Wie kann man Krypto auf ByBit short & long verkaufen? [2022 Anleitung]

Bybit ist eine einzigartige Krypto Börse, die sich hauptsächlich auf Derivate Trading konzentriert. Mehr als zwei Millionen Menschen sind bei der Plattform registriert, die im März 2018 an den Start ging.

Da es sich um eine Spot- und Derivatebörse handelt, verfügt sie über eine breite Palette fortschrittlicher Trading-Tools, die für Anfänger kompliziert sein können. 

Dieser Artikel führt Sie durch die verschiedenen Funktionen der Bybit Börse und unterteilt den Trading-Prozess in leicht verständliche Segmente.

Bybit besuchen

ZUSAMMENFASSUNG


  • Bybit bietet sowohl Spot- als auch Derivate-Trading an. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf Derivaten.
  • Es bietet derzeit etwa 20 Kryptowährungen im Spot Trading an.
  • Es bietet drei Vertragsoptionen an: Inverse Perpetuals, USDT Perpetuals und Inverse Futures.
  • Es bietet drei Ordertypen: Limit Orders, Market Orders und Conditional Orders.
  • Der Service ist derzeit nicht in den Vereinigten Staaten verfügbar.
  • Es bietet einen Hebel von bis zu 100x mit einem festen Hebel von 100x beim Cross-Margined Trading.
  • Es hat kürzlich eine KYC-Verifizierung eingeführt, die es den Nutzern ermöglicht, ihre Abhebungslimits auf maximal 100 BTC zu erhöhen.

WAS IST BYBIT MARGIN TRADING


Im Allgemeinen ist das Margin Trading eine Trading-Methode, bei der Händler Zugang zu Kapital erhalten, das von einer dritten Partei zur Verfügung gestellt wird, um mit finanziellen Assets zu handeln. Der Zugang zu größeren Mitteln ermöglicht es den Händlern, ihre Marktpositionen zu verstärken und damit ihre potenziellen Gewinne oder umgekehrt ihre potenziellen Verluste zu erhöhen. Das gleiche Prinzip wird beim Bybit Margin Trading verfolgt.

WIE FUNKTIONIERT BYBIT MARGIN TRADING?


Um mit dem Margin Trading zu beginnen, sollten Sie zunächst ein Konto bei der Bybit Börse erstellen und Geldmittel auf Ihr Bybit Wallet schicken. Danach können Sie auf die Registerkarte „Margin Trading“ gehen und Ihre Handelsparameter auswählen, nämlich die Handelsrichtung (long oder short), den Margin-Betrag und den Hebel.

HANDELSOPTIONEN


Es gibt drei Vertragsoptionen an der Bybit Börse:

  • Inverse perpetual: Diese Art von Kontrakt bietet ein margined Trading, das in USD notiert, aber in dem Basis Asset abgerechnet wird. Sie müssen den Basis-Asset besitzen, um an dieser Art des Tradings teilnehmen zu können. Bybit bietet derzeit BTC-USD, ETH-USD, EOS-USD, und XRP-USD im inversen Perpetual Contract Trading.
  • USDT perpetual: Dieser Kontrakt bietet Margin Trading, das in einem Basis Asset notiert und in USDT abgerechnet wird. Es handelt sich um einen linearen Kontrakt, der im Vergleich zu inversen Perpetuals direkter ist. Sie müssen das Basis-Asset nicht besitzen, sondern nur USDT.
  • Inverse Futures: Inverse Futures-Kontrakte (auch bekannt als Coin-margined Futures) ähneln den inversen Perpetuals insofern, als dass Gewinn und Verlust im Basis-Asset abgerechnet werden. Der entscheidende Unterschied besteht darin, dass inverse Futures ein Verfalls- oder Abrechnungsdatum haben, während inverse Perpetuals keins haben.

BYBIT ISOLATED MARGIN TRADING


Bei dieser Trading-Methode sperrt die Börse nur die von Ihnen ausgewählten Mittel als Sicherheit für die von Ihnen eingegangene Margin-Position. Im Falle extremer Marktreaktionen, die zu Liquidationen führen, ist also nur der von Ihnen für den Handel eingesetzte Betrag betroffen; Ihr übriges Guthaben bleibt unangetastet.

BYBIT CROSS MARGIN TRADING


Hier legen Sie Ihr gesamtes Handelsguthaben als Sicherheit für die von Ihnen eingegangene Marginalposition ab. Im Falle einer extremen Volatilität, die zu Liquidationen führt, ist Ihr Gesamtsaldo betroffen. Diese Trading-Methode ist risikoreicher als das isolierte Margin-Trading, aber es bietet auch mehr Spielraum für Preisänderungen bei dem von Ihnen gewählten Asset-Paar.

LEVERAGE AUF BYBIT


Mit Bybit kann man an der Börse einen Hebel von bis zu 100x erzielen. Es gibt einen 100-fachen Hebel für Bitcoin und einen 50-fachen Hebel für andere Kryptowährungen. Allerdings ist die Auswahl des Hebels beim Cross-Margined Trading auf 100x festgelegt.

Auftragstypen auf der BYBIT


Es gibt drei Arten von Aufträgen auf der Bybit-Schnittstelle:

Marktaufträge


Diese Aufträge werden auch als Market-Taking-Aufträge bezeichnet. Sie werden sofort ausgeführt und verbleiben nicht im Orderbuch. Diese Art von Aufträgen ist für schnelllebige Märkte geeignet.

Limitaufträge


Diese Aufträge werden auch als Market-Making-Aufträge bezeichnet. Sie werden nicht sofort ausgeführt, sondern verbleiben im Orderbuch und fügen diesem Liquidität hinzu. Sie eignen sich für Situationen, in denen die Dringlichkeit nicht gegeben ist.

Bedingte Aufträge


Dabei handelt es sich um fortgeschrittenere Aufträge, bei denen Sie bestimmte Bedingungen für Ihre Aufträge festlegen, die nur ausgeführt werden, wenn diese Bedingungen erfüllt sind. Abgesehen von Market- und Limit-Orders bieten bedingte Orders auch bestimmte Funktionen wie:

Schließen bei Abzug


Damit wird sichergestellt, dass Ihre Stop-Loss-Order ausgeführt wird, wenn der Kurs den Orderpunkt erreicht, egal was passiert

Post-Only-Order


Mit dieser Funktion werden Ihre Limit-Orders storniert, wenn es nicht sofort zum Orderpreis ausgeführt wird. Es stellt sicher, dass die Händler einen Rabatt auf die Orderpreise erhalten (wie es bei Limit-Orders üblich ist)

Nur-Rabatt-Order


Dieser Auftragstyp stellt sicher, dass Sie nicht versehentlich einen Verkaufsauftrag erteilen. Wenn Sie also Stop-Loss- und Take-Profit-Aufträge für einen bestimmten Handel erteilt haben und der Stop-Loss vor dem Take-Profit erreicht wird, storniert das System den Auftrag automatisch, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Position nicht ungewollt verkaufen, wenn der Kurs auf den Take-Profit-Punkt zurückgeht.

Wie kann man auf dem BYBIT long gehen


Eine Long-Position auf Bybit bedeutet, dass man sich Geld von der Bybit Börse leiht, um einen Coin zu kaufen und zu einem höheren Preis zu verkaufen. Der Käufer gibt das geliehene Geld nach dem Verkauf der Coins an die Börse zurück und behält den Gewinn.

Um eine Long-Position einzugehen, klicken Sie auf der Seite der Börse auf „Derivate“, wählen Sie die Art des Kontrakts, mit dem Sie handeln möchten, und klicken Sie auf der linken Seite des Bildschirms auf „Long/Kaufen“.

Wie kann man auf BYBIT short gehen


Bybit bedeutet, dass man sich ein Asset von der Bybit Börse leiht, es verkauft und dann das Geld verwendet, um das Asset zu einem niedrigeren Preis zurückzukaufen. Den Gewinn stecken Sie dann ein.

Um eine Short-Position einzugehen, klicken Sie auf der Seite der Börse auf „Derivate“, wählen Sie die Art des Kontrakts aus, mit dem Sie handeln möchten, und klicken Sie auf der rechten Seite des Bildschirms auf „Short/Verkaufen“.

  • Was macht eine ausgezeichnete Short-Strategie aus? Es hängt davon ab, wie risikoscheu Sie sind. Hier sind einige gängige:
    • Trendauffangstrategie.
    • Breakouts Swing-Strategie.
    • Breakdown Swing-Strategie.
    • Fading Trading Strategie.

VERSICHERUNG auf Gegenseitigkeit


Es handelt sich um eine Vereinbarung, die wie das übliche Versicherungskonzept funktioniert. Sie zahlen regelmäßig Geld in einen Versicherungsfonds auf Gegenseitigkeit ein, der Ihre Position absichert, um Verluste im Falle extremer Marktbewegungen zu decken. Die verbleibende Marge der aufgelösten Positionen wird ebenfalls dem Versicherungsfonds zugeführt.

WARTUNGSMARGIN


Dies ist der Mindestbetrag, der zur Aufrechterhaltung einer Handelsposition erforderlich ist. Wenn die isolierte Marge (oder die gesamte Marge im Falle von Cross Trading) unter die Erhaltungsmarge fällt, erfolgt die Liquidation. Es beträgt 0,5 % des Vertragswerts für BTC und 1 % für ETH, EOS und XRP.

WIE BERECHNET BYBIT DEN LIQUIDATIONSPREIS


Bybit Der Liquiditätspreis wird mit folgender Formel berechnet:

             L.P= (A × L)÷ {L + 1(M × L)}

Wo:

  • A = Durchschnittlicher Einstiegskurs
  • L = Leverage
  • M = Wartungsmargensatz.

WIE FUNKTIONIERT EINE BEDINGTE BESTELLUNG AUF BYBIT


Wie oben erwähnt, werden bedingte Aufträge an bestimmte Bedingungen geknüpft. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, wird der Auftrag erteilt. Weitere Erklärungen finden Sie, wenn Sie nach oben scrollen.

Bybit besuchen

WAS IST DER ABZUGSPREIS IN BYBIT


Der Abzugskurs ist Teil des Stop-Loss-Mechanismus. In Bybit geben Sie zwei Zahlen ein, wenn Sie einen Stop-Loss setzen: den Abzugskurs und den Limitkurs. Wenn der Kurs den Abzugskurs erreicht, erteilt das System automatisch einen Verkaufsauftrag. Die Order wird dann zum Limitpreis ausgeführt.

Angenommen, Sie kaufen 2 BTC zu 47.000 $ und setzen eine Stop-Loss-Order, um Ihre Verluste zu begrenzen. Ihr Abzugskurs ist $45.500 und Ihr Stop-Limit-Kurs ist $45000. Bei $45500 wird das System automatisch Ihre Stop-Loss-Order platzieren. Die Order wird ausgeführt, wenn der Preis 45000 $ erreicht.

WIE PLATZIERE ICH EINE LIMIT ORDER AUF BYBIT


Auf der Bestellseite sehen Sie eine Registerkarte mit den drei Arten von Bestellungen. Wählen Sie die Option Limit-Order aus, und es öffnet sich ein weiteres Fenster. Sie können dann die verschiedenen Parameter Ihres Handels eingeben, wie z. B. die Hebelwirkung, die Auftragsgröße und den Grenzpreis. Wenn Sie das ausgewählt haben, klicken Sie auf die Option „Kaufen/Lang“ (oder „Verkaufen/Short“), und schon kann es losgehen!

ERFORDERT BYBIT KYC(KNOW YOUR CUSTOMER)


Als Bybit startete, verlangte es von seinen Nutzern keine KYC-Überprüfung. Dies lag wahrscheinlich daran, dass es nur mit Derivaten handelte und keine Notwendigkeit sah, seine Nutzer zu verifizieren. Es führte jedoch die KYC-Registrierung ein, als es am 15. Juli 2021 sein Spot Trading und die Hot Wallet Option einführte.

Die KYC-Registrierung von Bybit umfasst zwei Stufen. In der ersten Stufe, der KYC 1 Stufe, müssen die Nutzer ihre Identitätsdokumente einreichen und eine Gesichtsverifikation durchführen. Wenn diese Stufe abgeschlossen ist, wird das Abhebungslimit des Benutzers von 2 BTC auf 50 BTC erhöht.

Bei der zweiten Stufe, der KYC-2-Verifizierung, müssen die Nutzer Dokumente einreichen, die ihren Wohnsitz bestätigen. Wenn sie abgeschlossen ist, wird das Auszahlungslimit von 50 BTC auf 100 BTC erhöht.

Für Unternehmen gibt es nur eine Stufe der KYC-Überprüfung. Sie müssen ihre Geschäftsregistrierungsdokumente einreichen, woraufhin die Abhebungslimits auf 100 BTC erhöht werden.

Wie kann man mit der Nutzung von BYBIT beginnen


  • Erstellen Sie ein Konto. Dies ist ein unkomplizierter Vorgang. Gehen Sie zu www.bybit.com und klicken Sie auf „Anmelden“. Erstellen Sie ein Passwort und eine E-Mail-Adresse. Danach werden Sie aufgefordert, Ihre E-Mail zu verifizieren, indem Sie auf einen Link klicken, der an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird. Sobald dies geschehen ist, haben Sie ein Konto bei Bybit erstellt. Gelegentlich bietet Bybit Anreize für neue Nutzer.
  • Geld einzahlen: Um Geld einzuzahlen, öffnen Sie Ihre Kontoseite auf Bybit.
    •  Sie sehen eine Registerkarte „Assets“, klicken Sie darauf, und es wird eine Liste der unterstützten Kryptowährungen angezeigt (derzeit sind es 20). 
    • Wählen Sie die Kryptowährung aus, die Sie einzahlen möchten.  
    • Sie werden auf eine weitere Seite weitergeleitet, die Ihre Einzahlungsadresse anzeigt. 
    • Achten Sie darauf, die Kette auszuwählen, auf die Sie einzahlen möchten, da jede Kette eine andere Adresse hat. 
    • Geben Sie die Adresse und die Kette in die erforderliche Spalte der Wallet/Börse ein, von der Sie den Coin senden möchten. 
    • Lehnen Sie sich zurück und erwarten Sie Ihre Einzahlungen.
  • Bestellen Sie eine Bestellung. Befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung:
    • Wählen Sie eine Auftragsart. Wie bereits erwähnt, gibt es drei Arten von Bestellungen. Entscheiden Sie sich für eine und füllen Sie die Parameter aus. Sie müssen den Hebel, die Ordergröße, den Grenzpreis und die Position, die Ihre Order einnehmen wird, eingeben (entweder long oder short).
    • Stop Loss und Take Profit. Wie Sie wissen, sind dies sehr wichtige Konzepte im Krypto Trading. Wenn sie nicht festgelegt sind, können Sie größere Verluste erleiden oder große Gewinne verpassen. Deshalb öffnet sich ein Fenster, in dem Sie Ihre „Take Profit“- und „Stop Loss“-Kurse einstellen können.

Bevor Sie im Pop-up-Fenster auf „Bestätigen“ drücken, sollten Sie die eingegebenen Informationen genau testen und sich unter anderem vergewissern, dass Ihr „Stop Loss“-Kurs vor dem Liquidationskurs liegt. Drücken Sie auf „Bestätigen“, und Ihr Auftrag wird vom System gemäß den von Ihnen festgelegten Bedingungen platziert.

  • Sie können Ihre offenen Positionen einsehen. Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, können Sie deren Verlauf auf der Registerkarte „Informationen“ am unteren Bildschirmrand verfolgen. Vielleicht sehen Sie einige unbekannte Wörter. Ich erkläre Ihnen, was sie bedeuten:
    • Qty‘Dies steht für den Wert Ihres Auftrags zum Zeitpunkt der Eröffnung. Es ist Ihre anfängliche Marge multipliziert mit Ihrem Leverage.
    • ‚Margin‘: zeigt die Mittel, die von Ihrem Konto abgezogen werden, um Ihre Position zu füllen
    • ‚P&L‘: Ihr nicht realisierter Gewinn und Verlust, der sich in Echtzeit ändert.
  • Schließen Sie Ihre Position. Wenn Sie mit dem erzielten Gewinn zufrieden sind (oder wenn Sie keine weiteren Verluste verkraften können), können Sie Ihre Position schließen, indem Sie auf die Schaltflächen in der unteren rechten Ecke des Bildschirms klicken.

Geld abheben: Bevor Sie einen Abhebungsantrag stellen, stellen Sie sicher, dass Sie die Abhebungsadresse zu Ihrem Bybit-Konto hinzugefügt haben. Sobald Sie das getan haben, folgen Sie den folgenden Schritten:

  • Wählen Sie das Blockchain-Hauptnetz aus (z. B. ERC20, OMNI, TRC20)
  • Geben Sie die Adresse des empfangenden Wallets unter „Wallet-Adresse“ ein.
  • Geben Sie den Abhebungsbetrag ein.
  • Klicken Sie auf „Senden“

BYBIT-Gebühren


Bybit Gebühren werden in ‚maker fees‘ und ‚taker fees‘ unterteilt. Maker (Limit-Order) sorgen für Liquidität im Orderbuch, da sie so lange im Orderbuch verweilen, bis ihre Aufträge ausgeführt werden. Im Gegensatz dazu entziehen Taker (Marktaufträge) dem Orderbuch Liquidität, da ihre Aufträge sofort ausgeführt werden.

Vor diesem Hintergrund sind dies Bybits Gebührenkategorien:

  • Spot Trading:
    • Macher: 0%
    • Taker:0,1%
  • Derivatives Trading:
    • Makers: 0,025%
    • Taker: 0,075%

Risiken beim BYBIT MARGIN TRADING


Viele Händler konzentrieren sich so sehr auf die höheren Gewinne, die mit dem Margin Trading einhergehen, dass sie übersehen, dass „mit großen Gewinnen auch größere Risiken einhergehen“. 

Das Trading auf Bybit ist am risikoreichsten, weil der Slider für die Hebelwirkung automatisch auf das 100-fache festgelegt ist. Das bedeutet, dass sich das Potenzial, Ihr Geld zu verlieren, um das Hundertfache erhöht hat. Außerdem wirkt sich das Risiko nicht nur auf den Betrag aus, den Sie für den Handel einsetzen. Es breitet sich wie ein Krebsgeschwür allmählich auf Ihr verbleibendes Guthaben aus und kommt erst zur Ruhe, wenn es alles verschlungen hat. Sind Sie bereit, dieses Risiko einzugehen? Finden Sie es heraus, bevor Sie sich auf das Trading einlassen.

ZUSAMMENFASSUNG


Bybit Margin Trading ist eines der besten, die es zur Zeit gibt. Es verfügt über eine Benutzeroberfläche mit vielen fortschrittlichen Werkzeugen, die auch für professionelle Händler interessant sind. Auch wenn es für Anfänger komplex sein mag, gibt es erklärende Artikel, die vom Support-Team bereitgestellt werden und schwierige Konzepte aufschlüsseln.

Auf der anderen Seite ist Vorsicht geboten, da man sich leicht von den potenziellen Gewinnen mitreißen lassen und die möglichen Verluste ignorieren kann.

Zusammenfassend kann man sagen, dass man sich mit den verschiedenen Merkmalen der Bybit Börse, wie sie in diesem Artikel beschrieben wurden, auseinandersetzen sollte, seine Risikobereitschaft bestimmen und planen sollte, welche Margin-Trading-Strategie zu seinem Stil passen würde.

Häufig gestellte Fragen


Können Sie auf BYBIT shorten?


Ja, das kann man. Bybit ist eine hauptsächlich auf Derivate spezialisierte Börse, die hervorragende Trading-Tools für den Margin- und Futures-Handel bietet. Um auf Bybit zu shorten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Eröffnen Sie ein Konto auf Bybit und zahlen Sie entsprechend ein.
  • Wählen Sie Ihre Vertragsart. Es stehen drei Kontrakttypen zur Auswahl: 
    • Inverse Perpetuals
    • USDT Perpetuals
    • Inverse Futures (oder Coin-margined Futures).
  • Wählen Sie das Paar, mit dem Sie handeln möchten.
  • Wählen Sie Ihren Ordertyp. Sie können zwischen drei Ordertypen wählen:
    • Limit Orders
    • Market Orders
    • Conditional Orders
  • Geben Sie die erforderlichen Variablen ein, wie Ordergröße, Preis und Leverage.
  • Klicken Sie auf ‚Sell/short‘ und geben Sie Ihre ‚Take Profit‘ und ‚Stop Loss‘ Werte ein.
  • Bestätigen Sie und klicken Sie auf ‚Submit‘.

Ist Trading auf Bybit illegal?


Bybit wird von Bybit Fintech Ltd. betrieben, einem Derivate-Unternehmen mit Sitz in Singapur. Es ist ordnungsgemäß registriert und stellt keine illegale Plattform dar. Es wurde jedoch nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika registriert. Daher ist es derzeit für Einwohner der USA illegal, auf Bybit zu handeln.

Wie fügt man eine Position auf Bybit hinzu?


  • Gehen Sie auf der Startseite zu ‚Derivate‘ und wählen Sie einen der drei vorgestellten Kontrakte aus.
  • Wählen Sie die Auftragsart und füllen Sie die angezeigten Felder entsprechend aus
  • Wählen Sie die Position, die Sie eingehen möchten (Short/Verkauf oder Long/Kauf).

Bybit besuchen

intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Felix Küster

Felix Küster

Felix Kuester works as an analyst and content manager for Captainaltcoin and specializes in chart analysis and blockchain technology. He is also actively involved in the crypto community - both online as a central contact in the Facebook and Telegram channel of Captainaltcoin and offline as an interviewer he always maintains an ongoing interaction with startups, developers and visionaries. The physicist has couple of years of professional experience as project manager and technological consultant. Felix has for many years been enthusiastic not only about the technological dimension of crypto currencies, but also about the socio-economic vision behind them.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo