Fantom ($FTM) Prognose 2022 – 2025 – 2030

In dieser Anleitung werden wir unsere eigene Meinung und die des Marktes über die Zukunft von Fantom äußern, während wir die FTM-Preisprognose für 2021 und darüber hinaus diskutieren.

Bitte bedenken Sie, dass Sie diese und alle anderen Prognosen mit Vorsicht nehmen sollten, da die Vorhersage von irgendetwas eine undankbare Aufgabe ist, ganz zu schweigen von der Vorhersage der Zukunft eines neuartigen, sehr volatilen finanziellen Assets wie FTM.

Lassen Sie uns nun zum Es kommen.

Bevor wir uns in die Kurs Prognose von Iota vertiefen und die Fragen beantworten, ob Fantom eine gute Investition ist oder nicht, warum FTM erfolgreich sein oder scheitern wird oder warum der Fantom Preis steigen oder fallen wird, lassen Sie uns schnell einen Blick darauf werfen, was FTM ist und seine bisherige Geschichte.

Smart Cities haben Informationstechnologie, Kommunikationstechnologien und eine angemessene digitale Infrastruktur in das Gewebe des täglichen Lebens integriert. Im Gegensatz zu vielen Kryptowährungen ist Fantom ein Netzwerk, das Kryptographie nutzt, aber nicht auf Blockchain setzt.

 Stattdessen verlässt es sich auf eine innovative Technologie namens Directed Acyclic Graph (DAG). Es ist auf dem besten Weg, das Nervenzentrum von Smart Cities zu werden, da es das Infrastruktur-Backbone für komplexe Netzwerkgeräte bilden könnte.

Was ist Fantom?


Fantom ist eine Distributed Ledger Technology, die eine DAG-basierte Plattform zur Unterstützung von Smart Cities und damit verbundenen Dienstleistungen entwickelt. Das Projekt wird die DAG-Technologie nutzen, um die Skalierbarkeit zu erhöhen und sofortige Transaktionen zu ermöglichen. Die Gruppe arbeitet auch an einer virtuellen Maschine, die zur sicheren Ausführung von Smart Contracts verwendet werden soll.

Fantom

Fantom verfügt über eine Ultra-High-Speed- und High-Performance-Plattform, die nach Ansicht des Teams als Grundlage für die IT-Infrastruktur kommender Smart Cities genutzt werden kann.

Fantom wird Smart Cities mit der Fähigkeit, 300.000 Transaktionen pro Sekunde abzuwickeln, deutlich skalieren. Darüber hinaus macht es die Plattform den Nutzern leicht, über mehrere Dienstanbieter hinweg zu kommunizieren. Fantom bietet auch die passenden Backup-Lösungen, um große Datenmengen sicher aufzubewahren.

Das Fantom-Team arbeitet daran, die Plattform in verschiedenen Bereichen wie Smart-Home-Systemen, öffentlichen Versorgungsbetrieben, Verkehrsmanagement, Bildung, Gesundheitswesen, ökologischer Nachhaltigkeit und Ressourcenmanagement-Projekten breit zugänglich zu machen. Dies soll durch die gezielte Ansprache von Stakeholdern für datengesteuerte Smart Contracts und dApp-Adoption erreicht werden.

Fantom DeFi


Das Fantom-Team war in der Lage zu ändern und zu übernehmen DeFi dank der hohen Flexibilität der Plattform. Das Team hat die Vision, eine All-in-One-DeFi-Plattform zu bauen, die den Nutzern die Möglichkeit gibt, Kryptowährungen direkt von ihren Wallets aus zu handeln, zu verleihen, zu leihen und zu prägen.  Fantom DeFi ist vollständig Open-Source und für jeden zugänglich. Fantom DeFi ist auf einem aBFT-Konsens aufgebaut, was es billiger, schneller, sicherer und zuverlässiger macht.

Fantom-Benutzer können Smart Contracts ausführen und die Plattform attraktiver für DeFi machen, dank Fantoms Opera-Mainnet, das mit dem DAG-basierten Lachesis-Konsensprotokoll erstellt wurde. Es unterstützt auch EVM-kompatible Smart Contracts.

Das Fantom-Mainnet hat Eigenschaften, die es für eine Vielzahl von Funktionen im DeFi-Ökosystem einsetzbar machen. Voran sind Funktionen, die Fantom derzeit unterstützt;

  1. Liquid Staking;  Fantom-Benutzer können gestockte FTM-Token als Sicherheit für DeFi-Funktionen verwenden.
  2. fMint; Benutzer können auch verschiedene Arten von Assets prägen, darunter natürliche Währungen, Kryptowährungen und Rohstoffe.
  3. fLend; Fantom-Benutzer können Kryptowährungen verleihen und leihen und Zinsen verdienen
  4. fTrade; Fantom-Benutzer können Fantom-basierte digitale Assets direkt von ihren Wallets aus handeln, da Fantom sowohl eine nicht-kustodiale als auch dezentrale AMM-Börse ist.

Fantom bietet dank seiner DAG-Technologie, die Transaktionen innerhalb von Sekunden ausführt und sehr niedrige Gebühren erhebt, überlegene Funktionen für DeFib und Trading im Vergleich zu seinen Konkurrenten.

FTM Tokenomics


Die erste ICO wurde 2018 durchgeführt, bei der Fantom insgesamt 3.175.000.000 FTM-Token zu 0,04306 $ ausgab. Das Team sammelte insgesamt 39.650.000 $ durch das Angebot.

Nach dem Angebot dauerte es einige Zeit, bis die tatsächlichen Token ausgegeben wurden, was zu einem Preisverfall auf 0,02 $ ab Oktober 2018 führte. Der Preis sank weiter und erreichte am 4. Februar 2019 aufgrund eines Bärenmarktes für Kryptowährungen ein Allzeittief von 0,003105 $.

Ab Februar 2019 erholte sich der Preis in den nächsten drei Monaten um mehr als 200 %. Um die Interoperabilität und ein Multi-Asset-Cross-Chain-Ökosystem zu erhöhen, listete Fantom die BEP2-Tokens auf der Binance-Kette. Das Listing führte zu einem Anstieg des Fantom-Preises um mehr als 300 Dollar innerhalb eines Monats. Fantom erreichte sein Allzeithoch von 0,039614 $ am 11. Juni 2019.

Die Token-Preise stagnierten seit 2019, bevor sie Anfang 2021 in einen Kryptowährungs-Boom gesaugt wurden, der seinen Preis zwischen dem 1. Januar 2021 und dem 10. März 2021 von 0,017293 $ auf 0,4904 $ ansteigen ließ. Es ist innerhalb dieses Zeitraums, dass der Token sein Allzeithoch von $0.8717 erreicht.

Fantom Kurs Prognose 2021 – 2025


Die folgende Tabelle zeigt die Fantom-Preisprognosen zwischen 2021 und 2025;

YearPrice Projection
2021$0.67861859
2022$0.74913518
2023$0.88790286
2024$1.12
2025$1.34

Ist FTM eine gute Investition?


Fantom hat seit Anfang 2021 einen Aufwärtstrend beibehalten und ist um 1,570% gestiegen, da seine Cross-Chain-Bridge zu Ethereum und seine Governance-Funktionen seine Position in DeFi stärken.“

Es gab auch einen Anstieg der Anzahl von Plattformen, die versuchen, die Interoperabilität zu erhöhen, wie Smart Chain, Binance und Polkadot. Diese Plattformen sind hauptsächlich durch die Notwendigkeit motiviert, die Netzwerküberlastung zu reduzieren und die Transaktionskosten zu senken.

Zu den Schlüsselfaktoren, die die Rallye des Tokens unterstützt haben, gehören die Einführung von On-Chain-Governance-Funktionen, die Veröffentlichung einer Cross-Chain-Brücke zwischen Ethereum und Fantom und die Möglichkeit, Token zu staken und gleichzeitig ihren Wert auf dezentralen Plattformen zu nutzen.

Anfang des Jahres hat sich Fantom mit Yearn.finance zusammengetan, um eine Cross-Chain-Bridge mit Ethereum zu schaffen, die es Fantom-Benutzern ermöglicht, ERC-20 Token einfach auf Fantom zu übertragen. Dies hat die Geschwindigkeit der Transaktionen erhöht und die Transaktionskosten gesenkt.

Das Team arbeitet auch an der Aktivierung der Cross-Chain-Funktionalität, um die nahtlose Bewegung von Token zwischen den beiden Plattformen zu erleichtern. Viele Analysten und Trading-Plattformen haben eine bullische Prognose für Fantom Token.

Ein weiterer wichtiger Motivationsfaktor, der Investoren zu Fantom lockt, ist das offene Governance-System, bei dem alle Token-Inhaber an der Entscheidungsfindung teilnehmen, indem sie neue Ideen vorschlagen und darüber abstimmen. Fantom ist eine der wenigen Plattformen, die eine vollständig dezentralisierte Blockchain unterstützen.

Das Governance-System soll Vertrauen und Transparenz aufbauen, da alle Token-Inhaber Vorschläge machen, die das gesamte Ökosystem verbessern. Fantom bietet eine Vielzahl von Vorschlagsvorlagen im Vergleich zu anderen Plattformen, die eine einfache „Ja“- oder „Nein“-Abstimmung anbieten.

Ein weiterer motivierender Faktor, um in Fantom zu investieren, ist die kürzliche Einführung von Liquid Staking, die es Token-Inhabern ermöglicht, Belohnungen auf ihre aufbewahrten Token zu verdienen und sie auch in DeFi zu verwenden. Mit dieser Option können Benutzer wählen, um ihre Token aufbewahren, um verwendet werden, um das Netzwerk im Gegenzug für regelmäßige Renditen, oder sie können auf die Rendite und verwenden Sie die Token als Sicherheiten oder für trading.

Das Protokoll hat den Token-Inhabern einfach mehrere Möglichkeiten eröffnet, an ihren Token zu verdienen, ein Schritt, der auch viele Investoren angezogen hat und den Preis in nur drei Tagen von 0,05 $ auf 0,26 $ ansteigen ließ.

Vorteile von Fantom


Fantom ist sehr flexibel und ermöglicht es Entwicklern, ihre bestehenden Ethereum-basierten dApps sehr schnell auf das Fantom Opera Mainnet zu portieren. Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der Vorteile von Fantom;

Hochgradig skalierbar


Fantom ist sehr skalierbar und ermöglicht die Unabhängigkeit von verschiedenen Netzwerken, ohne deren Datenverkehr, Stabilität und Leistung zu beeinträchtigen. Die Explosion der dApps und der Anstieg der Nutzerzahlen führt zu einer Verlangsamung des Netzwerks, da alle dApps auf die gleiche Infrastruktur angewiesen sind.

Fantom gibt jeder Anwendung ihre eigene Blockchain. Es ist ein ähnlicher Fall, als würde jede Anwendung auf einem separaten Computer laufen, der mit anderen Computern an das gleiche Netzwerk angeschlossen ist. Auf diese Weise hat das Team das Skalierbarkeitsproblem gelöst, so dass Benutzer Transaktionen innerhalb von Sekunden abschließen können.

Fantom ist sicher und umweltfreundlich


Im Gegensatz zu Bitcoin und Ethereum, die auf Proof-of-Work setzen, verwendet Fantom Proof-of-Stake, was Strom spart und Zentralisierung verhindert. Lachesis bietet dezentralen Netzwerken Sicherheit auf Bankenniveau. Darüber hinaus können Transaktionen auf Fantom niemals rückgängig gemacht werden, da die Plattform absolute Endgültigkeit bietet, im Gegensatz zu anderen Netzwerken, die probabilistische Endgültigkeit bieten. Der Konsensmechanismus beherbergt Hunderte von Knoten, die die Zentralisierung und Sicherheit erhöhen.

Open-Source und Open-Participation


Fantom ist Open-Source, was bedeutet, dass die Plattform für jeden zugänglich ist, da das Team eine starke, transparente Gemeinschaft aufbauen möchte. Außerdem ist das Protokoll erlaubnisfrei, was bedeutet, dass die Benutzer von niemandem eine Genehmigung benötigen, um Knoten zu betreiben.

Opera Chain ist in der Lage, eine unbegrenzte Anzahl von Knoten unterzubringen, die alle an der Sicherung des Netzwerks teilnehmen. Um am Staking von Token für Belohnungen teilzunehmen, müssen Mitglieder ein Minimum von 3.175.000 FTM halten. Diejenigen mit weniger Token oder Nicht-Experten im Betrieb von verteilten Netzwerken können trotzdem an der Validierung von Datensätzen im Netzwerk teilnehmen, indem sie ihre Token an zugelassene Validierer delegieren und an den Erträgen teilhaben.  

Das Fantom-Team


Fantom wurde von Dr. Ahn Byung Ik gegründet, der einen Doktortitel in Informatik hat. Er ist auch der Präsident der Korea Food-Tech Association und ein mitwirkender Autor beim Fortune Magazin.

Der CEO des Unternehmens ist Michael Kong, der über jahrelange Erfahrung in der Blockchain-Branche verfügt und mehrere Jahre als Smart Contract-Entwickler gearbeitet hat.

Andre Cronje fungiert als Fantomas, der DeFi-Architekt. Er ist der geistige Vater von Yearn Finance. Das Team besteht außerdem aus hochprofessionellen, erfolgreichen und motivierten Mitgliedern aus verschiedenen Bereichen wie Finanzen, Geschäftsentwicklung, Kryptographie und Softwaretechnik und -architektur.

Die Zukunft von Fantom


Fantom basiert auf einem innovativen aBFT-Konsens namens Lachesis und das Team arbeitet auch daran, ein Blockchain-Ökosystem zusammen mit dem gesamten Blockchain-Technologie-Stack zu schaffen. Das Team sagt, dass es sich verpflichtet hat, neue innovative Funktionen einzuführen, um es den Menschen einfach zu machen, innovative Technologien in der Zukunft zu nutzen, um ihr Wohlbefinden zu verbessern. 

Es gibt allgemein eine erhöhte Aktivität auf der Fantom API GraphQL. PWA-Explorer, Fantom PWA Wallet, Gnosis Front und Safe Transaction Service, was auf ein gesteigertes Interesse und ein wachsendes Potenzial des Fantom FTM Tokens hinweist, wenn die wichtigsten DeFi-Funktionen implementiert sind.

Fantom Technologie


Das Phantom-Protokoll ist in drei Schichten unterteilt, die jeweils unterschiedliche Funktionen übernehmen. Diese Schichten sind;

  • Opera Core Layer
  • Opera Ware Layer
  • Application Layer

Der OPERA Core Layer


Dies ist die unterste Schicht, die verwendet wird, um Ereignisse zu erzeugen und den Konsens über die Knoten im Lachesis-Protokoll aufrechtzuerhalten. Die DAG-Technologie ermöglicht es dieser Schicht, Transaktionen asynchron zu bestätigen und zu verarbeiten. Mit der DAG-Technologie werden die Transaktionen auf den Knoten und nicht auf einer Blockchain aufgezeichnet.

Im Gegensatz zur Blockchain werden bei der DAG-Technologie keine Daten auf den Knoten gespeichert. Eine weitere Gruppe von Knoten, die sogenannten Zeugenknoten, werden zur Validierung von Transaktionen verwendet, indem sie die Gültigkeit der Daten im Netzwerk überprüfen.

The OPERA Core Layer

Der OPERA-Ware-Layer


Diese Schicht befindet sich in der Mitte des Protokolls und führt verschiedene Funktionen aus, wie z. B. die Abwicklung von Zahlungen, die Ausgabe von Belohnungen und das Schreiben von „Story Data“.

Der OPERA Application Layer


Der OPERA Application Layer ist die oberste Schicht und enthält öffentlich verfügbare APIs, die von Entwicklern verwendet werden, um ihre dApps mit der OPERA-Ware-Schicht zu verbinden. Eine wichtige Funktion in dieser Schicht ist die „Story Data“, die verwendet wird, um vergangene Transaktionen zu verfolgen. Dies ist eine einzigartige Funktion im Vergleich zu Ethereum, wo die Nachverfolgung von Transaktionen irgendwie begrenzt ist. Dies ist besonders wertvoll in einigen Sektoren, die stark auf Daten angewiesen sind, wie das Gesundheitswesen und das Supply-Chain-Management.

Lachesis Konsens


Lachesis-Konsens ist ein asynchroner Byzantine Fault Tolerant (aBFT) Konsens-Algorithmus, der auf der DAG-Technologie basiert. Es hat verbesserte Eigenschaften im Vergleich zu Nakamoto, klassischer und sogar praktischer byzantinischer Fehlertoleranz. Zusätzlich zu Byzantine Fault Tolerant ist Lachesis auch asynchron und leaderless.

Lachesis liefert Konsens für jede Anwendung, unabhängig von der verwendeten Programmiersprache, und gibt Entwicklern Raum und Freiheit, Anwendungslogik zu erstellen und Lachesis für die Replikation von Zustandsautomaten zu verwenden.

Lachesis-Benutzer können sich auch mit anderen Lachesis-Knoten verbinden und der Algorithmus wird durch den Einsatz von Peer-to-Peer-Netzwerken und DAG aBFT-Konsens einen Konsens zwischen den verschiedenen Akteuren und der Reihenfolge der Anweisungen herstellen.

Asynchrone byzantinische Fehlertoleranz (aBFT)


Anfänglich legte das vom Ethereum-Team eingeführte Skalierbarkeits-Trilemma fest, dass nicht alle drei Bedingungen – Dezentralisierung, Skalierbarkeit und Sicherheit – gleichzeitig in einem Konsens-Algorithmus enthalten sein können. Die Einführung von Asynchronous Byzantine Fault Tolerance (aBFT) scheint diese Einschränkung zu lösen. Es ist derzeit der höchste verfügbare Standard bei Konsensalgorithmen.

Das Fantom aBFT-Konsensprotokoll ist weiter verbessert und ermöglicht hohe Skalierbarkeit, maximale Dezentralisierung und hochgradige Sicherheit.Das aBFT-Netzwerk hat eingebaute Knoten, die in der Lage sind, selbstständig einen Konsens zu erreichen, ohne finalisierte Blöcke auszutauschen. Dies schafft ein führerloses System mit erhöhter Sicherheit.

Es gibt mehrere Vorteile, die mit der Implementierung von aBFT einhergehen. Erstens macht es das Netzwerk stark und widerstandsfähig gegen DDoS-Angriffe. Außerdem senkt es die Transaktionslatenz und verbessert die Netzwerkgeschwindigkeit. aBFT verbessert die Skalierbarkeit und Dezentralisierung des Netzwerks, da die Anzahl der Knoten durch wenige Kommunikationen begrenzt wird.

Wie funktioniert Lachesis?


Die Knoten, die zur Konsensbildung in Lanchesis verwendet werden, werden mit einer lokalen DAG aufgebaut, die die Transaktionen in den geraden Blöcken trägt. Die DAG stellt Beziehungen zwischen den Ereignissen her und berechnet die endgültige Reihenfolge der Ereignisse. Die Knoten sind in der Lage, die endgültige Reihenfolge und Anordnung unabhängig zu bestimmen, ohne sich auf andere Knoten zu verlassen.

Nach der Anordnung der Ereignisse werden die Ereignisblöcke weiter in bestätigte und unbestätigte Blöcke getrennt. Alle Blöcke aus den letzten 2-3 Frames sind bestätigt, während neu hinzugekommene Blöcke unbestätigt sind.

Schließlich wird ein Konsens mit der Bildung von mehreren bestätigten Ereignisblöcken erreicht, wobei jede Gruppe von Ereignissen als Block bezeichnet wird. Die Anzahl der endgültigen Blöcke auf jeder abgeschlossenen Kette wird aus allen verfügbaren Ereignisblöcken auf jedem Knoten berechnet.

Im Vergleich zu anderen Konsensplattformen sendet Lachesis keine Blöcke an die anderen Knoten, sondern synchronisiert die verschiedenen Ereignisse zwischen den Knoten. Die Lachesis-Knoten stimmen nicht über den genauen Zustand des Netzwerks ab, sondern tauschen beobachtete Transaktionen und Ereignisse mit ihren Peers aus.

Das bedeutet, dass Lanchesis-Knoten keine Nachrichtenereignisse für aktuelle Wahlen erstellen, sondern stattdessen Ereignisse verwenden, die in 2-3+ vorherigen virtuellen Wahlen gleichzeitig erstellt wurden. Dies reduziert die Anzahl der erstellten Konsensnachrichten erheblich, da Ereignisse in mehreren Wahlen wiederverwendet werden. Neben der Reduzierung des Kommunikations-Overheads trägt Lanchesis auch zu einer geringeren Zeit bis zur Finalität bei.

StakeDag


StakeDag ist eine neue Technologie, die das Staking der Mitglieder nutzt, um praktische BTF in einem führerlosen asynchronen Ökosystem zu erreichen. Das StakeDag-Protokoll ist in der Lage, einen schnelleren Konsens zu erreichen, indem es das Lachesis-Protokoll auf die Schichtzuordnung in der DAG ausdehnt. Es gibt zwei Hauptvorteile für die Verwendung von StakeDag;

  1. Das Protokoll schafft Fairness, da alle Knoten die gleichen Chancen haben, neue Ereignisblöcke zu erzeugen
  2. Es ist sicher und effizient mit sehr wenigen Schwachstellen

FTM kaufen & aufbewahren


Benutzer können FTM auf verschiedenen Krypto Börsen wie Binance, MXC.com und KuCoin kaufen. Die Mehrheit des Tradings (55%) findet auf Binance statt. Nach dem Kauf der Token, FTM-Inhaber können wählen, um sie von der Börse in ihre sichere wallets. Benutzer müssen sicher sein, dass sie eine sichere und kompatible Wallet verwenden, da es drei verschiedene Versionen der FTM-Token gibt.

Es gibt mehrere ERC-20-kompatible Wallets wie MetaMask oder MyEtherWallet / MyCrypto, die zum Aufbewahren von ERC-20-Token verwendet werden, und die Binance-Chain-Wallet, die zum Aufbewahren von neuen BEP-2-Token verwendet wird. Benutzer müssen die Binance Chain Wallet erstellen, von der aus sie auf die Binance Bridge zugreifen können, um die ERC-20 Token in BEP-2 Token zu konvertieren. Die von Fantom erstellte native fWallet kann zum Aufbewahren des nativen Opera FTM-Tokens verwendet werden.

Fazit


Fantom ist eines von vielen Projekten, die die DAG-Technologie nutzen, um die Skalierbarkeit zu erhöhen. Andere sind Nano und IOTA, die Pionierarbeit für DAG-basierte Projekte geleistet haben. Obwohl der Sektor bereits überfüllt ist, scheint Fantom sich durch die Einführung von Funktionen, die Smart Contracts und dApps unterstützen, zu profilieren.

Dank des großen Netzwerks, über das das Fantom-Team verfügt, wird Fantom voraussichtlich den südkoreanischen Markt für Smart Cities kontrollieren. Es setzt auf seine Fähigkeit, hohe Transaktionsgeschwindigkeiten und niedrige Transaktionsgebühren anzubieten, um die Akzeptanz zu erhöhen.

intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Tags:

Torsten Hartmann

Torsten Hartmann

Torsten Hartmann has been an editor in the CaptainAltcoin team since August 2017. He holds a degree in politics and economics. He gained professional experience as a PR for a local political party before moving to journalism. Since 2017, he has pivoted his career towards blockchain technology, with principal interest in applications of blockchain technology in politics, business and society.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo