anderen Hardware-Wallets wie Trezor, Ledger usw. überlegen.
  • Es verfügt über ein sicheres Element, das als EAL+ zertifiziert ist. Eine Sicherheitseinstufung dieser Stufe schützt vor Penetrationstests. Es handelt sich um die Art von sicherer Chiptechnologie, die in Kredit- und Debitkarten verwendet wird.
  • Zusätzlich zu dem oben erwähnten hohen Sicherheitsniveau verfügt das Wallet auch über ein speziell entwickeltes Betriebssystem, das gegen alle Arten von Schadsoftware schützt.
  • Es überträgt die privaten Schlüssel nicht über Bluetooth. Selbst wenn Hacker die BlueTooth-Verbindung als Angriffsvektor nutzen, können sie also keine wertvollen Daten abgreifen.

Kann man Coins auf dem D’CENT WALLET staken?


Ja, das können Sie. Das D’cent Wallet bietet einen eingebauten Browser, über den Sie Zugang zu dezentralen Börsen und Anwendungen erhalten, die einzigartige Funktionen wie Staking bieten. Über den DApp-Browser können Sie auf Anwendungen der Smart Chains von Ethereum, Polygon, RSK, Klayton, Tron und Binance zugreifen.

Es gibt auch einige Testnet-Dienste, die über den Browser zugänglich sind. Sie können den DApp-Dienst nutzen, indem Sie im unteren Menü der App auf den Reiter „Discovery“ klicken.

D´cent Wallet

ZUSAMMENFASSUNG


Was immer es wert ist, getan zu werden, ist es wert, gut getan zu werden. Wenn Sie sich in der Welt der Kryptowährungen engagieren wollen, müssen Sie einen guten Weg finden, um Ihre Krypto Assets aufzubewahren. D’cent Wallet ist eine der besten, die es gibt. Ist es das richtige Wallet für Sie? Wir hoffen, dieser Artikel hat diese Frage beantwortet.

Häufig gestellte Fragen


Kann D’CENT WALLET GEHACKT WERDEN?


 Damit die Wallet gehackt werden kann, müssten die Hacker Zugriff auf Ihre biometrische Wallet oder auf Ihren Fingerabdruck oder Ihre PIN haben. Das wäre jetzt nicht die Schuld des Unternehmens, oder? Wir können jedoch nicht mit absoluter Sicherheit sagen, dass es niemals gehackt werden kann.

Schließlich ist Ledger (eines der besten Hardware Wallets) im Jahr 2020 gehackt wurde. Was wir mit absoluter Sicherheit sagen können, ist, dass diese Wallet eine der besten ist.

IST D’CENT EINE GUTE WALLET? 


Ja, das ist es. Es kombiniert biometrische Sicherheit mit Tragbarkeit und ästhetischem Design. Darüber hinaus bietet es Zugang zu dezentralen Anwendungen und Börsen, an denen Sie Ihre Krypto Assets sogar beim Speichern staken können. Um das Ganze abzurunden, werden regelmäßig Firmware-Updates mit besseren Funktionen veröffentlicht, die die Benutzererfahrung verbessern.

WIE SCHALTE ICH MEIN D’CENT WALLET AUS? 


Sie können alle Kontoinformationen auf Ihrem biometrischen Wallet löschen, indem Sie in der mobilen App auf „Einstellung“, dann „Sicherheit“ und „Konto löschen“ klicken. Dies löscht nicht Ihre Krypto Assets oder privaten Schlüssel, sondern nimmt sie von Ihrem Bildschirm weg.

Wie stellt man eine D’CENT WALLET her? 


Es ist ganz einfach. Folgen Sie der obigen Schritt-für-Schritt-Anleitung, um ein neues Wallet zu erstellen, und schon können Sie loslegen!

Wie aktualisiere ich mein D’CENT WALLET?


Um Ihre Wallet zu aktualisieren, benötigen Sie einen Google-Chrome-Browser auf einem PC, ein USB-Kabel (vorzugsweise das, das zusammen mit der biometrischen Wallet geliefert wurde) und die neueste Version des D’cent Bridge-Programms auf Ihrem PC. Sobald Sie diese Dinge haben, gehen Sie wie folgt vor:

  • Verbinden Sie Ihren PC und Ihre Wallet mit dem USB-Kabel
  • Authentifizieren Sie Ihre biometrische Wallet
  • Laden Sie das D’cent Bridge Programm
  • Drücken Sie die Schaltfläche „Auf Version aktualisieren…“.
  • Starten Sie Ihr Gerät neu
intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Petar Jovanović

Petar Jovanović

I am Petar and I come from a small country in South-Eastern Europe called Serbia. I am a big-time crypto enthusiast and I am proud to be a part of the project. My job with Captainaltcoin is the content editor and content writer position. Feel free to shoot me a message on Facebook if you would like to get in touch and talk about the emerging crypto world. Stay safe!

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo