Die besten NFT-Marktplätze auf ETH [2022] – Ethereum NFT-Marktplätze Liste

Was für ein Wachstum der NFT-Marktplätze in den letzten Monaten! Einige Leute glauben nicht an den aktuellen Hype um NFTs, aber die Mehrheit stimmt tatsächlich zu – dies ist das nächste große Ding in der Blockchain-Welt. Wenn Sie mich fragen, sind NFTs hier, um die nächste bedeutende Veränderung im Krypto- und Blockchain-Universum herbeizuführen. 

Top NFT-Marktplätze auf der Ethereum Blockchain (NFT-Marktplatzliste)


Heute werden wir einen Blick auf einige der besten NFT-Marktplätze auf einer der größten Blockchains werfen – Ethereum-Netzwerk. 

OpenSea


OpenSea wird weithin als einer der größten NFT-Marktplätze der Welt angesehen. Es ist auf dem Ethereum Blockchain-Netzwerk aufgebaut. Durch den Betrieb auf dem ETH-Netzwerk zahlen die Nutzer von OpenSea standardmäßig Gebühren in ETH. OpenSea unterstützt jedoch mehr als 240 verschiedene Zahlungsmethoden, darunter alle Arten von Stablecoins (Preis gegen US-Dollar).

OpenSea ermöglicht es seinen Nutzern (Künstlern oder anderen Entwicklern), NFTs zu „prägen“, indem sie Blockchain-gestützte Projekte erstellen. Die Idee hinter der Mint-Methode ist, dass Sie der Schöpfer Ihrer Arbeit sind und daher in der Lage sind, es auf der Blockchain zu verkaufen.

Auf der OpenSea-Website finden Sie eine sehr detaillierte Anleitung, wie Sie einen neuen profitablen und handelbaren ERC271 von Grund auf erstellen können. Mit anderen Worten, wenn Sie dieser Anleitung folgen, werden Sie in der Lage sein, Ihre allererste NFT auf der Blockchain zu erstellen.

Was ich sehr interessant fand, ist, dass OpenSea nur eine Gebühr von 2,5 % auf jede Transaktion erhebt. Ich sage „nur“, da dies im Vergleich zu einigen anderen großen NFT-Plattformen, wie z.B. Nifty Gateway (5% + 30 Cent Gebühr auf jede Transaktion), viel weniger ist.

SuperRare


SuperRare ist eine weitere NFT-Plattform, die auf dem Ethereum-Netzwerk arbeitet. Es hat seinen Sitz in den USA und wurde 2018 ins Leben gerufen.

Die meisten der geprägten NFTs, die auf SuperRare verkauft werden, wurden von sehr bekannten Künstlern geschaffen. Sie können jedoch auch günstige NFTs von unbekannten Künstlern finden.

Ich habe herausgefunden, dass exklusive digitale Kunst das Hauptaugenmerk auf SuperRare ist. Im Browserbereich von SuperRares findet man eine Vielzahl dieser Kunstwerke. Es gibt Filter, mit deren Hilfe man herausfinden kann, welche Artikel ein offenes Angebot haben, welchen Preis sie haben, ob sie noch im Besitz der Schöpfer sind usw.

Wenn Sie NFTs auf SuperRare verkaufen wollen, müssen Sie 15% des Verkaufspreises bezahlen, was diese Plattform zu einer der teuersten auf dem NFT-Markt macht. 

Während 15,00% eine der höchsten Gebühren auf dem NFT-Marktplatz ist, sollte es gesagt werden, dass dies tatsächlich eine sehr wettbewerbsfähige Gebühr im Vergleich zu einer gewöhnlichen physischen Kunstgalerie ist (wo 30-50% in Galeriegebühren eine sehr übliche Situation ist). 

Es ist gut, an dieser Stelle darauf hinzuweisen, dass die in diesem Artikel geäußerten Ansichten NICHT als FINANZBERATUNG zu betrachten sind.

Rarible


Eine weitere bestens bewertete NFT-Plattform, auf der man verschiedene NFTs kaufen und verkaufen kann, heißt Rarible . Diese Plattform ermöglicht es ihren Nutzern, ihre eigenen NFTs ohne Programmierkenntnisse zu erstellen und zu prägen, wodurch Händler innovative digitale Token kaufen können.

Rarible Inc. wurde 2020 von Alexei Falin und Alexander Salnikov (Eigentümer und Mitbegründer) gegründet. Gegenstände werden auf der Online-Plattform von Rarible natürlich über das Ethereum-Blockchain-Netzwerk gehandelt. Ein Merkmal, das Rarible von anderen Plattformen unterscheidet, ist die Möglichkeit für die Nutzer, einen RARI Token zu verdienen

Da Rarible einen sehr einfachen NFT-Minting-Prozess hat, ist es besonders attraktiv für Neulinge auf NFT-Marktplätzen ohne vorherige Erfahrung oder Programmierkenntnisse. Rarible ist für den erfolgreichen Abschluss verschiedener Seed-Finanzierungsrunden bekannt und einige der namhaften Investoren sind MetaCartel Ventures, Coinbase Ventures, Bollinger Investment Group und CoinFund.

Gründung


Foundation ist eine weitere NFT-Plattform, die auf dem Ethereum-Blockchain-Netzwerk arbeitet. Es ist seit 2020 aktiv und hat seinen Sitz in den USA.

Ähnlich wie bei SuperRare findet man auf Foundation zwar auch Objekte von unbekannten Künstlern, der Schwerpunkt der Plattform liegt jedoch auf exklusiver digitaler Kunst, die von bekannten NFTs-Schöpfern produziert wird.

Wenn Sie Foundation nutzen möchten, müssen Sie entweder Ihre MetaMask- oder Ledger-Wallet anschließen. NFTs werden im Browse-Bereich angezeigt, wo Sie die letzte und die verbleibende Zeit der Auktion sehen können. Standardmäßig wird die Auktion, die in der kürzesten Zeitspanne endet, zuerst angezeigt, Sie können jedoch Filter verwenden, um die Artikel nach Belieben zu sortieren.

Mintable


Mintable ist eine weitere NFT-Plattform, die auf dem Ethereum-Netzwerk betrieben wird, auf der man verschiedene Arten von NFTs mint (Jetzt haben Sie sicher eine Vorstellung davon, woher es seinen Namen hat), kaufen und verkaufen kann. Es wurde 2018 von seinem Gründer Zach Burks ins Leben gerufen.

Wie bei jeder anderen NFT-Plattform auch, müssen Sie Ihr Wallet anschließen, um NFTs auf Mintable zu kaufen und zu verkaufen. Einige der Wallets, die Sie mit Mintable verwenden können, sind MetaMask, Rainbow und Trust Wallet. 

Sie können auf Mintable verschiedene Arten von Gegenständen kaufen und verkaufen, einige der Kategorien sind Kunst, Sammlerstücke, Spielgegenstände, Musik, Domains usw. Sie können nicht nur mit Ihrem Krypto Wallet, sondern auch mit Ihrer Kreditkarte bezahlen, aber denken Sie daran, dass in diesem Fall eine 5%ige Gebühr von der Kreditkartengesellschaft erhoben wird. 

NBA Top Shot


NBS Top Shot ist eine NFT- und Blockchain-basierte Plattform, die es Nutzern ermöglicht, bestimmte lizenzierte NBA-Videohighlights zu handeln, zu kaufen und zu verkaufen, die Fans für immer besitzen können, was es digital einzigartig macht. Es wird natürlich auf dem ETH-Netzwerk betrieben.

Die NBA Top Shot Trading Plattform ist ein Joint Venture zwischen der NBA, der NBA Players Association und Dapper Labs (Blockchain-Entwickler), es ist also völlig legal und von der NBA genehmigt. Der Sinn der Plattform besteht darin, dass Fans auf einfache Weise einzigartige Video-Highlights untereinander handeln können.

Axie Infinity


Axie Infinity ist ein „play to earn“-Onlinespiel und wird auch als NFT-Plattform betrachtet, die auf dem ETH-Blockchain-Netzwerk arbeitet. 

Auf den ersten Blick dachte ich, dass Axie Pokemon sehr ähnlich ist, aber der Hauptunterschied ist, dass die Märkte für Ressourcen im Spiel offen sind und von den Spielern kontrolliert werden, so dass sie mit dem, was sie im Spiel generieren, Profit machen können. 

Sie können das Spiel mit Axie NFTs spielen. Diese Axies können bekämpft, gesammelt und dank des Play-to-Earn-Systems sogar zum Verdienen von Kryptowährungen verwendet werden.

Sorare


Für Fußballfans ist SoRare das moderne Äquivalent zu Paninis Fußball-Stickern. Du kannst deinen Kader entwickeln und in einer Fantasie-Fußballliga antreten. Das ist die Zukunft – ein Spiel, das sowohl Spaß macht als auch lukrativ ist.

Das Angebot an Karten ist begrenzt, was bedeutet, dass sich der Besitz der besten Spieler beim Trading, aber auch auf dem Spielfeld lohnt. Ihr Ziel ist es, dass Ihre Spieler in der Rangliste weit nach oben kommen, denn dann erhalten Sie bessere Preise. Eine NFT-Karte für Cristiano Ronaldo wurde kürzlich am 14. März 2021 für 289.920 $ verkauft. Wenn Sie ein Fußballfan sind, spielen Sie einfach SoRare und genießen Sie es.

Venly


Venly ist ein NFT-Marktplatz mit Sitz in Belgien, der auf ETH, Binance und Polygon-Netzwerk arbeitet. Es wurde bereits im Februar 2021 gestartet.

Venly konzentriert sich ausschließlich auf Blockchain-Spiele und zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels sind über 100.000 Spieler in seinem Ökosystem aktiv, was es zu einer sehr großen Plattform macht. Die gesamte Plattform besteht eigentlich aus zwei Teilen: einem, auf dem sich Spielstudios und Spieleentwickler befinden, und einem anderen, auf dem sich Spieler und Sammler tummeln.

Nifty Gateway


Nifty Gateway ist ein weiterer NFT-Kunstmarktplatz, der auf der Ethereum Blockchain aufgebaut ist und von der Krypto Börse Gemini unterstützt wird.

Alle NFTs, die auf der Plattform gekauft und verkauft werden, werden „Nifities“ genannt. Hier finden sich Arbeiten von Berühmtheiten wie deadmau5, Grimes, Kenny Scharf, Beeple und Steve Aoki. Allerdings kann sich jeder als Künstler bewerben und die Künstler können selbst entscheiden, wie hoch die Provision sein soll. Nifty Gateway nimmt 5% Gebühr + 30 Cent von jedem Verkauf.

Zora


Zora ist ein weiterer NFT-Marktplatz, der auf dem ETH-Blockchain-Netzwerk arbeitet. Es wurde 2020 ins Leben gerufen, ist also noch relativ neu. 

Das Hauptaugenmerk von Zora liegt vor allem auf der Stärkung der Schöpfer. Im Grunde ermutigt die Plattform die Schöpfer, ihren eigenen Markt zu schaffen, anstatt den Erlös ihrer Arbeit in die Taschen von aalglatten Wiederverkäufern zu stecken. Die Schöpfer können potenziellen Käufern zwei Optionen anbieten: „Jetzt kaufen“ oder „Ein Gebot abgeben“. Es gibt auch ein Feld “ Beweis der Echtheit“, über das man das NFT vor dem Kauf ansehen kann.

Dezentraland


Haben Sie schon von dem virtuellen Immobilienmarkt gehört? Diese Nische ist in den letzten Monaten immer beliebter geworden, und die Plattform Decentraland ist darin führend. 

Das gestiegene Interesse an virtuellen Immobilienmärkten ist vor allem auf die Erfindung von NFTs zurückzuführen, die unveränderliches Eigentum an virtuellem Eigentum garantieren.

Es besteht aus 90.000 Parzellen. Jede Landparzelle existiert als nicht-fungibler LAND Token auf der Ethereum Blockchain. Nicht-fungibel bedeutet natürlich, dass jeder LAND Token digital einzigartig ist.

MakersPlace


MarkersPlace ist schon etwas länger auf dem NFT-Markt, da es bereits 2018 eingeführt wurde. Auf MarkersPlace findet man NFTs sowohl von bekannten (Yura Miron, Silvio Veira, Dmitri Cherniak, Dreamonaut etc.) als auch von unbekannten Künstlern. 

Es ist eine sehr benutzerfreundliche Plattform. Was ich an MarkersPlace interessant fand, ist, dass man nicht einmal eine Wallet für Kryptowährungen oder eine Software eines Drittanbieters braucht, um die Plattform zu nutzen. Man muss sich nur anmelden und einloggen, und schon kann man digitale Kunstwerke erkunden, kaufen und verkaufen.

NFT Showroom


NFT Showroom ist ein viel kleinerer (in Zahlen natürlich) NFT-Marktplatz als OpenSea, Nifty Gateway oder SuperRare. Es wurde 2020 gestartet und ist eine der wenigen Plattformen, die auf der HIVE-Blockchain arbeiten.

Verschiedene NFT-Marktplätze präsentieren ihre NFTs und im Browse-Bereich können Sie die Restlaufzeit einer Auktion und das letzte Gebot sehen. Sie können die verfügbaren Kunstwerke auf verschiedenste Weise filtern und sortieren. Bei NFT Showroom müssen Sie 10,00% Provision auf den Erstverkauf zahlen.

Atomic Market


AtomicMarket ist ein Smart Contract für einen NFT-Markt mit gemeinsamer Liquidität, der von mehreren Websites genutzt wird, was bedeutet, dass jedes auf einem Markt gelistete Asset auch auf allen anderen Marktplätzen erscheint. 

Nutzer können die verfügbaren Assets durchsuchen und auch ihre NFTs auflisten. Es ist eine sehr einfach zu bedienende Plattform, und die Ersteller müssen keine großen Kenntnisse über Blockchain haben.

Es ist auch eine der billigsten NFT-Plattformen, da es ebenfalls 2% des gesamten Verkaufspreises berechnet.

Welche Software wird für die Erstellung von NFT-Kunst benötigt


NFTs repräsentieren eigentlich jede digitale Datei, so dass Sie eine NFT als digitales Gemälde, einen Text, ein Video, alles, was als Multimediadatei reproduziert werden kann, erstellen können. Ich werde hier einige kostenlose Software auflisten, die ich gefunden habe und mit der man diese Art von Dateien erstellen kann:

  • Krita
  • Artweaver
  • Inkscape
  • GIMP
  • MediBang Paint Pro
  • MyPaint

Was hat Krypto mit NFTs zu tun


Die meisten NFTs sind Teil der Ethereum Blockchain. ETH ist eine Kryptowährung, aber ihre Blockchain unterstützt auch diese NFTs, wo sie zusätzliche Informationen aufbewahren können, und dadurch funktionieren sie anders als ETH Coin. Außerdem werden NFTs digital gekauft und verkauft, im Austausch gegen Kryptowährungen.

Natürlich kann man auf einigen NFT-Plattformen, wie oben erwähnt, Krypto verdienen. 

FAQs


Wie kann man auf einem NFT-Marktplatz kaufen


Dies ist eigentlich ganz einfach. Es sind 3 einfache Schritte:

  1. Halte Ethereum. Da die meisten NFT-Marktplätze auf der Ethereum Blockchain arbeiten, akzeptieren alle ETH als Zahlungsmittel.
  2. Verbinden Sie Ihre Wallet (z.B. Metamask) mit der NFT-Plattform (z.B. OpenSea)
  3. Kaufen Sie Ihre NFT 

Was sind NFT-Marktplätze?


Einfach gesagt, sind NFT-Marktplätze Plattformen, auf denen man NFTs kaufen, verkaufen und erstellen kann. In diesem Artikel habe ich einige der derzeit größten Marktplätze der Welt aufgelistet.

Wozu werden NFTs verwendet?


Ich denke, es gibt viele Ideen, an die noch nicht gedacht wurde. Jedes digitale Asset kann auf die Art und Weise geschützt werden, die der Smart Contract vorsieht. Die Plattformen, die sich zuerst in die reale Welt integrieren, werden die Gewinner sein, wie zum Beispiel der Ticketverkauf.

Welches ist die beste Software zur Erstellung eines NFT Assets


Ich denke, die beste Software für die Erstellung von NFT Assets ist die Website NFTPlay. Es ermöglicht Ihnen, Ihr digitales Asset hochzuladen, und NFTplay generiert automatisch Ihr eigenes NFT.

intelligent crypto
How are  regular people making returns of as much as 27,144% in a year?  By picking the right coin at the right time - click the button to learn more.
Crypto arbitration still works like a charm, if you do it right! Check out Bitsgap, leading crypto arbitrage bot to learn the best way of doing it.

CaptainAltcoin's writers and guest post authors may or may not have a vested interest in any of the mentioned projects and businesses. None of the content on CaptainAltcoin is investment advice nor is it a replacement for advice from a certified financial planner. The views expressed in this article are those of the author and do not necessarily reflect the official policy or position of CaptainAltcoin.com

Sarah Wurfel

Sarah Wurfel

Sarah Wurfel works as a social media editor for CaptainAltcoin and specializes in the production of videos and video reports. She studied media and communication informatics. Sarah has been a big fan of the revolutionary potential of crypto currencies for years and accordingly also concentrated on the areas of IT security and cryptography in her studies.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

CaptainAltcoin
Logo