BC Vault Test – Anleitung für Einsteiger zur sichersten Hardware Wallet

BC Vault
8.4
BC Vault Test – Anleitung für Einsteiger zur sichersten Hardware Wallet
BC Vault Test – Anleitung für Einsteiger zur sichersten Hardware Wallet
Die Wallet ist unempfindlich gegen Computerviren und Hacker
Verwendbar als U2F-Authentifizierungstoken
Verschlüsseltes Backup der Micro SD-Karte
Benutzerfreundliches Design
Großes Display und D-Pad
Unterstützung von Multi-Crypto und nativen ERC20-Token
Bietet ein modernes Speichermedium, auf dem Sie Ihre privaten Schlüssel speichern können

Hardware Wallets werden in der Regel als die sicherste Form des Aufbewahrens Ihrer Kryptowährung angesehen, während sie einigermaßen leicht zugänglich bleiben. Typischerweise handelt es sich dabei um kleine Hardware-Geräte, die Sie an Ihren Computer anschließen können, wenn Sie sie benötigen.

Es gibt derzeit zwei Mainstream-Hardware-Wallets auf dem Markt – Ledger Nano X, Ellipal, SafepalTrezor und Ledger Nano S, die sich als beliebte Cold-Wallet-Optionen etabliert haben. Es gibt jedoch auch einen neuen starken Konkurrenten – BC Vault, ein kürzlich auf den Markt gebrachtes Produkt eines auf Sicherheit fokussierten Unternehmens.

BC Vault

BC Vault Übersicht


BC Vault (kurz für Blockchain Vault) ist eine Hardware Wallet, die von Real Security entwickelt wurde, einem Unternehmen, das sich auf Cybersicherheit konzentriert und Gastgeber der größten Sicherheitskonferenz aus der adriatischen Region ist – RISK Conference. REAL Security Inc. hat mit seinem neuen Produkt konkurrierende Hardware Wallets Anbieter herausgefordert. Diese Multi-Krypto-Hardware-Wallet erzeugt nicht-deterministische Wallets, ermöglicht einfache und sichere Krypto-Transaktionen und bietet standardmäßig verschlüsselte Backups. Sie werden auch von den Sicherheitsmaßnahmen, der benutzerfreundlichen Oberfläche und der Menge der unterstützten Coins beeindruckt sein.

BC Tresor Spezifikationen


  • Größe: 100mm x 57mm x 10mm (3.937″ x 2.244″ 0.394″)
  • Gewicht: 41g (1.446 oz)
  • Betriebstemperatur: 0°C bis +60°C (32°F bis 140°F)
  • Bildschirm:  OLED 61,5mm (2,42″), 128×64 Pixel
  • Anschluss: USB Typ-C
  • Zusätzlicher Steckplatz: Micro SD
  • Zertifizierungen: CE, RoHS

BC Vault ist klein und kompakt. Die Abmessungen betragen 100mm x 57mm x 10mm (3,937“ x 2,244“ 0,394“), und das Gewicht beträgt 41 Gramm. Das Gerät hat einen OLED-Bildschirm mit 61,5 mm (128×64) Pixeln und kann über ein USB-Typ-C-Kabel mit dem Laptop verbunden werden. Das OLED-Display ist unter den Hardware-Wallets ziemlich groß, was großartig ist, weil es alle wichtigen Transaktionsdetails auf den Bildschirm passt, um vor einem Man-in-the-Middle-Angriff zu schützen. Das Display zeigt auch die vollständigen Absender- und Empfängeradressen, den Namen der Wallet, den Krypto-Betrag und die Gebühren an. Die Betriebstemperatur kann zwischen 0 und +60 Grad Celsius liegen. Das Beste an diesem Wallet ist, dass es einen zusätzlichen Steckplatz für eine Micro-SD hat, die mit dem Gerät mitgeliefert wird.

Was ist in der Box?


Der BC Vault One wird in einer kleinen Schachtel geliefert, die mit Siegeln geschützt ist, um leicht herauszufinden, ob die Hardware Wallet manipuliert wurde. Sobald Sie alle Sicherheitsklebebänder und Plastikschutzfolien entfernt haben, sehen Sie das Gerät selbst, das in einem Schaumstoffgehäuse sitzt. Es gibt auch ein Stück Papier, das den Einrichtungsprozess von BC Vault erklärt. Unter dem Gerät befinden sich ein paar Aufkleber und ein langes USB-Kabel, um den BC Vault an einen Computer anzuschließen (das Kabel muss mit einem kräftigen Druck eingesteckt werden). Der USB-C-Anschluss ist ebenfalls mit Siegeln geschützt, die vorsichtig abgezogen werden müssen. Es gibt auch eine Micro-SD-Karte, die sich neben dem USB-Steckplatz befindet.


C:\Users\Armin\Desktop\BC-Vault-Inhalt.jpg

  • Der BC Vault One Hardware Krypto Tresor
  • 4 Aufkleber – „Wallets are for pocket money, Vaults are for safe keeping.“
  • USB-C Kabel
  • Benutzerhandbuch
  • 1 GB microSD Karte
  • Welcome Note From CEO

BC Tresor Design


Eines der ersten Dinge, die an der BC Vault Wallet auffallen, ist das schlanke Design mit einem großen Display und einem 4-Wege-Bedienfeld, das eine einfache Navigation und eine verbesserte Reaktion ermöglicht. Das Gerät hat eine sehr gute Verarbeitungsqualität und ist sehr schwer zu öffnen und zu manipulieren, was wichtig ist, besonders wenn Sie es von einem Drittanbieter wie Amazon kaufen.

BC Vault design

Die Größe von BC Vault ist etwas größer als die einer Kreditkarte, so dass das Gerät nicht unnötig klein ist, um die Benutzung zu erschweren, und dennoch klein genug, um äußerst praktisch zu sein.

Wie richte ich den BC Tresor ein?


Die Verwendung des Geräts ist relativ einfach. Zuerst müssen Sie die Plombe am USB-C-Anschluss entfernen und dann das Gerät mit dem mitgelieferten Kabel an den Computer anschließen. Wenn Sie es zum ersten Mal einschalten, müssen Sie es mindestens anderthalb Minuten lang schütteln, um einen zufälligen Seed zu erzeugen.

bc vault crypto hardware wallet

Im Wesentlichen wird der RNG-Mechanismus im Inneren des Geräts Ihren privaten Schlüssel erstellen und von dort aus können Sie mit der Schnellstartanleitung des Tresors fortfahren.
Der BC Vault hat eine Anwendung für OS X, Windows und Linux und wird von einer Vielzahl von Browsern unterstützt, wie z. B.: Firefox 52+, Chrome 50+, Opera 51+, Safari 11+ und IE 11+ (alle neuen Versionen). Sie können die Software von www.bc-vault.com/first herunterladen und installieren. Nach der Installation und Ausführung erscheint ein Anmeldebildschirm, in dem Sie aufgefordert werden, ein globales Passwort für die Software sowie eine globale PIN für das Gerät festzulegen. Das Gerät hat keine Tastatur. Sie können sich jedoch eine beliebige Folge von fünf verschiedenen Tasten ausdenken, um eine PIN für das Gerät zu erstellen. Die PIN kann jederzeit geändert werden, wenn Sie die alte beibehalten. Achten Sie auch darauf, sich das globale Passwort oder die PIN zu merken, da der BC Vault nutzlos ist und alle Kryptowährungen nicht zugänglich sind, wenn Sie sie vergessen.

Unterstützte Kryptowährungen


Es gibt eine Menge von Kryptowährungen, die von BC Vault unterstützt werden, einschließlich aller ERC-20 nativen Token. Die Gesamtzahl dieser erhöht sich auf mehr als 177.000. Allerdings gibt es viel weniger in der Zirkulation und tägliche Nutzung. Andere Kryptos, die nativ von BC Vault akzeptiert werden, sind:

  • Bitcoin
  • Ethereum
  • Bitcoin Cash
  • Litecoin
  • Ripple
  • Stellar
  • Dogecoin
  • Dash
  • TRON
  • VECHAIN
  • BINANCE COIN
  • ICON
  • OmiseGO
  • WaltonChain
  • Polymath
  • 0x
  • Salz
  • Cindicator
  • Dynamisches Trading Rights
  • Iconomi
  • OriginTrail
  • Viberate
  • CargoX
  • InsurePal
  • Xaurum und viele andere unterstützte Währungen.

Eine vollständige Liste der unterstützten Währungen finden Sie auch auf BC VAULT’s der Website, die zum Zeitpunkt, an dem Sie dies lesen, immer auf dem neuesten Stand ist.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass der BC Vault die einzige Multi-Währungs-Wallet ist, in der Sie Coins und Token auf einem einzigen Gerät aufbewahren und eine einzige App verwenden können, um sie zu übertragen.

BC Tresor Sicherheit


Der BC Vault wirkt wie ein sicherer Hafen für Kryptos. Private Schlüssel werden in einem sicheren FRAM-Chip aufbewahrt, der einen 1000x schnelleren Durchsatz hat und 250x weniger Strom verbraucht als Flash. Der FRAM-Chip kann die Exposition von Wallets gegenüber potenzieller Malware auf angeschlossenen Geräten verhindern und die Daten für mehr als zwei Generationen intakt halten. Es ist wichtig zu erwähnen, dass der FRAM vollständig manipulationssicher ist und dank des reversiblen USB 3.0 Typ-C-Steckers jegliche Beschädigung durch mechanische Fehler vollständig verhindert wird.

BC Vault ermöglicht es Benutzern, verschlüsselte Wallets standardmäßig zu sichern, was ein großer Vorteil ist. Um die Gelder zu sichern, erlaubt das Gerät den Nutzern, verschlüsselte Wallet-Daten auf einer SD-Karte zu speichern oder die verschlüsselten Wallet-Daten zu sichern, indem sie eine Reihe von QR-Codes ausdrucken.

BC Vault security

Im Gegensatz zum Trezor oder Ledger verwendet der BC Vault keine unverschlüsselte BIP39/44 Seed-Phrase zur Wiederherstellung von Daten. Der BC Vault erlaubt seinen Benutzern, Wallets mit ihren eigenen Passwörtern zu verschlüsseln und ihre Backup-Versionen mit den ihnen bekannten Passwörtern wiederherzustellen. Wenn Sie befürchten, dass Sie diese vergessen könnten, können Sie immer noch unverschlüsselte Backup-Versionen erstellen. Achten Sie jedoch darauf, solche Backups an einem sicheren Ort aufzubewahren, da sie nicht passwortgeschützt sein werden.

Der BC Vault verwendet nicht-deterministische Wallets, was bedeutet, dass Wallets nicht mathematisch verknüpft werden können. Jede Wallet wird mit einem echten RNG (Zufallszahlengenerator) erzeugt, der mit einem Gyrosensor initialisiert wird, indem der BC Vault bei der Einrichtung geschüttelt wird. Außerdem können diejenigen, die eine Ledger Wallet verwenden, den gleichen Passcode für alle Wallets haben, die sie versuchen würden, sich einzuloggen. BC Vault ist hier ein wenig anders, Sie können mehr als 2000 einzigartige Wallets innerhalb der Web-App halten, und können granular spezifische Passwörter für jeden einzelnen einstellen. Diese Zahl klingt ein wenig kompliziert oder übertrieben. Allerdings erweist sich diese Option als praktisch, wenn sich mehrere Personen einen einzigen Tresor teilen möchten, um ihre Kosten zu senken. Sie können auch mehrere PINs einrichten, was es nicht nur sicherer macht, sondern auch eine einfache Möglichkeit bietet, das Gerät gemeinsam zu nutzen und Multi-Sig zu verwenden. Außerdem ist jeder BC Vault mit einem privaten Schlüssel vorgeladen, der einer öffentlichen Adresse entspricht, die 1 BTC besitzt, was zeigen soll, wie viel Vertrauen die Entwickler in ihre Hardware Wallet haben. Sie nennen dies die „Bounty Wallet“, weil es Ihre Bezahlung ist, wenn Sie eine tatsächliche Sicherheitslücke im Gerät finden und es schaffen, auf die mehr als 9.000 Dollar zuzugreifen, die auf jedem Gerät aufbewahrt werden.

Wie bereits erwähnt, hat der BC Vault ein großes Display, was ein praktisches Feature zu sein scheint. Es hat jedoch in erster Linie mit der Sicherheit zu tun, da das Display alle wichtigen Transaktionsdetails auf den Bildschirm bringt, um vor einem Man-in-the-Middle-Angriff zu schützen. Eine weitere erwähnenswerte Sache ist, dass der BC Vault auch keine Seriennummer hat, was die vollständige Anonymität seines Besitzers gewährleistet.

Kundensupport


Der BC Vault ist auf Hilfeartikel und E-Mail-Support beschränkt. Es gibt auch einen FAQ-Bereich, in dem Sie Ihre Frage zum Produkt stellen können. Auf die Antwort müssen Sie ein paar Tage warten. Leider ist der telefonische Support derzeit nicht verfügbar.

Preise


Der Preis ist in der Regel einer der wichtigsten Faktoren, wenn man sich für eine Hardware Wallet entscheidet. Die BC Vault ist hauptsächlich online erhältlich und die Wallet wird derzeit für 131 EUR verkauft. Die BC Vault zählt nicht zu den günstigsten unter den verfügbaren Hardware Wallets, aber es ist kein schlechter Preis, wenn man die Funktionen und die Menge an Krypto bedenkt, die man auf diesem Gerät aufbewahren und nutzen kann. Zum Vergleich: Das neueste Trezor Model T wird für 229 EUR zusammen mit Cryptosteel verkauft, einem Cold Storage Wallet aus Stahl, in dem Sie sensible Informationen wie den privaten Bitcoin-Schlüssel aufbewahren können. Der Versand erfolgt weltweit, was aber mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. Das Team hinter dem Unternehmen arbeitet an ihrer Lieferkette, um die Kosten zu reduzieren, so dass sie möglicherweise eine viel wettbewerbsfähigere Option in der Zukunft sein werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Hardware Wallets vorzugsweise direkt beim Hersteller oder bei offiziellen Händlern bestellt werden sollten, da dubiose Shops oder Privatverkäufer auf Plattformen die Geräte für ihre Zwecke manipulieren oder den Käufer austricksen könnten.

Fazit


Cryptocurrency-Hardware-Wallets geben ihren Besitzern die volle Kontrolle über ihre virtuellen Währungen, was sie zu einem sehr wichtigen Werkzeug für Krypto-Investoren macht, die im Falle von Hacks oder Angriffen auf Krypto Börsen oder Wallets sicher bleiben wollen. Die BC Vault ist eine neue Hardware Wallet und es ist weit anders als die letzte Handvoll Hardware Wallets, die derzeit auf dem Markt sind.

Die BC Vault ist ziemlich intuitiv zu bedienen und ein Anfänger könnte es ohne große Schwierigkeiten meistern. Das Gerät bietet Krypto-Nutzern etwas anderes und die Leute mögen die alternativen Sicherheitsaspekte genießen, die es beinhaltet. Das Wallet führt eine Menge großartiger Funktionen ein, die der ersten Generation fehlen und ist sowohl für die langfristige Speicherung als auch für tägliche Krypto-Transaktionen perfekt geeignet. Von der völlig anderen Wiederherstellungsprozess, um die hochsichere Wallet-Formatierung hat dieses Gerät ein echter Anwärter für die sicherste Hardware-Wallet derzeit auf dem Markt.

BC Vault Vorteile und Nachteile


Vorteile 


  • Das Wallet ist unempfindlich gegen Computerviren und Hacker
  • Verwendbar als U2F-Authentifizierungs-Token
  • Verschlüsseltes Backup der Micro-SD-Karte
  • Benutzerfreundliches Design
  • Großes Display und D-Pad
  • Multi-Krypto und native ERC20-Token-Unterstützung
  • Bietet ein modernes Speichermedium, auf dem Sie Ihre privaten Schlüssel aufbewahren können

Nachteile


  • Preis ist etwas hoch
  • Gerät ist nicht mit Bluetooth-Konnektivität ausgestattet
  • Bietet keine Unterstützung für mobile Geräte

8.4 Testergebnis
BC Vault

PROS
  • Die Wallet ist unempfindlich gegen Computerviren und Hacker
  • Verwendbar als U2F-Authentifizierungstoken
  • Verschlüsseltes Backup der Micro SD-Karte
  • Benutzerfreundliches Design
  • Großes Display und D-Pad
  • Unterstützung von Multi-Crypto und nativen ERC20-Token
  • Bietet ein modernes Speichermedium, auf dem Sie Ihre privaten Schlüssel speichern können
CONS
  • Der Preis ist ein bisschen hoch
  • Das Gerät verfügt nicht über Bluetooth-Konnektivität
  • Bietet keine Unterstützung für mobile Geräte
intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 70% in a year with no risk?  By properly setting up a FREE Pionex grid bot - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Rene Peters

Rene Peters

Rene Peters is editor-in-chief of CaptainAltcoin and is responsible for editorial planning and business development. After his training as an accountant, he studied diplomacy and economics and held various positions in one of the management consultancies and in couple of digital marketing agencies. He is particularly interested in the long-term implications of blockchain technology for politics, society and the economy.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo