Bitcoin.Tax vs CoinTracking vs CryptoTrader.Tax – Kampf der Krypto-Steuer Software

Ah, die Steuersaison,  nicht ganz die Saison der Liebe und des Verständnisses. Niemand mag diese Zeit des Jahres, aber dank dieser Krypto-Steuersoftware wird dieses Jahr für Krypto-Händler erträglich sein.

In diesem Artikel haben wir die drei besten Kryptowährung-Steuersoftware-Plattformen getestet, um Ihre Steuererklärung so einfach wie möglich zu machen. Sie werden die Stärken und Schwächen jedes Tools herausfinden und dasjenige auswählen, das am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. In diesem Artikel haben wir die Plattformen verglichen, um zu sehen, wie schnell und zuverlässig sie das tun, was sie tun sollen: unsere Steuern. 

Wie man Kryptowährungen besteuert


Der Handel mit Kryptowährungen ist in den meisten Ländern der Welt steuerpflichtig. Allerdings haben verschiedene Länder einen anderen Ansatz für die Besteuerung, und wenn Sie Zweifel haben, suchen Sie Informationen von Ihren offiziellen Regierungswebsites und -diensten. Die steuerpflichtigen Ereignisse in Bezug auf Krypto sind:

  • Trading von Krypto
  • Kauf von Krypto mit Krypto
  • Verkauf von Krypto gegen Fiat-Währung
  • Bezahlung von Gegenständen oder Dienstleistungen, die mit Krypto erbracht werden

Wie Sie sehen, kann dies ein ziemlich komplexer Prozess sein, angesichts der potenziell gewaltigen Anzahl von Transaktionen während eines Steuerjahres, zusammen mit der Vielfalt des Ökosystems (viele verschiedene Coins, Paare, Börsen, etc.). Die Wahl der richtigen Krypto-Steuersoftware erspart Ihnen nicht nur tagelange manuelle Arbeit, sondern könnte Ihnen auch eine hübsche Summe Geld sparen.

Bitcoin.Tax, CoinTracking und CryptoTrader.Tax sind drei der Marktführer in diesem Bereich, und wir werden ihre Angebote anhand von 4 Hauptfaktoren vergleichen: Steuerberichtsoptionen, Benutzererfahrung, Preis und Kundensupport.

Wenn Sie mehr über die einzelnen Tests lesen möchten – hier klicken für CryptoTrade.Tax Test und hier für CoinTracking.info Test.

CryptoTraderTax besuchen Cointracking besuchen

Steuerliche Berichtsoptionen


Gewinner: CoinTracking


CoinTracking hat die komplexeste Schnittstelle, die mit einer Menge nützlicher Optionen gefüllt ist.  Ein Dutzend verschiedene Steuermethoden ( FIFO, LIFO, AVCO…), einstellbare Parameter für alle Länder, Chart-Historie für über 7000 Coins, sind nur einige der Optionen, die diese Plattform zu bieten hat. Mit mehr als $4.3B Gesamtwert aller Portfolios und fast 600k aktiven Nutzern, hat CoinTracking den ersten Platz in dieser Kategorie verdient. 

CoinTracking

Zweiter Platz: CryptoTrader.Tax


CryptoTrader.Tax hat die Einfachheit auf seiner Seite. Es dauert nur wenige Minuten, um Ihre Börsen zu verbinden, Trades zu importieren und mit dem Download Ihres Steuerberichts zu beginnen. Die Partnerschaft mit der beliebten Steuererklärungssoftware TaxAct und der größten Steuererklärungsplattform TurboTax trägt zur Einfachheit der Nutzung dieser Plattform bei. Die Plattform lässt sich problemlos mit allen großen Börsen integrieren und bietet sogar eine generische CSV-Importvorlage für weniger bekannte Börsen.

CryptoTrader.Tax

Der dritte Platz: Bitcoin.Tax


Bitcoin.Tax hat fast die gleiche Anzahl von Optionen für Steuerzahler wie die oben erwähnten Plattformen, einschließlich Steuer-Vorbereitungsdienste (TurboTax und TaxAct). Sie haben erst kürzlich Swaps in ihre Trading-Reiter-Optionen aufgenommen, ebenso wie die Unterstützung für die Kraken-Margin-Trades. 

Bitcoin.Tax

Benutzererfahrung


Gewinner: CryptoTrader.Tax


CryptoTrader.Tax ist die einfachste Krypto-Steuerplattform, die Sie wahrscheinlich jemals benutzen werden, und dennoch so leistungsstark. Das Ausfüllen der Steuererklärung ist in fünf einfache Schritte unterteilt, mit allen möglichen Hilfen, die Sie sich auf dem Weg dorthin vorstellen können. Selbst ein Erstbenutzer könnte den Prozess auf dieser Plattform leicht bewältigen. 

Zweiter Platz: CoinTracking


Um ehrlich zu sein, kann CoinTracking manchmal zu komplex sein, wenn man nicht der Steuerexperte ist. Neue Benutzer können sich leicht in der Fülle der Optionen der Plattform verirren, aber erfahrenere Benutzer können das meiste aus dieser Plattform herausholen, wenn sie sich erst einmal zurechtgefunden haben.

Der dritte Platz: Bitcoin.Tax


Bitcoin.Tax war einer der Pioniere in der Krypto-Steuer-Plattform-Industrie, aber es verlor schließlich den Touch ein wenig. Verstehen Sie mich nicht falsch, die Plattform ist schnell, absolut zuverlässig, und immer noch ein Favorit für viele Steuerzahler. Die Sache ist, die UI sieht ein bisschen rustikal, und die Benutzererfahrung kann etwas begrenzt sein, wenn im Vergleich zu der Konkurrenz. 

Preis


Gewinner: Bitcoin.Tax


Bitcoin.Tax hat eine Preisspanne von $39,95 bis $59,95 pro Steuerjahr für einzelne Nutzer. Für ernsthaftere Gewerbetreibende werden Pakete von $129 bis $499 angeboten, abhängig vom steuerpflichtigen Einkommen. Das Abonnement für Steuerfachleute beträgt $249 pro Jahr, und für kleinere Steuerkanzleien (2-10 Benutzer) beträgt die Preisspanne $199 pro Benutzer. Diese Plattform bietet auch Datenverarbeitungsdienste an, mit einem Preis von $100/Std. Die Vielseitigkeit des Angebots, zusammen mit der erschwinglichen Preisspanne, macht Bitcoin.Tax zu einem Gewinner in dieser Kategorie. 

Zweiter Platz: CryptoTrader.Tax


CryptoTrader.Tax bietet 4 Optionen für die Steuerjahre an, wobei die Jahrespreise zwischen $49 und $299 pro Jahr variieren und bei jedem Paket ein Live-Chat unterstützt wird. Ziemlich begrenztes, aber sehr funktionales Abo-Angebot, mit Tonnen von Funktionen enthalten. 

Dritter Platz: CoinTracking


CoinTracking bietet den Nutzern Pro, Expert und Unlimited Monatsabonnements, die jährlich abgerechnet werden. Das monatliche Abonnement reicht von $9,99 bis $49,99, mit einem Rabatt, wenn Sie das 2-Jahres-Abonnement wählen. Diese Plattform bietet auch den Kauf einer Lifetime-Lizenz an, die von $385 bis $4799 als Einmalzahlung reicht.

Kundensupport


Gewinner: CryptoTrader.Tax


CryptoTrader hat einen Live-Chat-Support, und das ist die eine Sache, die den Ausschlag zu Gunsten dieser Plattform gegeben hat. Die Antwort ist fast sofort, und sie gehen Sie durch den gesamten Prozess der Einreichung Ihrer Steuerberichte.  Sie haben auch ein Help Center anständig gefüllt mit Artikeln, how-tos, und Benutzer-Anleitungen. 

Zweiter Platz: CoinTracking


CoinTracking hat vor kurzem sein neues Chatbot-Feature eingeführt, und obwohl es hilfreich ist, kann es den „menschlichen“ Support noch nicht ersetzen. Ihre FAQ & Support-Abschnitt ist sicherlich fortgeschritten, mit neuen Funktionen wie die Liste der Drittanbieter-Krypto-Steuer-Profis zur Verfügung, zusammen mit den standard-Artikel. CoinTracking ist auf der Flucht, und wird wahrscheinlich den ersten Platz in der Zukunft nehmen. 

Dritter Platz: Bitcoin.Tax


Bitcoin.Tax hat ein Support-Center mit dem FAQ-Bereich, zusammen mit der Knowledge Base voller nützlicher Artikel und dem Video Library-Bereich mit den Tutorials. Der Kontakt mit dem Support beschränkt sich auf das Ticketsystem, mit einer Reaktionszeit von theoretisch 2 Tagen, und in der Hochsaison der Steuerperiode noch viel mehr.

CryptoTraderTax besuchen Cointracking besuchen

Abschluss


So, da haben Sie es. Eine komplette Anleitung über alle drei wichtigsten Krypto-Steuer-Plattformen, mit ihren wichtigsten Funktionen, verglichen. Wählen Sie diejenige aus, die Ihre steuerliche Registrierung mühelos macht, entsprechend Ihrem Trading-Volumen, den landesrechtlichen Bestimmungen und der Benutzerfreundlichkeit. Manuelle Steuerberichte gehören der Vergangenheit an, und diese 3 Plattformen sind die Zukunft.

intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Rene Peters

Rene Peters

Rene Peters is editor-in-chief of CaptainAltcoin and is responsible for editorial planning and business development. After his training as an accountant, he studied diplomacy and economics and held various positions in one of the management consultancies and in couple of digital marketing agencies. He is particularly interested in the long-term implications of blockchain technology for politics, society and the economy.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo